Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Gast

    Daumen runter Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Was Kinder wollen , 20 Bitten an geschiedene Eltern

    Sollten sich ja alle Eltern hinter die Ohren schreiben.
    Oder auf die Stirn, spiegelverkehrt.

    Aber das verbietet die Dame.
    Nur nach schriftlicher Anfrage.

    Das sie für gewerbliche Nutzung Geld haben möchte - klar.

    20 Bitten von Kindern an ihre geschiedenen oder getrennten Eltern, Unerlaubte Nutzung verboten

    Finde ich nur ich das seltsam?
    Mir wäre da die Kinder wichtiger und ich würde mich über Verbreitung, egal wie, freuen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Naja, sie ist halt nicht ehrenamtlich tätig.

    Ihre Einschränkungen entsprechen dem Urheberrecht, wobei diese 20 Bitten ja schon seit Jahr und Tag überall rumschwirren. Und wenn jemand sie kommerziell nutzen, also verwerten will, dann ist es schon okay, wenn er die Urheberin auch finanziell daran beteiligt.

  3. #3
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.532

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    ich finde es nicht seltsam, dass jemand von seiner Arbeit leben möchte.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Ich finde es nicht verkehrt- so hat sie eine Chance zu wissen wer ihre Regeln haben möchte bzw. nutzt und wo sie dann auch zu lesen sind.

    Dass sie bei gewerblicher Nutzung Geld möchte, halte ich für legitim.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Naja, sie ist halt nicht ehrenamtlich tätig.

    Ihre Einschränkungen entsprechen dem Urheberrecht, wobei diese 20 Bitten ja schon seit Jahr und Tag überall rumschwirren. Und wenn jemand sie kommerziell nutzen, also verwerten will, dann ist es schon okay, wenn er die Urheberin auch finanziell daran beteiligt.
    Schrieb ich doch, kommerziell gesehen habe ich da volles Verständnis für.

    Aber sonst finde ich das völlig Panne.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    ich finde es nicht seltsam, dass jemand von seiner Arbeit leben möchte.
    Nochmal:
    Das sie für gewerbliche Nutzung Geld haben möchte - klar.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Schrieb ich doch, kommerziell gesehen habe ich da volles Verständnis für.

    Aber sonst finde ich das völlig Panne.
    Vielleicht verstehe ich dich nicht richtig - sie schränkt doch bloß die kommerzielle Nutzung ein Privat anschauen kann man die Regeln. Und es wird jede Menge Kopien und Ausdrucke davon geben.

  8. #8
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.532

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    es ist ihr Job und sie will die Kontrolle behalten wer das nutzt.
    Ganz egal wie und wer das nutzt.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Vielleicht verstehe ich dich nicht richtig - sie schränkt doch bloß die kommerzielle Nutzung ein Privat anschauen kann man die Regeln.
    Ja, auf ihrer Seite und man soll sich doch bitte schriftlich an sie wenden.
    Finde ich in diesem Fall sehr speziell.
    Wenn es um so wichtige Themen geht, da eine solche Eitelkeit zu pflegen finde ich nebendran.

    Und es wird jede Menge Kopien und Ausdrucke davon geben.
    Mit Sicherheit.
    Und garantiert ohne ihre Erlaubnis.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Ich finde diese 20 Bitten an die Eltern ja fein.

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Ja, auf ihrer Seite und man soll sich doch bitte schriftlich an sie wenden.
    Finde ich in diesem Fall sehr speziell.
    Wenn es um so wichtige Themen geht, da eine solche Eitelkeit zu pflegen finde ich nebendran.
    Hm, das hat nichts mit Eitelkeit zu tun, sondern damit, den Lebensunterhalt zu verdienen. Ich stelle meine Texte auch nur sehr selten kostenlos zu Verfügung (außer euch :D) - ich hatte ja Arbeit damit und verdiene damit meine Semmeln.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •