Seite 9 von 18 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 177

Thema: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

  1. #81
    HellaMadrid ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon merkwürdig, dass man sich in einschlägigen Threads merkwürdig vorpommt, wenn man nicht mit seiner besten Freundin über das eigene Sexleben redet (O-Ton einiger User: Mit wem soll ich denn sonst darüber reden? Natürlich rede ich mit meiner Freundin darüber, das ist doch völlig normal!"), dass aber andererseits ein Kind, nach so einer Ansage an seine Mutter als distanzlos, übergriffig etc. bezeichnet wird.
    Zumal Gespräche zu dem Thema aus seiner Sicht offensichtlich normal sind, schließlich hat die Lehrerin sogar offen darüber gesprochen.

    Übergriffig finde ich das dann, wenn die Mutter deutlich signalisiert, dass sie darüber keine Details wissen möchte.
    Das hatte sie aber offensichtlich bis zu dem Moment noch nicht.
    Tut mir Leid, aber wenn erwachsene Männer also Freunde untereinander so reden, wäre bei mir auch jede Schublade offen.

  2. #82
    HellaMadrid ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    ach weißt du, mein Sohn hatte lange Haare - und ich finde es trotzdem total daneben.

    ich war aber auch von einem "normalen" Kind ausgegangen.... die Tatsache, dass das Kind irgendwie "zurückgeblieben" ist, wäre fürs Verständnis nicht ganz unwichtig gewesen
    Ich hab ja immer den Eindruck, dass das "speziell" dann schnell eingeworfen wird, wenn man merkt, dass hier komische Reaktionen kommen. Und dann redet man sich das halt schön.

  3. #83

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon merkwürdig, dass man sich in einschlägigen Threads merkwürdig vorpommt, wenn man nicht mit seiner besten Freundin über das eigene Sexleben redet (O-Ton einiger User: Mit wem soll ich denn sonst darüber reden? Natürlich rede ich mit meiner Freundin darüber, das ist doch völlig normal!"), dass aber andererseits ein Kind, nach so einer Ansage an seine Mutter als distanzlos, übergriffig etc. bezeichnet wird.
    Zumal Gespräche zu dem Thema aus seiner Sicht offensichtlich normal sind, schließlich hat die Lehrerin sogar offen darüber gesprochen.

    Übergriffig finde ich das dann, wenn die Mutter deutlich signalisiert, dass sie darüber keine Details wissen möchte.
    Das hatte sie aber offensichtlich bis zu dem Moment noch nicht.
    Wenn ICH aber mit meinen Freundinnen auch nicht alle sexuellen Fragen erörtere, dürfte ICH mich doch auch wundern und es befremdlich finden, wenn mein Sohn das mit mir wollen würde, oder?

  4. #84
    musterfrau11 ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ein 12-jähriger, der sowas seiner Mutter gegenüber von sich gibt.....und die findet das dann noch einen Ausdruck des Vertrauensverhältnisses. Da sträuben sich mir alle Nackenhaare. Unpassend. Distanzlos, übergriffig.
    Was für ein Schwachsinn.
    Klar, ich würde es auch nicht wollen, aber distanzlos und übergriffig ist das auf gar keinen Fall.
    Wir sprechen hier von Mutter und Sohn.
    Und wenn er ein so offenes Verhältnis hat zu seiner Mutter dann passt das doch.
    Klar, für Südländer nicht denkbar ein solches Verhalten, genau wie Jungs mit langen Haaren

  5. #85
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von zauberfrau Beitrag anzeigen
    "Mama, das heißt Eier, nicht Hoden."
    Interessanter Aufklärungsunterricht, aber DAS ist einfach falsch. Kein Mann hat Eier. Steck das deinem Knaben mal.

  6. #86
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Was die Tatsache, dass ich keine langen Haare an Jungen mag, damit zu tun hat, dass ein 12-jähriger nicht mit seinen sexuellen Erkenntnissen auf diese Weise hausieren gehen sollte, erschliesst sich mir nicht.
    Aber Du selbst widersprichst Dir ja, da Du sagst, es sei zu berücksichtigen, der Junge sei speziell. Eben. Sag ich doch.

    Es ging nicht nur darum , dass Du lange Haare bei Jungen nicht magst sondern Du sagtest wortwörtlich, das sei peinlich.
    Und der Kanbe ging nicht hausieren, er sprach unter 4 Augen mit seienr Mutter.
    Und hat auch klar und deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er mit dem Vater und dessen Frau nicht so reden würde.

    Und ich widerspreche mir nicht selbst.
    Bei einem Kind, dass nicht altersgemäß enttwickelt ist kann man auch keine altersüblichen Bewertungsmaßstäbe anlegen.

    Wobei ich persönlich der meinung bin, dass ein Zwölfjähriger oft genug mehr kindlich als jugendlich ist.
    Und genauso, wie es Kinder gibt, die über viele Dinge nie mit ihren Eltern reden würden so gibt es Kinder, die mit Ihnen über nahezu alles reden, was sie beschäftigt.

    Und es liegt an den Eltern, dort die Grenzen zu ziehen, wo sie es für wichtig und richtig halten.
    Und offensichtlich hat die TE ihren Knaben ja auch inzwischen darauf hingewiesen, dass das Informationen sind, die die meisten Leute nicht wissen möchten.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________





    Feierabend

  7. #87
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich hab ja immer den Eindruck, dass das "speziell" dann schnell eingeworfen wird, wenn man merkt, dass hier komische Reaktionen kommen. Und dann redet man sich das halt schön.
    Äh... wenn du richtig gelesen hast, müsste es dir eigentlich klar sein, dass dem hier nicht so ist. Oder glaubst du, sie hat die ADHS-Diagnose auch erfunden?

    Und wenn du nicht glaubst, dass sexuelle Distanzlosigkeit ein Symptom sein kann, dann empfehle ich zu googlen. D.h. ich such es jetzt nicht raus.

  8. #88
    HellaMadrid ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn.
    Klar, ich würde es auch nicht wollen, aber distanzlos und übergriffig ist das auf gar keinen Fall.
    Wir sprechen hier von Mutter und Sohn.
    Und wenn er ein so offenes Verhältnis hat zu seiner Mutter dann passt das doch.
    Klar, für Südländer nicht denkbar ein solches Verhalten, genau wie Jungs mit langen Haaren
    Sind aber viele Südländer hier unterwegs, was :).
    Mittlerweile wird ja auch zurückgerudert von wegen "spezielles" Kind, ADHS und was weiss ich.
    Nee, ich würde mich nicht mit einem 12-jährigen brüsten, der ausserhalb seiner Peer-Group seine Erektion rumzeigen möchte.

  9. #89
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Es ging nicht nur darum , dass Du lange Haare bei Jungen nicht magst sondern Du sagtest wortwörtlich, das sei peinlich.
    Und der Kanbe ging nicht hausieren, er sprach unter 4 Augen mit seienr Mutter.
    Und hat auch klar und deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er mit dem Vater und dessen Frau nicht so reden würde.

    Und ich widerspreche mir nicht selbst.
    Bei einem Kind, dass nicht altersgemäß enttwickelt ist kann man auch keine altersüblichen Bewertungsmaßstäbe anlegen.

    Wobei ich persönlich der meinung bin, dass ein Zwölfjähriger oft genug mehr kindlich als jugendlich ist.
    Und genauso, wie es Kinder gibt, die über viele Dinge nie mit ihren Eltern reden würden so gibt es Kinder, die mit Ihnen über nahezu alles reden, was sie beschäftigt.

    Und es liegt an den Eltern, dort die Grenzen zu ziehen, wo sie es für wichtig und richtig halten.
    Und offensichtlich hat die TE ihren Knaben ja auch inzwischen darauf hingewiesen, dass das Informationen sind, die die meisten Leute nicht wissen möchten.
    Ich hatte mal einen 12-jährigen Schüler, der mich fragte: "Chinchilla, was ist ein Onanist?"

    Wobei es natürlich auch möglich ist, dass ein Anderer ihm gesagt hat, er soll fragen....

  10. #90
    HellaMadrid ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Mama, guck mal, ich hab ne Latte.

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Es ging nicht nur darum , dass Du lange Haare bei Jungen nicht magst sondern Du sagtest wortwörtlich, das sei peinlich.
    Und der Kanbe ging nicht hausieren, er sprach unter 4 Augen mit seienr Mutter.
    Und hat auch klar und deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er mit dem Vater und dessen Frau nicht so reden würde.

    Und ich widerspreche mir nicht selbst.
    Bei einem Kind, dass nicht altersgemäß enttwickelt ist kann man auch keine altersüblichen Bewertungsmaßstäbe anlegen.

    Wobei ich persönlich der meinung bin, dass ein Zwölfjähriger oft genug mehr kindlich als jugendlich ist.
    Und genauso, wie es Kinder gibt, die über viele Dinge nie mit ihren Eltern reden würden so gibt es Kinder, die mit Ihnen über nahezu alles reden, was sie beschäftigt.

    Und es liegt an den Eltern, dort die Grenzen zu ziehen, wo sie es für wichtig und richtig halten.
    Und offensichtlich hat die TE ihren Knaben ja auch inzwischen darauf hingewiesen, dass das Informationen sind, die die meisten Leute nicht wissen möchten.
    Nur dass das mit nicht altersgemäss entwickelt/speziell/ADHS irgendwie erst später rausgekramt wurde :).

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •