1. #11
    Gast

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.
    Bei uns wird nur getauscht.

    Sprich wenn ich die Klasse wechseln wollen würde, dann müsste ich in der Parallelklasse ebenfalls wechselwillige Eltern finden.

    Ansonsten geht nix.

  2. #12
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.
    Bei uns wurde gefragt, ob ein Kind noch von Klasse y in Klasse x wechseln würde, weil ein anderes Kind gern in Klasse y möchte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr da übergangen werden würdet.
    lg torelino
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  3. #13
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.
    Das kann die Schulleitung halten wie sie will.

  4. #14
    Avatar von Cascabel
    Cascabel ist offline Dampfer statt Raucher
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    15.334

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.
    Keine Ahnung ob die sowas machen würden.

    Aber das war der Grund, warum wir vor der Einschulung nicht erfuhren, welche KL und Mitschüler die Kinder haben.
    LG Tanja mit 03'er Tochter
    und
    Mutschviehcherlkrokette


  5. #15
    Gast

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.
    Bei uns gab es auch noch nachträgliche Änderungen auf Elternwunsch. Dadurch wurden aber keine anderen Kinder ohne zu fragen in andere Klassen versetzt.
    Es waren immer mehrere die wechseln wollten- dann wurde getauscht.

  6. #16
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.856

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen

    UNSERE Grundschule gibt solche Infos vorab schon mal gar nicht raus. Mit viel Glück erfährt man, ob es eine oder zwei Klassen gibt, und das wars auch schon. Die Klasseneinteilung erfährt man am ersten Schultag, und gegen Änderungen wird sich mit allem gewehrt, was man hat.
    so ist es bei uns auch - und einerseits wüsste ich shcon gerne, mit wem Sohn in die Schule kommt (um ihn ein bißchen vorzubereiten), anderseits verstehe ich, das die Schule sich dieses ewige Diskutieren ersparen will.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von hanuta Beitrag anzeigen
    Heute war Elternabend der zukünftigen Grundschüler - vom Fröschchen

    Wir haben die Lehrer, Klasseneinteilung usw. erfahren. Diese Info habe ich an mein Kind weitergegeben - denn er ist natürlich super neugierig gewesen mit wem er in eine Klasse kommt und welchen Lehrer er bekommt.

    Nun standen - wie das immer so ist - nach dem Elternabend etliche Eltern bei der Direktorin und wollen ihre Kinder von Klasse x nach y wechseln weil entweder der Freund/Freundin dort ist oder weil ihnen die Lehrer nicht passen.

    Meine Frage ist - die ich dort leider nicht mehr stellen konnte - können die das Fröschchen jetzt aus der ihm zugeteilten Klasse wieder rausnehmen umsetzen?? Das würde ja wiederum bedeuten er hätte unter umständen falsche Infos von mir bekommen und freut sich umsonst :(

    Wie werden die Wünsche ( die eigentlich im Vorfeld abgeben werden sollten ) der Eltern die jetzt unzufrieden sind berücksichtigt?
    Wir sind sehr zufrieden und möchten keinen Wechsel.

    Bei uns erfährt man erst am 1. Schultag wer mit wem welchen Lehrer hat eben weil es über die Ferien immer Verschiebungen gibt. Nicht nur weil Eltern da meinen bestimmte Kinder müssen oder müssen nicht in eine Klasse. Der Hauptfaktor sind Kinder die dann doch eine andere Schule besuchen oder Kinder die neu in die Stadt kommen. Bei Sohn 2 wurde in der 1. Schulwoche noch mal ganz neu gemischt. 2 Klassen mit je 50% Hortkindern war ungünstig. Eine Klasse mit 100% Hortkindern war für alle Beteiligten einfacher.

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Möglich das es von Schule zu Schule anders gehandhabt wird.
    In "unserer" Gs ist es so das man bei Antragstellung angeben kann mit wem sein Kind gerne zusammen in die Klasse kommen will und mit wem besser nicht.
    Das versucht die Schule zu berücksichtigen.
    Wer letztendlich aber mit wem unterrichtet wird erfährt man aber erst bei der Einschulung.
    Damit wird genau so ein Hick-Hack und Hin-und-Her verhindert.

    Ich kann mir bei Eurer Schule nicht vorstellen das die nun die Schüler wieder neu mischen. Die haben besseres zu tun.

  9. #19
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.054

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von ApoDreiplusZwei Beitrag anzeigen
    Ich kann mir bei Eurer Schule nicht vorstellen das die nun die Schüler wieder neu mischen. Die haben besseres zu tun.
    Hat sich das nicht eh erledigt? Hanuta ist das doch, die schrieb, dass es jetzt nur eine große Klasse statt zwei kleiner Klassen geben wird.

  10. #20
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Kann die Schule noch Verschiebungen vor nehmen?

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Hat sich das nicht eh erledigt? Hanuta ist das doch, die schrieb, dass es jetzt nur eine große Klasse statt zwei kleiner Klassen geben wird.
    Ne, das war sie nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •