Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. #31
    Avatar von -inselkind-
    -inselkind- ist offline kemasmama
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    8.342

    Standard Re: Ich glaub, ich nehm vom Lorano zu

    schon mal avamys probiert?

    Avamys® Nasenspray | diagnosia.com

    ich nehme das erste mal seit 30 jahren keine tabletten mehr gegen meinen heuschnupfen. augentropfen benötige ich aber trotzdem!
    LG Bine 95/05/07/07/09/11/14

  2. #32
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    63.269

    Standard Re: Ich glaub, ich nehm vom Lorano zu

    Zitat Zitat von Nonya Beitrag anzeigen
    Das ist ja interessant. Ich habe seit dem 20.05. zuerst Cetrizitin genommen. Das habe ich knpp 2 Wochen genommen und Gewicht blieb gleich. Leider juckten mir trotzdem die Augen und es wirkte einfach nicht ordentlich. Deswegen stieg ich auf einen Lorano-Verschnitt mit identischem Wirkstoff um. Davon habe ich jetzt 14 St. genommen und 1,5 kg zugenommen (bei wirklich identischen Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten). Aber darauf, dass es an den Tabletten liegen könnte, wäre ich nie gekommen. Ich habe mich aber schon etwas gewundert...
    Ha! Ich wußte es! Gott sei Dank, ich hab schon gedacht, ich spinn!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #33
    Nela85 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Ich glaub, ich nehm vom Lorano zu

    Hallo ihr Lieben, ich weiß der Beitrag ist ein wenig älter, aber ich hoffe trotzdem das ich noch auf Ratschläge hoffen kann.

    Seit letztes Jahr Mai habe ich Allergie, dies wurde mir im oktober beim hausarzt bestätigt. Seit dem habe ich durchgehend die Lorano genommen. Sage und schreibe bis dato 10kg zugenommen.
    Beine und Arme sind laut Hautarzt auch aufgedunsen.

    Hilft es wirklich nur die Tabletten weg zulassen? Seit gestern möchte ich versuchen ohne diese Tabletten klar zukommen. Habe bei einigen gelesen das sich sehr schnell was am
    Wohlbefinden geändert hat. :( ich bin einfach so deprimiert. Nach dem mir jeder Arzt sagte, an der Allergie kann es nicht liegen, Blutkontrolle, Ekg und Venencheck alles ok, denkt man immer mehr und versucht Möglichkeiten zu finden. Ernährungsumstellung und noch mehr Sport haben auch nichts gebracht. Ich war aber der festen Überzeugung das es am essen definitiv nicht liegen kann. Denn es geht erst seit Oktober so bergab :(

    Liebe Grüße
    Nela

  4. #34
    Gast

    Standard Re: Ich glaub, ich nehm vom Lorano zu

    Zitat Zitat von Nela85 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben, ich weiß der Beitrag ist ein wenig älter, aber ich hoffe trotzdem das ich noch auf Ratschläge hoffen kann.

    Seit letztes Jahr Mai habe ich Allergie, dies wurde mir im oktober beim hausarzt bestätigt. Seit dem habe ich durchgehend die Lorano genommen. Sage und schreibe bis dato 10kg zugenommen.
    Beine und Arme sind laut Hautarzt auch aufgedunsen.

    Hilft es wirklich nur die Tabletten weg zulassen? Seit gestern möchte ich versuchen ohne diese Tabletten klar zukommen. Habe bei einigen gelesen das sich sehr schnell was am
    Wohlbefinden geändert hat. :( ich bin einfach so deprimiert. Nach dem mir jeder Arzt sagte, an der Allergie kann es nicht liegen, Blutkontrolle, Ekg und Venencheck alles ok, denkt man immer mehr und versucht Möglichkeiten zu finden. Ernährungsumstellung und noch mehr Sport haben auch nichts gebracht. Ich war aber der festen Überzeugung das es am essen definitiv nicht liegen kann. Denn es geht erst seit Oktober so bergab :(

    Liebe Grüße
    Nela
    Mach dazu einen eigenen Beitrag auf, sonst wird man deine Frage übersehen

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •