Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 161
  1. #121
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Das klingt hier:

    >>Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18)

    etwas anders.

    Chinchilla, kannst Du nicht verstehen, dass Du wegen solcher Dinge oft nicht verstanden wirst?
    Gut, aber das stand doch in einem Zusammenhang. Da meinte ich doch Urlaube und grössere Ausflüge.

    Hättest du deine Kinder nicht am Heiligabend dabei? Midsommer kommt in Schweden jedenfalls direkt nach Heiligabend. Da sind auch die meisten Teenager mit ihren Familien zusammen. Muss natürlich nicht immer sein.

  2. #122
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    178.859

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Dazu muss ich sagen, dass ich weder mit noch ohne Kinder gern wegfahre. Mir reicht das völlig, egal ob mit Kindern oder ohne. Ob das meinem Mann reicht.... da muss ich mal genauer mit ihm hören....
    Wie lang seid ihr schon zusammen *g*. Mensch, sowas weiß "man" doch von seinem Partner.


    Da wollte ich es aber ein bisschen allgemeiner hören, wie die Leute da so denken. Warum muss sich die Diskussion immer so in Einzelheiten verlieren? Eigentlich würde ich gern hören, wie Andere das machen. Also Beispiele von mehr Leuten wären toll. :)
    Na hast Du doch.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #123
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ja, das ist es auch.

    Wir waren vor einigen Jahren eine Woche auf Malta. Das hätten wir uns mit den Kindern nicht leisten können.
    Also sind wir allein geflogen, weil wir gern dorthin wollten. Egal, ob die Kinder das auch gern machen möchten.

    Die können noch viele Dinge in ihrem Leben machen, nicht alles müssen wir ihnen jetzt ermöglichen.
    Und nicht bei allem möchten wir warten, bis sie aus dem Haus sind.
    Hm. Da hast du sicher recht. Ich werde das bedenken. :)

  4. #124
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Dass ihm das dann zu teuer wird, finde ich legitim. Wir haben auch schon auf einen großen Sommerurlaub verzichtet, damit das Kind ins Fußballcamp kann. Warum sollte er nicht umgekehrt auf einen Zoobesuch verzichten, wenn dein Mann dafür Seilbahn und Safari fahren kann.

    Und mit Kindern macht es mehr Spaß, du sagst es im Titel selbst, es geht um fast Erwachsene.
    Sicher, du hast schon recht. Es lief nur ein bisschen komisch, so wie es lief. Man hätte halt direkt offen sagen sollen..... Kann sein, dass mein Mann das auch etwas deutlicher gesagt hat, als ich das verstanden hab. Das kann auch sein.

  5. #125
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen


    Ich frage mich gerade, wer hier zu viel Kontrolle ausübt: die Tochter oder die Mutter?

    Chinchilla, ich habe das Gefühl, du klammerst sehr stark. Wie soll sich deine Tochter da von dir lösen und gesund werden können?
    Ich klammere gar nicht. Ich bin froh, wenn ich mal einen Tag Pause von ihr hab.

    Was mich dran erinnert... heute schläft sie bei ihrem Vater! Jippie!

  6. #126
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    178.859

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Gut, aber das stand doch in einem Zusammenhang. Da meinte ich doch Urlaube und grössere Ausflüge.

    Hättest du deine Kinder nicht am Heiligabend dabei? Midsommer kommt in Schweden jedenfalls direkt nach Heiligabend. Da sind auch die meisten Teenager mit ihren Familien zusammen. Muss natürlich nicht immer sein.
    Ja, ich hab meine Kinder an Hl. Abend bei mir und kann mir das derzeit garnicht anders vorstellen.

    Aber das ist jetzt schon wieder vom hundersten ins tausendste. Dass das ganze bei Midsommer stattfinden soll, hast Du nicht geschrieben, dass es so ist, dass Dein Mann die Kinder nicht mitnehmen will auch nicht, erst später.

    Wie soll man denn da vernünftig antworten, hier ist ja ein Themensprung nach dem anderen.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  7. #127
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    nein, dann liegt es an der Essstörung etc. Aber wie soll das hier jemand nachvollziehen können? Dann ist entweder die Frage in diesem Forum falsch oder die Antworten passen nicht auf eine Familie mit Tochter mit Essstörung.

    Aber ging es hier nicht eigentlich um den Mann?
    Eben. Warum müssen alle sich als Amateurpsychologen aufspielen, wo es doch gar nicht darum geht. D.h. es geht hier nur so weit darum, dass ich im Moment halt ein Auge auf Tochter haben muss. Aber das muss man ja nicht vertiefen. Ich bin nicht diejenige die das vertieft.

  8. #128
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Also wir machen auch Sachen ohne die Kinder, das ergibt sich aus den kinderfreien Wochenenden.

    Einen Zoobesuch aus finanziellen Gründen ohne Kinder zu planen, finde ich komisch.
    Wieso schlägst du nicht einfach vor, daß du den zahlst?

    Eben, ich finde es irgendwie komisch. Normalerweise plant man Zoobesuche mit Kindern oder gerade wegen Kindern, und nicht ohne Kinder. Ungefähr so als ob Mann und ich ins Abenteuerbad gehen würden ohne Kinder. Käme mir komisch vor.

    Und wir haben völlig gemeinsame Finanzen, es gibt kein mein und dein.


    Trotzdem, ich denke es geht gar nicht um den Zoo an sich. Deine Tochter ist 16 (!!). Vll. solltest du deine Tochter mal "laufen" lassen.
    Kann es sein daß du absolut co abhängig bist und dir schon die Gedanken deiner Tochter machst. Ich denke, so geht es in der Spirale, Krankheit, Beziehungsbilder, Eltern-Kindrolle nicht auf,- sondern ab.
    Deine Tochter muss auch mal lernen für sich zu denken.
    [COLOR="rgb(153, 50, 204)"]Ich diskutiere das Thema nicht mehr in diesem Thread. Aber du liegst völlig falsch. Ich wär so froh, wenn sie mal wieder selbstständiger wäre[/COLOR]

  9. #129
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Ne allein in den Zoo fahren finde ich nicht komisch, haben wir auch gemacht und das weißt meine Tochter auch. Und die ist erst 7.

    Ich finde nur, sowas ohne Kinder aus finanziellen Gründen zu planen komisch. Warum kann ich nichtmal erklären.

    Bei uns wäre es so, wären die Kinder da und wir könnten uns einen Zoobesuch nur ohne Kinder leisten, würden wir relativ wahrscheinlich gar nicht gehen.
    Genau, es ist bei mir auch so ein Gefühl von: Entweder alle oder keiner. :) Aber das ist vielleicht falsch gedacht. Zumindest bei älteren Kindern und bei einer Patchwork-Familie.

    Aber ich werde wirklich dran denken, dass mein Mann nicht zu kurz kommen sollte. Es gibt noch ein anderes Thema, wo wir uns nicht ganz einig sind. Er will nämlich umziehen. Ich würde das gern rauszögern - wenigstens 2 Jahre. Dann hat Tochter nur noch ein Jahr in der Schule. Wenn wir in einen nördlichen Vorort ziehen, dann hätte Tochter es natürlich weit zur Schule. Jetzt hat Mann es weit zur Arbeit. Aber es ist ja nicht nur Arbeit und Schule. Sondern gerade bei Teenagern ja auch die ganzen Freunde.....

  10. #130
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.217

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Gut, wenn du Beispiele möchtest:

    Wir machen Ausflüge mit seinem Sohn an den Strand, ins Schwimmbad, ...
    Wir machen Ausflüge nur als Paar, manchmal auch etwas exklusiver, aber auch zu Orten, die der Zwerg auch mögen würde.
    Er macht nur was mit dem Kind, ich bleib zu Hause, es wird aber an diesen Tagen nicht prinzipiell gesagt, dass mich das Ziel nicht interessieren darf
    Ich mach was mit dem Zwerg ohne den Vater.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •