Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 161

Thema: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

  1. #131
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab meine Kinder an Hl. Abend bei mir und kann mir das derzeit garnicht anders vorstellen.

    Aber das ist jetzt schon wieder vom hundersten ins tausendste. Dass das ganze bei Midsommer stattfinden soll, hast Du nicht geschrieben, dass es so ist, dass Dein Mann die Kinder nicht mitnehmen will auch nicht, erst später.

    Wie soll man denn da vernünftig antworten, hier ist ja ein Themensprung nach dem anderen.
    Das sind nur die Einzelheiten, die ich zu Anfang nicht alle mit reinschreiben wollte. Wer liest denn so lange Postings? Ausserdem hab ich zumindest versucht, das Ganze etwas allgemeiner zu halten, wollte hören, wie Leute das allgemein machen. Kann ich was dafür, dass die Leute dann alle möglichen "Seitenpfade" finden. Doch, dass mein Mann die beiden nicht mitnehmen wollte, muss ich doch von Anfang an geschrieben haben?
    Vielleicht nicht super-deutlich, weil es sowieso jetzt egal ist.

    Aber dass Leute schreiben, sie finden es komisch, dass 16- und 18-jährige überhaupt mitfahren wollen - hab ich mit solchen Einwänden gerechnet? Hab ich nicht. Daher hab ich auch nicht geschrieben, dass Midsommer ist.

  2. #132
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Dann nimm den Film, den du im Kino sehen möchtest und er will dann lieber mit allen ins Puppentheater, das lässt sich doch beliebig runterbrechen. Du Pizza, er mit allen zu McDonalds, ...

    Aber darum geht es doch gar nicht, es geht darum, dass er einen Wusch hat der ihm wichtig ist und du stellst die Wünsche deiner Kinder über seine. Und das finde ich nicht fair, weil es auf mich nicht so wirkt als wolle er immer seinen Willen durchdrücken, es scheint um diese eine Sache zu gehen.

    Und niemand sagt, dass du Seilbahn fahren sollst, du kannst doch an der Station warten. Mein Mann liebt zb auch den Heide Park, ich bin nicht der allergrößte Fan, aber ihm zu Liebe machen wir das dann bei Deutschlandbesuchen. Vor zu schlimmen Fahrgeschäften warte ich. Aber trotzdem erleben wir diesen Tag gemeinsam und er genießt es. Das nächste Mal erfüllen wir dann einen meiner Wünsche.

    Also warum können deine Kinder nicht dieses eine Mal den Wunsch deines Mannes respektieren und zu Hause bleiben?
    Sicher, du hast natürlich recht. Das Ganze war auch bestimmt ein Kommunikationsproblem. Und manchmal ist es auch nicht leicht an solchen Feiertagen, wenn da so viele Leute zusammenkommen.

    Ich sag ja auch gar nicht, dass meine Kinder das nicht sollten. Nur hatte ich zu Anfang Probleme damit und dann hat mein Mann ja die Pläne wieder geändert. Aber vor allem hatte ich ein Problem damit, dass wir es den Kindern nicht direkt gesagt haben.

  3. #133
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    WO ist denn jetzt genau das Problem?
    Ihr geht ja nicht allein, sondern mit dem Sohn deines Mannes.

    Können deine Kinder wegen der Finanzen nicht mit oder will eben mal was ohne deine Kinder gemacht werden soll?
    Mein Mann hat ja gesagt, wir fahren lieber nächstes Jahr. Deshalb hat er ja auch seinen Sohn gefragt (und meinen Ältesten). Falls einer von denen mitfahren will.

  4. #134
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Das sind nur die Einzelheiten, die ich zu Anfang nicht alle mit reinschreiben wollte. Wer liest denn so lange Postings? Ausserdem hab ich zumindest versucht, das Ganze etwas allgemeiner zu halten, wollte hören, wie Leute das allgemein machen. Kann ich was dafür, dass die Leute dann alle möglichen "Seitenpfade" finden. Doch, dass mein Mann die beiden nicht mitnehmen wollte, muss ich doch von Anfang an geschrieben haben?
    Vielleicht nicht super-deutlich, weil es sowieso jetzt egal ist.

    Aber dass Leute schreiben, sie finden es komisch, dass 16- und 18-jährige überhaupt mitfahren wollen - hab ich mit solchen Einwänden gerechnet? Hab ich nicht. Daher hab ich auch nicht geschrieben, dass Midsommer ist.
    Naja, ich finde es halt oft schwer, Dir und Deiner Argumentationslinie zu folgen
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  5. #135
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Aber vor allem hatte ich ein Problem damit, dass wir es den Kindern nicht direkt gesagt haben.
    Hast du das Gefühl, dein Mann wollte die Kinder ausbooten?

  6. #136
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch schon vermutet. Er wollte vielleicht einfach mal einen Tag das alles hinter sich lassen. Dass seine Kinder mitkommen, ist für ihn evtl wirklich eine andere Situation, wir wissen ja auch nicht, wie oft der Sohn den Vater sieht und umgekehrt, also dass nur ihre Kinder mitkommen, scheint ja selbstverständlich zu sein.

    Und er muss sich ne andere Seilbahn suchen, weil diese in einem Zoo steht, der auch ihren Kindern gefallen könnte. Ähm ja, ich sag dazu jetzt nichts...
    Nee, also.... so wie du das jetzt hinstellst, ist es aber nicht. Sein Sohn ist nun mal viel älter, wohnt allein, arbeitet. Das ist schon ein Unterschied zu Kindern, die noch zu Hause wohnen und zur Schule gehen.

    Natürlich hätten seine Kinder auch mitkommen können. Hätte er gesagt, dass er die diesmal mitnehmen will statt meinen, wär das auch okay gewesen. Aber er hat mich gebeten, meine Kinder zu fragen, ob sie mitkommen, weil er das so bald wie möglich wissen muss. Er hatte gar nicht die Absicht, seine mitzunehmen.

    Und natürlich muss er sich nicht aus dem Grund eine andere Seilbahn suchen, ich versuche nur zu verstehen, was für ihn wichtig ist, und wie wir das am besten machen. Nachdem ER das Ganze jetzt sowieso abgeblasen hat - nicht ich.

  7. #137
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Hast du das Gefühl, dein Mann wollte die Kinder ausbooten?
    Er wollte sie nicht mitnehmen - wegen der Kosten - und wollte sie deshalb dazu bringen, dass sie selbst sagen, sie wollen nicht mit. Indem er so tut, als will er nicht in den Zoo fahren.

    Hätte er direkt gesagt, er will in den Zoo, aber nicht mit den Kindern, weil es zu teuer ist, hätte man das ja diskutieren können.

  8. #138
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Wie lang seid ihr schon zusammen *g*. Mensch, sowas weiß "man" doch von seinem Partner.



    Na hast Du doch.
    Sicher, generell weiss ich das schon. Aber ein bisschen genauer, meinte ich.

  9. #139
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Naja aber man sollte eben irgendwann mal hinterfragen, warum sie die hat.
    Und doch gerade bei solchen Krankheiten ist es wichtig Grenzen zu setzen.
    Das ist Sache der Therapeuten, nicht die der Amateurpsychologen der Ere.

  10. #140
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Er wollte sie nicht mitnehmen - wegen der Kosten - und wollte sie deshalb dazu bringen, dass sie selbst sagen, sie wollen nicht mit. Indem er so tut, als will er nicht in den Zoo fahren.

    Hätte er direkt gesagt, er will in den Zoo, aber nicht mit den Kindern, weil es zu teuer ist, hätte man das ja diskutieren können.
    Naja, da hat er sich, wenn es so war, ein Ei gelegt und genau das Gegenteil erreicht.

    Aber ich glaube, bei euch wird in der Familie generell viel taktiert, wenn ich das so lese.
    Bei so vielen Leuten, die ihre Leben aufeinanderabstimmen wollen/müssen nicht verwunderlich.

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •