Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 161

Thema: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

  1. #151
    Schnatti. ist offline CrazyCatLady

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schwierig, mich mit meinem Mann da zu einigen, manchmal. Er wollte eigentlich in einen speziellen Zoo fahren - aber gern nur wir beide. Denn wenn die Kinder mitkommen (meine Kinder), dann wird es direkt so teuer. Und er meinte wohl, so wild sind die da auch nicht drauf, und wir machen ja so viel anderes mit den Kindern jetzt im Sommer.... Und das war eine Sache, die ER so furchtbar gern machen will.

    Sicher, ich verstehe ihn auch. Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18). Mein Ältester inzwischen kaum noch. Seine drei Kinder sind zwischen 20 und 25, aber theoretisch könnte er sie natürlich auch mal mitnehmen wollen.

    Aber ich fand den Gedanken so furchtbar, da ohne die Kinder hinzufahren, zumal das so blöd abgelaufen ist. Die Kinder haben nämlich gesagt, sie wollen nicht mit (zur Familie meines Mannes), aber wenn sie das mit dem Zoo gewusst hätten, hätten sie schon mitgewollt. Aber mein Mann hat ihnen den Eindruck gegeben, dass diesmal kein Zoobesuch geplant ist. Da fand ich, dann können wir nicht einfach doch ohne sie hingehen. Gut, das hat mein Mann auch eingesehen und gemeint, dann fahren wir halt nächstes Jahr zusammen.

    Aber es ist schon schwierig. Ich verstehe ja auch meinen Mann. Er verdient ja wesentlich mehr als ich. Klar will er auch mal, dass wir allein was machen, oder dass seine Kinder mal mitkommen.

    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?
    Öhm...ich kann dich da gar nicht verstehen.

    Wir sind am Samstag auch ohne Kind bowlen gewesen, trotz dass sie gern mit wollte. Aber es war UNSER Samstag und da bin ich dann auch mal egoistisch.

  2. #152
    Schnatti. ist offline CrazyCatLady

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Es ist ungerecht, wenn wir was interessantes ohne sie machen. :Lehrer: Nur uninteressante Sachen darf man ohne Kinder machen.

    Gut, vielleicht lasse ich mir zu leicht ein schlechtes Gewissen machen. Aber ich denke auch: noch drei, vier Jahre dann braucht man sie gar nicht mehr mitzunehmen. DANN können wir so was machen. Statt dass sie sich jetzt abgeschoben vorkommen?

    3-4 Jahre?

    Und ich dachte schon, dass meine Eltern spät waren, weil ich erst mit 16 allein zuhause bleiben durfte, als sie im Urlaub waren. Das ging mir schon mit 14 so auf den Keks.

  3. #153
    *HP* Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Wir fragen alle 5 häufig, aber haben ganz sicher keine Lust, sie immer zu allem mitzunehmen.

    Ich finde es wichtig, als Paar auch mal allein was zu unternehmen und mit 16 und 18 sollte man alt genug sein, das 1. zu verstehen und 2. ein eigenes Leben zu haben.
    das schaffen sogar meine beiden wesentlich "kleineren" ohne Fluppe, Fuss stampfen und Herbeirufen der National Guard.

  4. #154
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Schnatti. Beitrag anzeigen
    3-4 Jahre?

    Und ich dachte schon, dass meine Eltern spät waren, weil ich erst mit 16 allein zuhause bleiben durfte, als sie im Urlaub waren. Das ging mir schon mit 14 so auf den Keks.
    Meine waren auch schon mehrmals allein zu Hause. An sich kein Thema. Aber ich fand es so komisch, dass mein Mann da meine Kinder praktisch ausgetrickst hat, damit sie nicht mitkommen. Aber gut, es war für ihn auch alles ein bisschen viel.

  5. #155
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von *HP* Beitrag anzeigen
    das schaffen sogar meine beiden wesentlich "kleineren" ohne Fluppe, Fuss stampfen und Herbeirufen der National Guard.
    Sicher, das haben meine auch schon gemacht. Lass mich rechnen - 11 und 13 waren meine einmal. Allerdings mit 19-jährigem Bruder im Haus. Mein Ex und ich mussten damals beide gleichzeitig beruflich weg.

    Es ging eher um die Art, wie das ablief.

  6. #156
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    das ist doch gaaaanz anders: WIR können alle nicht lesen. *Io*

    NERVIG
    Das ist doch bei ihr immer die Quintessenz. Was diskutiert ihr da noch immer rum? :D

  7. #157
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?
    Wir reden hier miteinander

    Wenn mein Mann mit mir was unternehmen möchte, dann schlägt er was vor, lädt mich ein - wasauchimmer.

    Wenn dagegen üblich wäre, dass wir mit meinen Kindern zu seinen Verwandten fahren, dann würde er denen das vorschlagen.

    Meine Kinder sind nicht immer dabei, wenn Mann und ich was unternehmen, Mann ist nicht immer dabei, wenn ich mit den Kindern was unternehme, ich bin auch nicht immer dabei, wenn Mann was mit meinen Kindern (meist mit Sohn) unternimmt, und wir sind auch oft nicht dabei, wenn die Kinder alleine was unternehmen.

    So Geschichten wie Zoo-Besuch laufen hier so ab, dass einfach gesagt wird "Ich fahre am .... in den Zoo, wer mag mitkommen?" und dann wird verhandelt (es gibt hier Gören, die fahren gerne mit, wenn ich bezahle, ansonsten verzichten sie ). Würden Mann und ich alleine fahren wollen, würden wir das erst gar nicht zum Thema machen.

  8. #158
    Knoblix Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schwierig, mich mit meinem Mann da zu einigen, manchmal. Er wollte eigentlich in einen speziellen Zoo fahren - aber gern nur wir beide. Denn wenn die Kinder mitkommen (meine Kinder), dann wird es direkt so teuer. Und er meinte wohl, so wild sind die da auch nicht drauf, und wir machen ja so viel anderes mit den Kindern jetzt im Sommer.... Und das war eine Sache, die ER so furchtbar gern machen will.

    Sicher, ich verstehe ihn auch. Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18). Mein Ältester inzwischen kaum noch. Seine drei Kinder sind zwischen 20 und 25, aber theoretisch könnte er sie natürlich auch mal mitnehmen wollen.

    Aber ich fand den Gedanken so furchtbar, da ohne die Kinder hinzufahren, zumal das so blöd abgelaufen ist. Die Kinder haben nämlich gesagt, sie wollen nicht mit (zur Familie meines Mannes), aber wenn sie das mit dem Zoo gewusst hätten, hätten sie schon mitgewollt. Aber mein Mann hat ihnen den Eindruck gegeben, dass diesmal kein Zoobesuch geplant ist. Da fand ich, dann können wir nicht einfach doch ohne sie hingehen. Gut, das hat mein Mann auch eingesehen und gemeint, dann fahren wir halt nächstes Jahr zusammen.

    Aber es ist schon schwierig. Ich verstehe ja auch meinen Mann. Er verdient ja wesentlich mehr als ich. Klar will er auch mal, dass wir allein was machen, oder dass seine Kinder mal mitkommen.

    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?
    ich finde es furchtbar das du nur an deine, bald aus dem Haus gehenden Kindern denkst anstatt an deine Beziehung zu deinem Mann.

    Wir haben die Regel das wir einmal im Monat was besonderes mit den Kindern machen, wobei die Großen nicht immer mitgehen. Und einmal im Monat nur für uns zwei etwas.

  9. #159
    VaKa ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Das ist Sache der Therapeuten, nicht die der Amateurpsychologen der Ere.
    Aber auch ein Therapeut kann nicht helfen, wenn die URSACHEN im eigenen Umfeld liegen.
    Und das Thema um die Krankheit deiner Tochter schwingt eben in jedem deiner Threads mit.

    Das ist nicht böse gemeint aber die meisten psychischen Erkrankungen haben doch einen Hintergrund.

  10. #160
    Stummel_ Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Aber auch ein Therapeut kann nicht helfen, wenn die URSACHEN im eigenen Umfeld liegen.
    Und das Thema um die Krankheit deiner Tochter schwingt eben in jedem deiner Threads mit.

    Das ist nicht böse gemeint aber die meisten psychischen Erkrankungen haben doch einen Hintergrund.
    irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass sie die Verantwortung irgendwie an die Therapeutin abschiebt ..... solange die nicht da ist/krank ist, kann ja nix entschieden werden

Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •