Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161
  1. #1
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Ich finde es schwierig, mich mit meinem Mann da zu einigen, manchmal. Er wollte eigentlich in einen speziellen Zoo fahren - aber gern nur wir beide. Denn wenn die Kinder mitkommen (meine Kinder), dann wird es direkt so teuer. Und er meinte wohl, so wild sind die da auch nicht drauf, und wir machen ja so viel anderes mit den Kindern jetzt im Sommer.... Und das war eine Sache, die ER so furchtbar gern machen will.

    Sicher, ich verstehe ihn auch. Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18). Mein Ältester inzwischen kaum noch. Seine drei Kinder sind zwischen 20 und 25, aber theoretisch könnte er sie natürlich auch mal mitnehmen wollen.

    Aber ich fand den Gedanken so furchtbar, da ohne die Kinder hinzufahren, zumal das so blöd abgelaufen ist. Die Kinder haben nämlich gesagt, sie wollen nicht mit (zur Familie meines Mannes), aber wenn sie das mit dem Zoo gewusst hätten, hätten sie schon mitgewollt. Aber mein Mann hat ihnen den Eindruck gegeben, dass diesmal kein Zoobesuch geplant ist. Da fand ich, dann können wir nicht einfach doch ohne sie hingehen. Gut, das hat mein Mann auch eingesehen und gemeint, dann fahren wir halt nächstes Jahr zusammen.

    Aber es ist schon schwierig. Ich verstehe ja auch meinen Mann. Er verdient ja wesentlich mehr als ich. Klar will er auch mal, dass wir allein was machen, oder dass seine Kinder mal mitkommen.

    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    178.558

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schwierig, mich mit meinem Mann da zu einigen, manchmal. Er wollte eigentlich in einen speziellen Zoo fahren - aber gern nur wir beide. Denn wenn die Kinder mitkommen (meine Kinder), dann wird es direkt so teuer. Und er meinte wohl, so wild sind die da auch nicht drauf, und wir machen ja so viel anderes mit den Kindern jetzt im Sommer.... Und das war eine Sache, die ER so furchtbar gern machen will.

    Sicher, ich verstehe ihn auch. Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18). Mein Ältester inzwischen kaum noch. Seine drei Kinder sind zwischen 20 und 25, aber theoretisch könnte er sie natürlich auch mal mitnehmen wollen.

    Aber ich fand den Gedanken so furchtbar, da ohne die Kinder hinzufahren, zumal das so blöd abgelaufen ist. Die Kinder haben nämlich gesagt, sie wollen nicht mit (zur Familie meines Mannes), aber wenn sie das mit dem Zoo gewusst hätten, hätten sie schon mitgewollt. Aber mein Mann hat ihnen den Eindruck gegeben, dass diesmal kein Zoobesuch geplant ist. Da fand ich, dann können wir nicht einfach doch ohne sie hingehen. Gut, das hat mein Mann auch eingesehen und gemeint, dann fahren wir halt nächstes Jahr zusammen.

    Aber es ist schon schwierig. Ich verstehe ja auch meinen Mann. Er verdient ja wesentlich mehr als ich. Klar will er auch mal, dass wir allein was machen, oder dass seine Kinder mal mitkommen.

    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?
    Wir sind keine Patchworker, aber: wir machen öfter was ohne die Kinder. Ich find das auch wichtig. Und gerade in dem Alter ist es auch gut machbar.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.339

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Wir machen schon immer als Paar Ausflüge auch allein.
    Oder fahren auch mal eine Woche weg, auch ins Ausland.

    Es gibt also verschiedene Varianten bei uns:

    - ich unternehme was nur mit meinen Kindern
    - er unternimmt was mit seinem Kind
    - wir unternehmen gemeinsam was mit einem oder zwei Kindern, je nachdem, wer von ihnen Lust hat
    - wir unternehmen alle was zusammen
    - die Kinder unternehmen was ohne uns mit dem anderen Elternteil

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  4. #4
    Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schwierig, mich mit meinem Mann da zu einigen, manchmal. Er wollte eigentlich in einen speziellen Zoo fahren - aber gern nur wir beide. Denn wenn die Kinder mitkommen (meine Kinder), dann wird es direkt so teuer. Und er meinte wohl, so wild sind die da auch nicht drauf, und wir machen ja so viel anderes mit den Kindern jetzt im Sommer.... Und das war eine Sache, die ER so furchtbar gern machen will.

    Sicher, ich verstehe ihn auch. Meine Kinder sind bei fast allem dabei (sie sind 16 und 18). Mein Ältester inzwischen kaum noch. Seine drei Kinder sind zwischen 20 und 25, aber theoretisch könnte er sie natürlich auch mal mitnehmen wollen.

    Aber ich fand den Gedanken so furchtbar, da ohne die Kinder hinzufahren, zumal das so blöd abgelaufen ist. Die Kinder haben nämlich gesagt, sie wollen nicht mit (zur Familie meines Mannes), aber wenn sie das mit dem Zoo gewusst hätten, hätten sie schon mitgewollt. Aber mein Mann hat ihnen den Eindruck gegeben, dass diesmal kein Zoobesuch geplant ist. Da fand ich, dann können wir nicht einfach doch ohne sie hingehen. Gut, das hat mein Mann auch eingesehen und gemeint, dann fahren wir halt nächstes Jahr zusammen.

    Aber es ist schon schwierig. Ich verstehe ja auch meinen Mann. Er verdient ja wesentlich mehr als ich. Klar will er auch mal, dass wir allein was machen, oder dass seine Kinder mal mitkommen.

    Wie macht ihr anderen Patch-Worker das?
    und was ist daran schwierig?
    Kinder in dem Alter muss man nicht mehr überall mit hinschleppen

  5. #5
    Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Wir machen schon immer als Paar Ausflüge auch allein.
    Oder fahren auch mal eine Woche weg, auch ins Ausland.

    Es gibt also verschiedene Varianten bei uns:

    - ich unternehme was nur mit meinen Kindern
    - er unternimmt was mit seinem Kind
    - wir unternehmen gemeinsam was mit einem oder zwei Kindern, je nachdem, wer von ihnen Lust hat
    - wir unternehmen alle was zusammen
    - die Kinder unternehmen was ohne uns mit dem anderen Elternteil

    genau so ist es hier auch .... und die Kinder unternehmen auch Dinge ohne UNS :D

  6. #6
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Wir machen schon immer als Paar Ausflüge auch allein.
    Oder fahren auch mal eine Woche weg, auch ins Ausland.

    Es gibt also verschiedene Varianten bei uns:

    - ich unternehme was nur mit meinen Kindern
    - er unternimmt was mit seinem Kind
    - wir unternehmen gemeinsam was mit einem oder zwei Kindern, je nachdem, wer von ihnen Lust hat
    - wir unternehmen alle was zusammen
    - die Kinder unternehmen was ohne uns mit dem anderen Elternteil
    Wir haben es einmal geschafft, ein paar Tage ohne Kinder nach London zu fahren. Aber das war auch unsere Hochzeitsreise. Und meine Ex-Schwiegermutter hat direkt gemosert - den Kindern gegenüber natürlich - warum wir die Kinder nicht mitgenommen haben.

    Vor allem meine 16-jährige fühlt sich ja soooo ungerecht behandelt, wenn sie nicht bei allem dabei sein darf. :Kater: Die mosert jedesmal, wenn mein Mann auch nur überlegt, dass wir nach China fahren wollen geschäftlich. Da kommt sie dann nicht mit. Was soll sie da? Wir fahren ja dann nicht nach Peking oder an sonst einen touristen-geeigneten Ort, sondern in ein Industriegebiet.

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    178.558

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Wir haben es einmal geschafft, ein paar Tage ohne Kinder nach London zu fahren. Aber das war auch unsere Hochzeitsreise. Und meine Ex-Schwiegermutter hat direkt gemosert - den Kindern gegenüber natürlich - warum wir die Kinder nicht mitgenommen haben.

    Vor allem meine 16-jährige fühlt sich ja soooo ungerecht behandelt, wenn sie nicht bei allem dabei sein darf. :Kater: Die mosert jedesmal, wenn mein Mann auch nur überlegt, dass wir nach China fahren wollen geschäftlich. Da kommt sie dann nicht mit. Was soll sie da? Wir fahren ja dann nicht nach Peking oder an sonst einen touristen-geeigneten Ort, sondern in ein Industriegebiet.
    Und was interessiert Dich überhaupt, was Deine EX-Schwiegermutter dazu meint, wie ihr eure Hochzeitsreise verbringt?

    Die 16-jährige könnt mir übrigens...entschuldige, aber die macht vermutlich auch Dinge ohne euch. Ich find das hochgradig albern.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #8
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.348

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Wir sind keine Patchworker, aber: wir machen öfter was ohne die Kinder. Ich find das auch wichtig. Und gerade in dem Alter ist es auch gut machbar.
    Genau.

    Außerdem ahne ich, dass immer mehr Ausflüge und Reisen kommen werden, zu denen die Kinder einfach nicht mehr mitkommen werden - und immer mehr, die sie ohne mich machen wollen.

  9. #9
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    und was ist daran schwierig?
    Kinder in dem Alter muss man nicht mehr überall mit hinschleppen
    Es ist ungerecht, wenn wir was interessantes ohne sie machen. :Lehrer: Nur uninteressante Sachen darf man ohne Kinder machen.

    Gut, vielleicht lasse ich mir zu leicht ein schlechtes Gewissen machen. Aber ich denke auch: noch drei, vier Jahre dann braucht man sie gar nicht mehr mitzunehmen. DANN können wir so was machen. Statt dass sie sich jetzt abgeschoben vorkommen?

  10. #10
    Gast

    Standard Re: (Fast) erwachsene Kinder und Ausflüge, Urlaube

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Und was interessiert Dich überhaupt, was Deine EX-Schwiegermutter dazu meint, wie ihr eure Hochzeitsreise verbringt?

    Die 16-jährige könnt mir übrigens...entschuldige, aber die macht vermutlich auch Dinge ohne euch. Ich find das hochgradig albern.
    die hätte wahrscheinlich so richtig Spaß mit mir .....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •