Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83
  1. #1
    Gast

    Standard Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Vor ca. 3 Monaten hatte ich welche im Schrank an der Mehlpackung und im Zucker. Gesehen habe ich vielleicht 10-15 Tierchen.
    Mist. Ordentlich geärgert, alles ausgeräumt und entsorgt, noch mehr geärgert, 5x mit Essig ausgewischt und eingekauft.
    Wir backen seit fast einem Jahr sehr viel Brot selber und auch gern Kuchen u.ä. und daher ist viel Mehl da, gerade Vollkornmehl. Schon beim kaufen guck ich mir die Packungen genau an. Ich gucke seit dem eigentlich alles genau an was aus dem Schrank kommt - wer will schon Mehlwürmer essen

    Nun ist es wieder passiert
    Ein kleines Tierchen an der Zuckertüte.
    Ein zweites daneben, aber mehr habe ich trotz genauem suchen (mir ist richtig schwindelig geworden) nicht gefunden.
    Wieder alles raus....

    Jetzt habe ich noch drei verschlossene Mehlpackungen und einen Karton Traubenzucker und Gries, verschlossen.
    Schmeiß ich alles weg? Hat alles in dem Schrank gestanden...

    Oh ist das DOOF!!!!!!

  2. #2
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.411

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Ich habe damals alles weggeworfen und den Schrank gründlich mit Essigwasser ausgewaschen.
    Die Viecher waren sogar in der Kaffeedose.

    Außerdem habe ich neulich gelernt, dass der Geruch von Lavendel die Tierchen vertreibt.
    Stell Dir einen Topf in die Küche (oder mehrere), das sieht hübsch aus und riecht gut.
    Und vielleicht erfüllt es auch seinen Zweck.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  3. #3
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.704

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten


  4. #4
    Gast

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Ja alles weg.

    Hast Du alle schränke inkl. der "Ritzen" mit Essig ausgewischt?

    Kaufst Du immer beim gleichen Händler?

    Du kannst es eindämmen, indem Du jede gekaufte und verschlossene Packung einzeln in eine Gefriertüte stellst und diese luftdicht verschließt.
    Geändert von catweazle (22.06.2012 um 10:32 Uhr)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten


  6. #6
    Gast

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich habe damals alles weggeworfen und den Schrank gründlich mit Essigwasser ausgewaschen.
    Die Viecher waren sogar in der Kaffeedose.

    Außerdem habe ich neulich gelernt, dass der Geruch von Lavendel die Tierchen vertreibt.
    Stell Dir einen Topf in die Küche (oder mehrere), das sieht hübsch aus und riecht gut.
    Und vielleicht erfüllt es auch seinen Zweck.
    Stimmt

  7. #7
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.242

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Guck in die Packungen rein, wenn Du weiter nichts findest, würde ich es nicht wegschmeißen. Zukünftig in Dosen verpacken, wenn's Dich so stört.

    Hat schon mal jemand ausgerechnet, wie viel Mucken der Mensch im Laufe seines Lebens verschluckt
    Ist ja noch ein Unterschied, ob man mal eine Mücke, Fliege oder Spinne schluckt.

    Oder ob in den Lebensmitteln wer wohnt, sich vermehrt und ausbreitet, stirbt, frißt, kackt... und das in Massen, wenn man nicht bezeiten eingreift.

    Der erste Absatz ist goldrichtig, das danach komplett ohne Relation.

    Gruß Cat

  8. #8
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.242

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Ja alles weg.

    Hast Du ale schränke inkl. der "Ritzen" mit Essig ausgewischt?

    Kaufst Du immer beim gleichen Händler?

    Du kannst es eindämmen, indem Du jede gekaufte und verschlossene Packung einzeln in eine Gefriertüte stellst und diese luftdicht verschließt.
    Damit bin ich bei einem massiven Befall kläglich gescheitert. Die haben sich durch die Tüten gefressen, praktisch über Nacht. Die Biester saßen da sogar im MUSKATPULVER und die letzte Truppe fand ich in einer Dose Hundekauknochen.... furztrockener, knochenharte Büffelhaut, zu Mehl zersetzt von den Viechern!!!

    Gruß Cat

  9. #9
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.704

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Ist ja noch ein Unterschied, ob man mal eine Mücke, Fliege oder Spinne schluckt.

    Oder ob in den Lebensmitteln wer wohnt, sich vermehrt und ausbreitet, stirbt, frißt, kackt... und das in Massen, wenn man nicht bezeiten eingreift.

    Der erste Absatz ist goldrichtig, das danach komplett ohne Relation.

    Gruß Cat
    Im Ausgangspost war die Sprache von 2 Würmchen und keinem Massenbefall.

    Und wer den Rest auf die Goldwaage legt, darf das gerne.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Mehlwürmer / Lebensmittelmotten


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •