Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...

    Am Donnerstag kommen die Handwerker wegen unserem Wasserschaden. Wir haben uns für die "große" Lösung entschieden und leisten einiges an Vorarbeiten, um Geld zu sparen.
    Das Esszimmer ist mittlerweile auf der betroffenen Seite ausgeräumt und es offenbart sich wieder einmal, was allen faulen Hausfrauen im Schwabenland blüht: Spinnweben und Staub da, wo das große und vollgestopfte Bücherregal stand .... nun ja, dagegen lässt sich was tun und ich habe mich mit Staubwedel und Besen bewaffnet.
    Die Schlafzimmerwand und das marode Parkett folgen in den nächsten Tagen

    Allerdings bewahrheitet sich auch mal wieder, dass meine Männer zwar fleißig und willig sind, aber doch nicht so weit denken, wie man gerne möchte. Die beiden haben gestern nachmittag das oben erwähnte große Bücherregal ausgeräumt und interimsweise an eine freie Dielenwand gestellt sowie sogar wieder eingeräumt, aber auf die Idee, das Ding mal auszuwischen oder auch nur abzustauben, kam keiner meiner beiden. Nein, die Unmengen von staubigen Büchern wurden ins ebenso staubige Regal wieder sorgfältig eingeräumt
    Wie gut, dass ich das ganze nächstes Wochenende wieder retour stellen und dann gründlich reinigen kann
    Jetzt gehe ich denn mal wischen und wedeln und vielleicht putze ich dann sogar noch das eine oder andere Fenster ...

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Am Donnerstag kommen die Handwerker wegen unserem Wasserschaden. Wir haben uns für die "große" Lösung entschieden und leisten einiges an Vorarbeiten, um Geld zu sparen.
    Das Esszimmer ist mittlerweile auf der betroffenen Seite ausgeräumt und es offenbart sich wieder einmal, was allen faulen Hausfrauen im Schwabenland blüht: Spinnweben und Staub da, wo das große und vollgestopfte Bücherregal stand .... nun ja, dagegen lässt sich was tun und ich habe mich mit Staubwedel und Besen bewaffnet.
    Die Schlafzimmerwand und das marode Parkett folgen in den nächsten Tagen

    Allerdings bewahrheitet sich auch mal wieder, dass meine Männer zwar fleißig und willig sind, aber doch nicht so weit denken, wie man gerne möchte. Die beiden haben gestern nachmittag das oben erwähnte große Bücherregal ausgeräumt und interimsweise an eine freie Dielenwand gestellt sowie sogar wieder eingeräumt, aber auf die Idee, das Ding mal auszuwischen oder auch nur abzustauben, kam keiner meiner beiden. Nein, die Unmengen von staubigen Büchern wurden ins ebenso staubige Regal wieder sorgfältig eingeräumt
    Wie gut, dass ich das ganze nächstes Wochenende wieder retour stellen und dann gründlich reinigen kann
    Jetzt gehe ich denn mal wischen und wedeln und vielleicht putze ich dann sogar noch das eine oder andere Fenster ...
    öhmmm wenn da jetzt rumrenoviert wird, dann gibbet doch auch STaub und Dreck und ihr müsst beim Einräumen eh alles gründlich saubermachen.... da bin ich aber ganz bei deinen Männern

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Nein, die Unmengen von staubigen Büchern wurden ins ebenso staubige Regal wieder sorgfältig eingeräumt
    Wie gut, dass ich das ganze nächstes Wochenende wieder retour stellen und dann gründlich reinigen kann
    Jetzt gehe ich denn mal wischen und wedeln und vielleicht putze ich dann sogar noch das eine oder andere Fenster ...
    Öhm ... meiner Erfahrung nach hinterlassen Handwerker viel Staub und Dreck ...

    Putz lieber hinterher

    Du hast dich sehr gut bei den Schwaben aklimatisiert

  4. #4
    Avatar von Gero
    Gero ist offline alter Süd-Wessie-Sack
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    11.637

    Standard wir Männer ...

    wollen und können keinen Schmutz sehen.
    Wir sind froh, wenn wir die Butter im Kühlschrank finden.

    Das ist im genetischen Bauplan der Menschheit verankert!

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Am Donnerstag kommen die Handwerker wegen unserem Wasserschaden. Wir haben uns für die "große" Lösung entschieden und leisten einiges an Vorarbeiten, um Geld zu sparen.
    Das Esszimmer ist mittlerweile auf der betroffenen Seite ausgeräumt und es offenbart sich wieder einmal, was allen faulen Hausfrauen im Schwabenland blüht: Spinnweben und Staub da, wo das große und vollgestopfte Bücherregal stand .... nun ja, dagegen lässt sich was tun und ich habe mich mit Staubwedel und Besen bewaffnet.
    Die Schlafzimmerwand und das marode Parkett folgen in den nächsten Tagen

    Allerdings bewahrheitet sich auch mal wieder, dass meine Männer zwar fleißig und willig sind, aber doch nicht so weit denken, wie man gerne möchte. Die beiden haben gestern nachmittag das oben erwähnte große Bücherregal ausgeräumt und interimsweise an eine freie Dielenwand gestellt sowie sogar wieder eingeräumt, aber auf die Idee, das Ding mal auszuwischen oder auch nur abzustauben, kam keiner meiner beiden. Nein, die Unmengen von staubigen Büchern wurden ins ebenso staubige Regal wieder sorgfältig eingeräumt
    Wie gut, dass ich das ganze nächstes Wochenende wieder retour stellen und dann gründlich reinigen kann
    Jetzt gehe ich denn mal wischen und wedeln und vielleicht putze ich dann sogar noch das eine oder andere Fenster ...


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Am Donnerstag kommen die Handwerker wegen unserem Wasserschaden. Wir haben uns für die "große" Lösung entschieden und leisten einiges an Vorarbeiten, um Geld zu sparen.
    Das Esszimmer ist mittlerweile auf der betroffenen Seite ausgeräumt und es offenbart sich wieder einmal, was allen faulen Hausfrauen im Schwabenland blüht: Spinnweben und Staub da, wo das große und vollgestopfte Bücherregal stand .... nun ja, dagegen lässt sich was tun und ich habe mich mit Staubwedel und Besen bewaffnet.
    Die Schlafzimmerwand und das marode Parkett folgen in den nächsten Tagen

    Allerdings bewahrheitet sich auch mal wieder, dass meine Männer zwar fleißig und willig sind, aber doch nicht so weit denken, wie man gerne möchte. Die beiden haben gestern nachmittag das oben erwähnte große Bücherregal ausgeräumt und interimsweise an eine freie Dielenwand gestellt sowie sogar wieder eingeräumt, aber auf die Idee, das Ding mal auszuwischen oder auch nur abzustauben, kam keiner meiner beiden. Nein, die Unmengen von staubigen Büchern wurden ins ebenso staubige Regal wieder sorgfältig eingeräumt
    Wie gut, dass ich das ganze nächstes Wochenende wieder retour stellen und dann gründlich reinigen kann
    Jetzt gehe ich denn mal wischen und wedeln und vielleicht putze ich dann sogar noch das eine oder andere Fenster ...
    Mal abgesehen davon, dass es sinnvoller ist, alles NACH der Renovierung zu säubern, so kann ich Dir grundsätzlich nur zustimmen.

    Ich kriege hier gern die Krise, wenn mein Mann die saubere Spülmaschine ausräumt und dabei einige Teile erstmal auf der Arbeitsplatte zwischenlagert.

    Der kommt nie(!) auf die Idee, die ggf. schmutzige Arbeitsplatte kurz mal abzuwischen....

    Aber man liebt sie ja doch (und sie uns mit unseren Macken...)

  6. #6
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...


    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Eher nicht
    Sonst wäre nicht so viel Staub da.
    Nee, an eine gute schwäbische Hausfrau reiche ich nicht mal ansatzweise ran
    Die gute schwäbische Hausfrau putzt bevor die Handwerker kommen, jeden Abend sobald die Handwerker Feierabend machen und nachdem die Handwerker fertig sind

    Wenn du das Bücherregal putzen willst, bevor die Handwerker alles einstauben, dann kann das nur heißen, daß der Virus bereits übergesprungen ist

  8. #8
    Gast

    Standard Re: wir Männer ...

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    wollen und können keinen Schmutz sehen.
    Wir sind froh, wenn wir die Butter im Kühlschrank finden.

    Das ist im genetischen Bauplan der Menschheit verankert!
    So ist es!

  9. #9
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.209

    Standard Re: Da packt einen doch das eiskalte Grauen ...


  10. #10
    Gast

    Standard Re: wir Männer ...

    Also liebe Lacustris , ich beneide dich nicht im geringsten .......

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •