Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Gast

    Standard Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

    Oma (Schwiegermutter) hat mich doch tatsächlich vorhin gefragt, was sie ihrem Enkel zum Geburtstag in 2 Wochen schenken soll!


    Das gab es früher NIE und führte schon zu so manch langem Gesicht beim Beschenkten!

    Oder ist sie lernfähig, nachdem wir (also eher mein Mann ) im letzten Jahr damit angefangen haben, konkrete Vorschläge zu unterbreiten?

    Jedenfalls denke ich, dass Sohn diesmal etwas kriegt, was ihm auch gefällt und womit er auch etwas anfangen kann.



  2. #2
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.218

    Standard Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

    Das freut mich! :)
    Prinzipiell habe ich nichts gegen selbst-ausgedachte Geschenke, wenn der Schenkende denn eine ungefähre Ahnung hat, sonst halte ich das für Geldverschwendung..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •