Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Die Kinder des Monsieur Mathieu

  1. #21
    catweazle Gast

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Ab 6- aber nur mit Filmerfahrung- nicht als erstes Filmerlebnis

  2. #22
    _Elina ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von carocaro Beitrag anzeigen
    Meiner hat es mit 6 mit mir angeguckt und ich hab es ihm erklärt.
    Genau wie er weiss, dass nicht alle Eltern lieb und gut zu ihren Eltern sind.
    SInd da die Lieder auch auf deutsch?
    Nein, die Lieder bleiben französisch.
    Gruß _Elina

    Kinder *2005, *2007, *2009, *2013

  3. #23
    Babette267 Gast

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von _Elina Beitrag anzeigen
    Ab welchem Alter würdet ihr den eure Kinder sehen lassen?
    Meine große Tochter ist fast 8 und die würde ich es sehen lassen, falls es sich ergeben würde. Aber solche Filme kommen ja meistens nicht zur "Wachzeit" von Kindern in dem Alter ...

  4. #24
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von _Elina Beitrag anzeigen
    Dorfkino

    Die Chorleiterin hat die Kinder ordentlich heiß gemacht, alle hinzugehen. Ich bin nicht so überzeugt.

    Kind 2 ist fünf und wird nach den Ferien eingeschult, ich will keine unnötigen Ängste wecken. Die Prügelszene z.B. ging mir damals ziemlich durch und durch. Gut, ich war schwangerschaftshormongeflutet, aber trotzdem.

    Kind 1 ist sieben. Mag sein dass er es "wegstecken" würde, vielleicht auch nicht. Aber auch bei ihm sehe ich den Sinn nicht wirklich. Ich denke, die Story um den Chorleiter, und die Szenen die wir witzig finden, verstehen die Kinder noch überhaupt nicht.
    Finde ich auch zu früh.

  5. #25
    Avatar von robicon
    robicon ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, der ist es und den gibts natürlich auch auf deutsch.
    Aber problemlos ab 6 fände ich arg übertrieben. Da geht es ja nicht nur ums nett singen, sondern es geht auch ziemlich ans Gemüt. Nicht jedes Kind kann das in dem Alter auch verkraften.
    Ach, jeden stört was anderes. Ich stoß mich zum Beispiel an Streifen, die erstens Autos als beseelte Wesen verherrlichen und zweitens die Umgebung meines Kindes mit aggressiven Merchandiselawinen verpesten.
    Dem, was ich meinem Kind nahebringen möchte, entspricht ein Film mit der Botschaft "Singen holt das Beste aus den Menschen raus und wirkt therapeutisch" deutlich mehr.
    Dysfunktionale Familienzustände gibt's auch bei den Brüdern Grimm.

  6. #26
    herregud Gast

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    Freddie ist vier und hat ihn geliebt. Allerdings nicht so sehr wie "Chocolat". ("Mama, können wir bitte auch mal in einer Chocolaterie wohnen?"). Er mag französisches Kino irgendwie.
    wie kommt man auf die Idee einen Vierjährigen vor so einen Film zu setzen? Sowas werd ich ja nie kapieren.

  7. #27
    Avatar von robicon
    robicon ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    wie kommt man auf die Idee einen Vierjährigen vor so einen Film zu setzen? Sowas werd ich ja nie kapieren.
    Ich hab ihn nicht davorgesetzt, wir haben ihn zu sechst angeschaut. Siehe unten-jeder hat andere bêtes noirs. Für mich sind sieben Achtel des sogenannten Kinderprogramms völlig unzumutbar.

  8. #28
    carocaro ist offline Oberproll

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    Ach, jeden stört was anderes. Ich stoß mich zum Beispiel an Streifen, die erstens Autos als beseelte Wesen verherrlichen und zweitens die Umgebung meines Kindes mit aggressiven Merchandiselawinen verpesten.
    Dem, was ich meinem Kind nahebringen möchte, entspricht ein Film mit der Botschaft "Singen holt das Beste aus den Menschen raus und wirkt therapeutisch" deutlich mehr.
    Dysfunktionale Familienzustände gibt's auch bei den Brüdern Grimm.
    Allerdings :D
    Und mit dem Singen hast du auch recht.
    Der Kleine wird ab September im Kinderchor angemeldet. So!!! :D
    'Isch krisch Plack, fack ey'










    http://www.cosgan.de/images/smilie/sportlich/f015.gif









    ErE-Kämpferin mit Schutzengel namens Helmut

  9. #29
    herregud Gast

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    Ich hab ihn nicht davorgesetzt, wir haben ihn zu sechst angeschaut. Siehe unten-jeder hat andere bêtes noirs. Für mich sind sieben Achtel des sogenannten Kinderprogramms völlig unzumutbar.
    Für mich auch, das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass ich so einen Kurzen dafür vor einen Erwachsenenfilm setze.

  10. #30
    Avatar von robicon
    robicon ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Kinder des Monsieur Mathieu

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Für mich auch, das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass ich so einen Kurzen dafür vor einen Erwachsenenfilm setze.
    Man sollte Kinder ohnehin nicht "vor Filme setzen".
    Sicher muss man sehr vorsichtig damit sein, was man sie sehen lässt, ungeachtet der FSK-Empfehlungen. Aber Monsieur Mathieu ist nicht das Kettensägenmassaker im Puff und transportiert eine Nachricht, die in meinem Leben eine wichtige Rolle spielt.
    Freddie mag nicht jede Nuance des Drehbuchs verstanden haben, mochte den Film aber generell gerne.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •