Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    wenn beide verdienen.
    Werden die gemeinsam berechnet und haben dann die Freigrenze von 1 Person und 4 Unterhaltspflichtigen oder werden die getrennt gesehen und haben jeweils 1 Person und 3 Unterhaltspflichtige und die dann zur hälfte oder volll?

  2. #2
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.665

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    wenn beide verdienen.
    Werden die gemeinsam berechnet und haben dann die Freigrenze von 1 Person und 4 Unterhaltspflichtigen oder werden die getrennt gesehen und haben jeweils 1 Person und 3 Unterhaltspflichtige und die dann zur hälfte oder volll?
    Wenn sie verheiratet sind wird das als Familie zusammen gerechnet.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    Wenn sie verheiratet sind wird das als Familie zusammen gerechnet.
    Und wenn sie Gütertrennung vereinbart haben?

  4. #4
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    Wenn sie verheiratet sind wird das als Familie zusammen gerechnet.
    Und dann zählt 1 Person + 4 Unterhalspflichtige oder sehe ich doch richtig?
    Gestern hat einer Behauptet (war schon gut angeschickert) er zahlt jetzt nichts mehr und läßt sich dann Pfänden dann hätte er mehr Geld wie wenn er seine Schulden jetzt zahlt, da er und seine Frau getrennt berechnet würden und das Kindergeld ja auch nicht Pfändbar sei und somit hätte er dann 5000 Euro ca. zur freien Verfügung, konnten ich mir jetzt aber nicht vorstellen weil da würden das ja viele machen.
    Also ist es doch so 1 Person 4 Unterhalstspflichtige und Kindergeld ist ja wohl auch egal wenn er weit über der Pfändungsgrenze ist oder?

  5. #5
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von Wanda12 Beitrag anzeigen
    Und wenn sie Gütertrennung vereinbart haben?
    Aber sie sind ja zusammen uns soweit ich weiß sind die Schulden um die er gelabbert hat zwar seine, aber sie steht mit im Vertrag. (ja der war bei einigen promoillen auf dem Fest sehr gesprächig)

  6. #6
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    Wenn sie verheiratet sind wird das als Familie zusammen gerechnet.
    Das ist Unsinn
    Auch bei Familien wird bei Pfändungen nicht zusammengerechnet

    Erst auf Beschluss des Gerichts und wenn beide ausreichend Einkommen haben

  7. #7
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Aber sie sind ja zusammen uns soweit ich weiß sind die Schulden um die er gelabbert hat zwar seine, aber sie steht mit im Vertrag. (ja der war bei einigen promoillen auf dem Fest sehr gesprächig)
    für Verträge die beide unterschrieben haben haften auch beide.
    Das hat aber nichts mit der Pfändung zu tun.

    Zunächst hat jeder vier Unterhaltsberechtigte (sofern es jeweils eigene Kinder sind), also den Ehepartner und drei Kinder.

    Und es zählt nur Einkommen, nicht Kindergeld.

  8. #8
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.240

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    wenn beide verdienen.
    Werden die gemeinsam berechnet und haben dann die Freigrenze von 1 Person und 4 Unterhaltspflichtigen oder werden die getrennt gesehen und haben jeweils 1 Person und 3 Unterhaltspflichtige und die dann zur hälfte oder volll?

    Google doch einfach mal nach Pfändungsfreigrenzen. Es gibt Freigrenzen für Einzelpersonen, für Ehepaare und für jedes Kind kommt auch noch was drauf. Wie hoch die einzelnen Beträge jetzt sind weiß ich auch nicht aus dem Kopf. Ich brauch die nicht.
    Andrea

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    wenn beide verdienen.
    Werden die gemeinsam berechnet und haben dann die Freigrenze von 1 Person und 4 Unterhaltspflichtigen oder werden die getrennt gesehen und haben jeweils 1 Person und 3 Unterhaltspflichtige und die dann zur hälfte oder volll?
    Ich nehme an, du sprichst von einer Lohnpfändung?

    Bei der Lohnpfändung kann die Personaltante nicht wissen, was der Ehepartner verdient. Sie hat nur einen Pfändungsbeschluss oder eine Abtretungserklärung vom Gläubiger zu liegen und kennt die unterhaltsberechtigten Personen (gem. Steuerkarte bzw. Geburtsurkunde der Kinder. Wie eine unterhaltsberechtigte Ehefrau nachgewiesen wird, weiß ich grad nicht, so einen Fall hatte ich noch nicht)

    Ob die Ehefrau mit den Vertrag unterschrieben hat, ist der Lohnbuchhaltung des Mannes egal. Sie geht vom Netto, was sich nach Berücksichtigung des Pfändungsfreibetrags + Zusatzbeträge für die unterhaltsberechtigten Personen ergibt, aus und führt die errechneten Beträge ab.

    Wenn beide Ehepartner Schuldner der Forderung sind und beide Einkommen haben, geht es bei der Ehefrau genauso zu.

    Das Kindergeld ist für die Kinder da und spielt bei Lohnpfändungen keine Rolle.

    Bei 3 Kindern ist der Abzug vom Lohn relativ gering (sofern das Einkommen sich bei beiden im Mittelfeld bewegt).

    Edit: die Kinder zählen bei beiden voll. Beide sind ja zum Unterhalt verpflichtet (bar oder unbar) und deshalb wird da auch bei den Freigrenzen nichts halbiert

  10. #10
    Avatar von lieberlui
    lieberlui ist offline Legende
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: Pfändungsfreigrenzen wie ist das bei Ehepaaren

    Zitat Zitat von Wanda12 Beitrag anzeigen
    Und wenn sie Gütertrennung vereinbart haben?
    Das ist eine seht theoretische Frage. Aber der Güterstand hat nichts mit den Pfändungsfreigrenzen zu tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •