Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109
  1. #1
    Gast

    Standard darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lieben?

    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.

  2. #2
    Avatar von Morpheus83
    Morpheus83 ist offline Professor
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.388

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.
    Doch, das ist strafbar. Jedenfalls vom zweiten Beispiel weiß ich es ganz genau, wenn auch nur für Ö, aber ich bin sicher, das ist in D nicht anders.
    LG, Andi

  3. #3
    Gast

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.
    ist so

    Der Lehrer darf an der gleichen Schule sein, aber die Schülerin nicht unterrichten.

  4. #4
    Avatar von Ismay
    Ismay ist offline Wunder-Fan
    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    783

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    2008 gab es einige Änderungen im § 128.

    ... Schließlich werden in Absatz 3 sexuelle Handlungen von Erwachsenen ab 21 Jahren mit Jugendlichen unter 16 Jahren unter Strafe gestellt, wenn der Erwachsene dabei eine „fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt“. Die „fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung“ kann nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes nicht allein aus dem Alter des Jugendlichen abgeleitet werden, sondern muss im Einzelfall festgestellt werden (BGH 1 StR 481/95, Beschluss vom 23. Januar 1996 = BGHSt 42, 27).
    Quelle: wikipedia

    Aber es gilt immer noch:
    (1) Wer sexuelle Handlungen
    1. an einer Person unter sechzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut ist,
    2. an einer Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit oder
    3. an seinem noch nicht achtzehn Jahre alten leiblichen oder angenommenen Kind

    vornimmt oder an sich von dem Schutzbefohlenen vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Quelle: dejure.org

    Also solange die Schülerin keinen Unterricht bei dem Lehrer hat, ist es wohl kein Problem.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von Morpheus83 Beitrag anzeigen
    Doch, das ist strafbar. Jedenfalls vom zweiten Beispiel weiß ich es ganz genau, wenn auch nur für Ö, aber ich bin sicher, das ist in D nicht anders.
    LG, Andi
    Er sagte, dass es 98 % der Menschen nicht wüssten.

    Ich war heute ziemlich baff. Er hatte mich gefragt, was ich machen würde, wenn meine 15 jährige Tochter mit einem 64 Jahre alten Mann zusammen wäre. Ich habe u.a. gesagt "anzeigen". Darauf erwiederte er, dass da die Polizei nichts unternehmen könnte.

  6. #6
    Avatar von Morpheus83
    Morpheus83 ist offline Professor
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.388

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Er sagte, dass es 98 % der Menschen nicht wüssten.
    Ok, mag sein. Als Lehrer sehe ich sowas aber als Tabu an und ich weiß nur, dass, auch wenn es da ev. eine Grauzone gibt von wegen Klassenlehrer oder nicht, derjenige seinen Job garantiert verlieren würde und nicht so leicht wieder einen bekommen würde an einer Schule

  7. #7
    Gast

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.
    Dann hätte sich mein Mann als er mich kennenlernte auch Strafbar gemacht, denn er war fast 19 Jahre alt und ich gerade mal so 15.

  8. #8
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    16.182

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.
    Bei Lehrern gelten einige Einschränkungen. Eine Beziehung zwischen Schülerinnen/Schülern und Lehrerinnen/Lehrern ist nicht ohne weiteres rechtlich erlaubt.

    Ansonsten gilt: Solange kein Zwang, Ausnutzen einer Notsituation o.ä. vorliegen, solange keine Strafbarkeit, wenn die/der Jugendliche über 14 ist. Irgendwo muss die sexuelle Selbstbestimmung ja beginnen. Und in Deutschland ist dafür eben das Alter von 14 Jahren (Schutzalter) vorgesehen.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  9. #9
    Indigo ist offline empfangsbereit
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    1.842

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht glauben.

    Laut Aussage des Therapeuten eines Klienten ist dieses nicht strafbar.

    Genauso soll es nicht strafbar sein, wenn ein Lehrer eine Beziehung zu einer Schülerin hat und er nicht ihr Bezugslehrer ist.

    Für mich ist das völlig unverständlich.
    Siehe hier das Urteil dazu: http://www.news4teachers.de/2012/06/...in-aufgehoben/
    Geändert von Indigo (17.07.2012 um 22:25 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    13.026

    Standard Re: darf ein volljährige Mann ungestraft ein minderjähriges Mädchen über 14 Jahre lie

    Zitat Zitat von Ismay Beitrag anzeigen
    2008 gab es einige Änderungen im § 128.

    ... Schließlich werden in Absatz 3 sexuelle Handlungen von Erwachsenen ab 21 Jahren mit Jugendlichen unter 16 Jahren unter Strafe gestellt, wenn der Erwachsene dabei eine „fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt“. Die „fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung“ kann nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes nicht allein aus dem Alter des Jugendlichen abgeleitet werden, sondern muss im Einzelfall festgestellt werden (BGH 1 StR 481/95, Beschluss vom 23. Januar 1996 = BGHSt 42, 27).
    Quelle: wikipedia

    Aber es gilt immer noch:
    (1) Wer sexuelle Handlungen
    1. an einer Person unter sechzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut ist,
    2. an einer Person unter achtzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut oder im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist, unter Mißbrauch einer mit dem Erziehungs-, Ausbildungs-, Betreuungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis verbundenen Abhängigkeit oder
    3. an seinem noch nicht achtzehn Jahre alten leiblichen oder angenommenen Kind

    vornimmt oder an sich von dem Schutzbefohlenen vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Quelle: dejure.org

    Also solange die Schülerin keinen Unterricht bei dem Lehrer hat, ist es wohl kein Problem.
    Zu Punkt 3: Wenn das Kind (adoptiert oder leiblich) über 18 Jahre alt ist darf er? Das halte ich für ein Gerücht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •