Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?

  2. #2
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?
    Warum macht man das überhaupt?

    Ansonsten weiß ich auch nicht was man machen kann, wir bekommen die Läuse leider auch immer wieder. Scheinbar fühlen sie sich auf dem Kopf meiner jüngeren Tochter besonders wohl. Ich kümmere mich um die Köpfe meiner Kinder und um meinen eigenen und das über einen Zeitraum von einem Monat alle zwei Tage mit viel Spülung oder Öl um die eventuell noch lebenden Tiere aus dem Haar zu bekommen. Ich bin mal gespannt, wann wir sie wieder haben.

    Was soll das Gesundheitsamt eigentlich machen?

  3. #3
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von Cajaa Beitrag anzeigen
    Warum macht man das überhaupt?

    Ansonsten weiß ich auch nicht was man machen kann, wir bekommen die Läuse leider auch immer wieder. Scheinbar fühlen sie sich auf dem Kopf meiner jüngeren Tochter besonders wohl. Ich kümmere mich um die Köpfe meiner Kinder und um meinen eigenen und das über einen Zeitraum von einem Monat alle zwei Tage mit viel Spülung oder Öl um die eventuell noch lebenden Tiere aus dem Haar zu bekommen. Ich bin mal gespannt, wann wir sie wieder haben.

    Was soll das Gesundheitsamt eigentlich machen?
    Also auf der Bettwäsche und auch in den Kuscheltieren die im Bett liegen können sich wohl auch Läuse oder Nissen befinden deswegen mit 60 grad waschen oder einfrieren.
    Behandeln tue ich mit Goldgeist.

    Das Gesundheitsamt soll dafür sorgen das die Läuse verschwinden, in Kindergärten machen die die dann schon mal zu und dann werden die Räume hochgeheizt (mögen die Viecher wohl auch nicht) und keiner darf den KIGA betreten und die Kinder müssen behandelt und von Ärzten kontrolliert werden.
    So könnten wir die Viecher vielleicht auch mal in der Schule los werden

  4. #4
    sarojo ist offline wieder zurück
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    2.132

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Gegen Goldgeist sind Läuse immun, das hilft nix.

  5. #5
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Also auf der Bettwäsche und auch in den Kuscheltieren die im Bett liegen können sich wohl auch Läuse oder Nissen befinden deswegen mit 60 grad waschen oder einfrieren.
    Behandeln tue ich mit Goldgeist.

    Das Gesundheitsamt soll dafür sorgen das die Läuse verschwinden, in Kindergärten machen die die dann schon mal zu und dann werden die Räume hochgeheizt (mögen die Viecher wohl auch nicht) und keiner darf den KIGA betreten und die Kinder müssen behandelt und von Ärzten kontrolliert werden.
    So könnten wir die Viecher vielleicht auch mal in der Schule los werden
    Du solltest dich vielleicht mal bei Kopflaus.ch informieren. Im Normalfall überleben Läuse abseits des menschlichen Kopfes nicht länger als einige wenige Stunden, weil ihnen dann das Blut fehlt. Und Nissen sind die Eier der Läuse, die sehr fest an den Haaren kleben. Die sind so schwer abzuziehen, da kann ich mir nicht mal erklären, wie die auf dem Bett landen sollen, was aber im Fall der Fälle auch egal ist, denn junge Läuse brauchen quasi sofort Blut.

    Goldgeist wird hier im Norden kaum noch empfohlen, weil viele Läuse scheinbar resistent dagegen sind. Nyda ist hier derzeit das Mittel der Wahl, verbunden mit der Methode: auskämmen, auskämmen, auskämmen.

    Ähm.. oke, dass ist mir völlig neu, dass man die Räume dann hoch heizt oder was auch immer. Hast du mal einen Link dazu in dem das erklärt wird?

    http://www.kindergesundheit-info.de/...rtagesstaette/ Auch interessant...

  6. #6
    Avatar von josefineundderbaer
    josefineundderbaer ist gerade online kreuz und quer
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.891

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Das mit dem Einfrieren ist veraltet. Guckst du hier:

    http://www.pediculosis-gesellschaft....lausbefall.pdf

    das ist m.E. sachlich richtig, auch wenn einige städtische Behörden noch andere Infos rsusgeben. Es deckt sich auch mit den Ergebnissen, die eine AG zu diesem Thema an unserer Schule erarbeitet hat.

    In Grundschulen können sich Läuse wegen des "Kuschelklimas" recht lange halten, auch wenn alle Eltern richtig handeln. Statt Goldgeist hilft wohl auch Mosquito Läuseshampoo (das ist weniger giftig für Menschen und war wohl auch mal auf der Liste der behördlich zugelassenen Mittel - weiß nicht, wie es jetzt ist, Kind 1 ist 13 und Kind 2 erst 4).

    Bei uns an der Schule gilt folgendes: nach Entdecken des Befalls muss das Kind mit einem zugelassenen Mittel behandelt werden, die Eltern geben eine von ihnen unterschriebene Bescheinigung mit, sonst bleibt Kind 3 Wochen Zuhause (Behandeln durch Kämmen und ähnliches). Die darauf folgenden drei Wochen muss jedes Kind Sonntags von den Eltern kontrolliert werden und eine Bescheinigung der Eltern mitbringen. In der Schule wird auch kontrolliert (das geht wohl nur, da es eine Freie Schule ist und es Elterndienste gibt).

    Läuse kommen recht oft vor - viele haben ja auch jüngere Geschwister, die sie aus dem Kiga mitbringen


    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?
    Geändert von josefineundderbaer (18.07.2012 um 19:08 Uhr)
    Liebe Grüße,
    Josefine

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?
    10x Läuse im Jahr in einer Klasse halte ich nicht für viel, zumal ja wohl nicht jedesmal alle Kinder betroffen sind sondern doch meistens nur 1 oder 1.

    Waschen und einfrieren ist völlig überflüssig und zeugt davon das du leicht zur hysterie neigst.

    Übrigens hat die Tochter meiner Ärztin ständig Läuse in der Läusezeit, einfach weil die Viecher sie besonderst mögen und sie ein Rehct kontaktfreudiges Kind ist

    Ich sehe da auch keinen Grund irgend eine Behörde einzuschalten , aber ich verfalle auch nicht in die Putz und Chemiehysterie

  8. #8
    Andrea B ist gerade online Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.240

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?


    Beruhige dich. In einer Woche ist der letzte Schultag. Dann hast du bis Mitte September ruhe vor dem Viehzeug.Vorausgesetzt ihr fangt euch die Viecher nicht im Urlaub ein.
    KiGa ist was anderes. Eine Schule wird wohl kauf wegen Läusen geschlossen. Kurz vor den Ferien macht die Schule auch nichts mehr. Bei uns hier an der Schule läuft eh kein Unterricht mehr.
    Andrea

  9. #9
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.971

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Ich habe hier bei vier Kindern recht regelmäßig die Läusemitteilungen der Schule hier. Entweder durch die verschiedenen Klassenlehrer oder die Schulbetreuung, im Laufe des letzten Jahres dürften es wohl ca. 15 Zettel gewesen sein.
    Zum Glück mögen die Biester meine Kinder nicht so gerne, nach Hause gebracht haben sie sie jedenfalls noch nicht. Meine einzige Arbeit besteht also im kontrollieren und schriftlich bestätigen, das ich kontrolliert habe.
    10 Zettel finde ich jetzt nicht viel und sicherlich kein Grund das Gesundheitsamt anzusprechen.


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Midestens das 10 mal Läuse in der Schule

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    in einem Schuljahr und diesesmal hat es auch uns erwischt.
    Nun sind natürlich viele Eltern sehr sauer da es einige Eltern gibt deren Kinder schon öfters betroffen waren und es natürlich nicht toll ist alle paar Wochen seiner Familie das Mittel auf den Kopf zu knallen, alles zu Waschen und einzufrieren.
    Eine Mama hat auch schon versucht das Gesundheitsamt einszuschalten die hat das aber bis jetzt noch nicht interessiert.
    Wir vermuten das eine oder mehrere Eltern wohl keine Behandlung durchführen und es deswegen dauernd Läuse gibt.
    Was kann man den in so einem Fall tun und wann reagiert endlich jemand? Die Klassenlehrerin wollte es wohl noch mal ansprechen, aber wir glauben so langsam muss halt mal was von einer höheren Stelle kommen damit die Läuse endlich in den Griff zu bekommen sind.
    Hat den jeman Erfahrung damit und musste sowas auch schon durchmachen? Unsere Arzthelferin sagte KIGAs sind wohl schon ab und an mal geschlossen wurden wegen sowas und die Kinder durften nach einer Woche nur mit Ärztlichem Attest wiederkommen aber wie sieht das an Schulen aus?
    Goldgeist kannst Du vergessen, die Läuse haben Resistenzen dagegen entwickelt.

    Hol Dir Linicin oder Nyda. da ersticken die Läuse und dagegen gibt es keine Resistenzen :D

    Das einzige, was man in Euerm Fall tun muß, ist INFORMIEREN.
    Und da hilft am besten die Seite kopflaus.ch

    Da siehst Du auch, daß einfrieren usw nicht sein muß, die Viecher wollen auf dem Kopf sein.

    Gebt allen Eltern dieses Infoblatt.
    Wenn man weß, wie eine Laus sich vermehrt, dann ist schon mal viel getan.
    Ich weiß, wovon ich rede: mein Sohn ist seit einigen Wochen seine schulterlange Mähne los

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •