Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Einverständnis - dringende Frage

    braucht ein 17 jähriger fürs Röntgen eine Einverständniserklärung eines Erwachsenen, oder geht das auch ohne Unterschrift von mir?

    Danke schon mal für die Antwort.

    Frage ist beantwortet. Schriftlich reicht.
    Geändert von freunde (26.07.2012 um 14:03 Uhr)

  2. #2
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    braucht ein 17 jähriger fürs Röntgen eine Einverständniserklärung eines Erwachsenen, oder geht das auch ohne Unterschrift von mir?

    Danke schon mal für die Antwort.
    Als Tochter mal geröngt wurde, musste ich (obwohl anwesend) unterschreiben, dass ich einverstanden bin. Da war sie 15, aber es wurde gesagt, dass das immer so sei bei unter 18-jährigen.
    Ruf an und lass es dir sagen.

  3. #3
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Als Tochter mal geröngt wurde, musste ich (obwohl anwesend) unterschreiben, dass ich einverstanden bin. Da war sie 15, aber es wurde gesagt, dass das immer so sei bei unter 18-jährigen.
    Ruf an und lass es dir sagen.
    Als Tochter im Mai den Unfall hatte und ihr Ellenbogen geröntgt werden musste, musste ich nichts unterschreiben.
    An freundes Stelle würde ich dem Sohn einfach einen Schrieb mitgeben.
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  4. #4
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    Als Tochter im Mai den Unfall hatte und ihr Ellenbogen geröntgt werden musste, musste ich nichts unterschreiben.
    An freundes Stelle würde ich dem Sohn einfach einen Schrieb mitgeben.
    Genau so habe ich es jetzt gemacht. Die Praxis hat jetzt noch zu. Ich kann also nicht nachfragen.

    Ich habe es geschrieben und ihm mitgegeben.

  5. #5
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Als Tochter mal geröngt wurde, musste ich (obwohl anwesend) unterschreiben, dass ich einverstanden bin. Da war sie 15, aber es wurde gesagt, dass das immer so sei bei unter 18-jährigen.
    Ruf an und lass es dir sagen.
    Praxis ist noch zu und mein Sohn ist unterwegs. Ich habe ihm jetzt einfach eine Einverständniserklärung geschrieben. Ich hoffe, dass es so reicht.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    braucht ein 17 jähriger fürs Röntgen eine Einverständniserklärung eines Erwachsenen, oder geht das auch ohne Unterschrift von mir?

    Danke schon mal für die Antwort.
    braucht eine unterschrift von muddi odder vaddi

  7. #7
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von Larabella Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Dann bin ich froh, dass ich es mitgegeben habe.

    Ich hoffe, das reicht und ich muss nicht noch persönlich dort erscheinen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    braucht ein 17 jähriger fürs Röntgen eine Einverständniserklärung eines Erwachsenen, oder geht das auch ohne Unterschrift von mir?

    Danke schon mal für die Antwort.
    Bei Sohn musste ich unterschreiben.

  9. #9
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von Jutta Beitrag anzeigen
    Bei Sohn musste ich unterschreiben.
    warst du mit in der Praxis oder so wie ich, Zettel mitgegeben?

  10. #10
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.165

    Standard Re: Einverständnis - dringende Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Dann bin ich froh, dass ich es mitgegeben habe.

    Ich hoffe, das reicht und ich muss nicht noch persönlich dort erscheinen.

    Die melden sich schon bei dir wenn deine Anwesenheit erwünscht ist.
    Andrea

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •