Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Reggae-Festival mit Kleinkind....

    ....wie streng ist denn da der "Jugend"schutz?

    Konkret:
    Ich gehe schon immer auf den Chiemsee-Reggae-Summer, kenne das Festival in- und auswendig. Schon immer sah man dort Kinder rumflitzen (unter 6 Jahre), also nahmen wir letztes Jahr unseren Kleinen mit, ich dachte nicht, dass es "verboten" ist.

    Klappte alles super, wir haben einen Wohnwagen, der Campingplatz ist etwas ab vom Trubel, alles prima. Wir waren insgesamt 3x tagsüber mit dem Kind auf dem Festivalgelände (immer mit Gehörschutz und nie während eines Konzertes). Die Security war extrem locker, nie hat uns einer zurückgepfiffen.

    Am letzten Tag sind wir dann gegen Abend aufs Gelände (wir wollten dann gleich los nach Hause) und da sprach mich dann ein Herr der Security an, ich würde hier meine Fürsorgepflicht verletzten und wenn mich die Herren der Polizei mit dem Kind (damals 1 1/2, schlief entspannt in der Tragehilfe) sehen, müsste ich mit einer Strafe rechnen

    Nun steht das Festival an und ich würde gerne wieder mit Kind dort hin. Diesmal nehm ich ihn sicher nur tagsüber mit ins Gelände. Wir machen meist eh abwechselndes Konzerthopping, so das immer einer am Campingplatz bleibt. Aber ich möcht schon auch mal mit Männe UND Kind übers Gelände wackeln...

    Hat jemand von Euch Erfahrung? War jemand schonmal mit Kleinkind auf einem Festival, gabs da Probleme?

    Danke

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Jugenschutzgesetz- google hilft weiter

    Wenn der Veranstalter keine Altersbeschränkung vorgibt, greift o.g. Gesetz.

  3. #3
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Jugenschutzgesetz- google hilft weiter

    Wenn der Veranstalter keine Altersbeschränkung vorgibt, greift o.g. Gesetz.
    Das ist es ja, was mich so irritiert. Der Veranstalter sagt deutlich ab 6 Jahren erst aufs Gelände (war mir beim 1. Mal aber nicht klar).

    AAAAABER.....da springen seit ich denken kann die Kleinen rum und keiner sagt was. Die haben mich letztes Jahr auch erst Abends angesprochen (versteh ich im Nachhinein auch), aber tagsüber wurden wir sogar wegen der guten Ausrüstung für unser Kind gelobt und lächelnd durchgewunken....

    Die dürften mich doch dann gar nicht erst reinlassen, oder? Vielleicht wird es ja doch irgendwie vom Veranstalter "geduldet", darum meine Frage nach Erfahrungen, weils so verwirrend ist.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von Schnuppe108 Beitrag anzeigen
    Das ist es ja, was mich so irritiert. Der Veranstalter sagt deutlich ab 6 Jahren erst aufs Gelände (war mir beim 1. Mal aber nicht klar).

    AAAAABER.....da springen seit ich denken kann die Kleinen rum und keiner sagt was. Die haben mich letztes Jahr auch erst Abends angesprochen (versteh ich im Nachhinein auch), aber tagsüber wurden wir sogar wegen der guten Ausrüstung für unser Kind gelobt und lächelnd durchgewunken....

    Die dürften mich doch dann gar nicht erst reinlassen, oder? Vielleicht wird es ja doch irgendwie vom Veranstalter "geduldet", darum meine Frage nach Erfahrungen, weils so verwirrend ist.
    Wo kein Kläger- da kein Richter

    Nein sie dürf(t)en eigentlich kein Kind unter 6 Jahre auf das Gelände lassen.

    Sollte die Polizei allerdings dochmal kontrollieren, bekommen sowohl der Veranstalter als auch Du Ärger.

    Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz sind keine Bagatelle und können empfindliche Geldstrafen nach sich ziehen.

  5. #5
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Wo kein Kläger- da kein Richter

    Nein sie dürf(t)en eigentlich kein Kind unter 6 Jahre auf das Gelände lassen.

    Sollte die Polizei allerdings dochmal kontrollieren, bekommen sowohl der Veranstalter als auch Du Ärger.

    Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz sind keine Bagatelle und können empfindliche Geldstrafen nach sich ziehen.
    *schluck*

    Na dann werden wir es lieber nicht darauf ankommen lassen.

    Obwohl ich finde, die sollten sich lieber um die hemmungslos trinkenden Jugendlichen kümmern...aber das ist wieder ein anderes Thema.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von Schnuppe108 Beitrag anzeigen
    *schluck*

    Na dann werden wir es lieber nicht darauf ankommen lassen.

    Obwohl ich finde, die sollten sich lieber um die hemmungslos trinkenden Jugendlichen kümmern...aber das ist wieder ein anderes Thema.
    google einfach mal nach dem Jugendschutzgesetz im Netz- das Wissen schadet nicht, auch wenn Dein Kind noch klein ist.

    Betrunken sein ist nicht verboten- wenn man das entsprechende Alter hat.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von Schnuppe108 Beitrag anzeigen

    Hat jemand von Euch Erfahrung? War jemand schonmal mit Kleinkind auf einem Festival, gabs da Probleme?

    Danke

    1x

    Ansonsten lieber OHNE Kinder, ist doch viel schöner und entspannter, dunnemals hat das aber keine Sau interessiert, da sind lauter Kinderleins herumgesprungen, ist heute wohl anders

  8. #8
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.733

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Wo kein Kläger- da kein Richter

    Nein sie dürf(t)en eigentlich kein Kind unter 6 Jahre auf das Gelände lassen.

    Sollte die Polizei allerdings dochmal kontrollieren, bekommen sowohl der Veranstalter als auch Du Ärger.

    Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz sind keine Bagatelle und können empfindliche Geldstrafen nach sich ziehen.
    Warum sollte der Veranstalter da Ärger bekommen.

    Er gibt vor, das keine Kinder unter 6 dort sein dürfen, das ist ok, er hat Hausrecht, und darf sowas vorschreiben.

    Aber das muss er dann auch selber durchsetzen - die Polizei betrifft das doch nicht.

  9. #9
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    652

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen

    Sollte die Polizei allerdings dochmal kontrollieren, bekommen sowohl der Veranstalter als auch Du Ärger.
    der Veranstalter? Er hat Kinder unter 6 Jahren verboten.

    Muss er wohl aus versicherungsrechtlichen Gründen machen. Im Falle einer Stampede ist er fein raus.

  10. #10
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Re: Reggae-Festival mit Kleinkind....

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    1x

    Ansonsten lieber OHNE Kinder, ist doch viel schöner und entspannter, dunnemals hat das aber keine Sau interessiert, da sind lauter Kinderleins herumgesprungen, ist heute wohl anders
    Och, ich machs mir schon entspannt. Hab ca. 5-6 Konzerte die ich sehen will, das mach ich dann alleine und Männe hütet das Kind.

    Letztes Jahr wars auch eher wie Campingurlaub, schön mit grillen jeden Abend, am Fluss liegen und netten Nachbarn.

    Oh man....wenn ich das so lese....ich werd langsam echt alt und gemütlich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •