Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135
  1. #1
    Gast

    Standard Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Gestern waren ein paar Arbeitskollegen meines Mannes mit ihren Frauen zum Grillen bei uns. Ein Mann, nennen wir ihn Markus, sagte zu einem anderen, nennen wir ihn Bernd: "Die Corinna aus dem Büro, das heiße Gerät, würdest du doch auch nicht von der Bettkante stoßen." Daraufhin meinte Bernd: "Nö, würde ich nicht." Seine Frau Bärbel, seit 2 Jahren mit Bernd verheiratet, lachte und sah dabei trotzdem verletzt aus.

    Als ich sie später auf die Aussage von Bernd ansprach, murmelte sie nur was von...Männergespräche....nicht so ernst nehmen....er meint das nicht so. Mir war es wurscht, ob der das exakt so meinte, wie er es gesagt hatte. Ich fand es unmöglich. Sicher quatschen manche Männer in einer Männerrunde dummes Zeug, aber seine Frau saß dabei. Ich finde, Bernd hätte klarstellen müssen, dass er an dieser Corinna nicht interessiert ist, weil er die beste Frau der Welt hat - Bärbel.

    Ob er an Corinna mehr interessiert ist, als es seiner Ehe mit Bärbel guttun würde, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß auch nicht, ob er treu ist. Sowas würde mir Bärbel nie im Leben erzählen.

    Mir ist egal, was Männer untereinander sabbeln, wenn die Frauen nicht dabei sind. Wir werden nie rauskriegen, was sie sich erzählen. Es wird uns auch nie interessieren. Aber wenn das angetraute Weib daneben hockt, finde ich es respektlos, von den Vorzügen anderer Frauen zu schwärmen. Ein Text darüber, wie außerordentlich heiß Corinna aussieht, kam nämlich auch noch. (Ist es überflüssig, zu erwähnen, dass Corinna blondiert ist, High Heels trägt und sehr schlank ist? Bärbel nicht, die ist einfach nur süß und herzensgut.)

    Stelle ich mich an? Sollte man das wirklich einfach unter "Männergespräche" abhaken und sich nicht so viel dabei denken?

  2. #2
    Avatar von brisunny
    brisunny ist offline heartinspector
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    12.639

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Gestern waren ein paar Arbeitskollegen meines Mannes mit ihren Frauen zum Grillen bei uns. Ein Mann, nennen wir ihn Markus, sagte zu einem anderen, nennen wir ihn Bernd: "Die Corinna aus dem Büro, das heiße Gerät, würdest du doch auch nicht von der Bettkante stoßen." Daraufhin meinte Bernd: "Nö, würde ich nicht." Seine Frau Bärbel, seit 2 Jahren mit Bernd verheiratet, lachte und sah dabei trotzdem verletzt aus.

    Als ich sie später auf die Aussage von Bernd ansprach, murmelte sie nur was von...Männergespräche....nicht so ernst nehmen....er meint das nicht so. Mir war es wurscht, ob der das exakt so meinte, wie er es gesagt hatte. Ich fand es unmöglich. Sicher quatschen manche Männer in einer Männerrunde dummes Zeug, aber seine Frau saß dabei. Ich finde, Bernd hätte klarstellen müssen, dass er an dieser Corinna nicht interessiert ist, weil er die beste Frau der Welt hat - Bärbel.

    Ob er an Corinna mehr interessiert ist, als es seiner Ehe mit Bärbel guttun würde, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß auch nicht, ob er treu ist. Sowas würde mir Bärbel nie im Leben erzählen.

    Mir ist egal, was Männer untereinander sabbeln, wenn die Frauen nicht dabei sind. Wir werden nie rauskriegen, was sie sich erzählen. Es wird uns auch nie interessieren. Aber wenn das angetraute Weib daneben hockt, finde ich es respektlos, von den Vorzügen anderer Frauen zu schwärmen. Ein Text darüber, wie außerordentlich heiß Corinna aussieht, kam nämlich auch noch. (Ist es überflüssig, zu erwähnen, dass Corinna blondiert ist, High Heels trägt und sehr schlank ist? Bärbel nicht, die ist einfach nur süß und herzensgut.)

    Stelle ich mich an? Sollte man das wirklich einfach unter "Männergespräche" abhaken und sich nicht so viel dabei denken?
    Ja, du stellst dich an.
    Kein Bier vor vier! :D

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Zitat Zitat von brisunny Beitrag anzeigen
    Ja, du stellst dich an.
    Okay.

  4. #4
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.469

    Standard Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    ... Stelle ich mich an? Sollte man das wirklich einfach unter "Männergespräche" abhaken und sich nicht so viel dabei denken?
    Jepp, sollte man. Die Männer denken sich ja auch nicht viel dabei...
    … nie rechtfertigen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Na ja, das gelbe vom Ei war es nicht. Aber so Gelaber kenn ich unter Kollegen zur Genüge. Würde mich als Ehefrau auch nicht sonderlich schocken - und dagegen halten ! :D

  6. #6
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Hätte er gesagt, dass er kein Interesse an der Frau hat, würde man es ihm wahrscheinlich auch nicht glauben.

  7. #7
    Avatar von -Hexe-
    -Hexe- ist offline Dipl.MeisterSchredderin
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    14.846

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    ja du stellst dich an! :D

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Gestern waren ein paar Arbeitskollegen meines Mannes mit ihren Frauen zum Grillen bei uns. Ein Mann, nennen wir ihn Markus, sagte zu einem anderen, nennen wir ihn Bernd: "Die Corinna aus dem Büro, das heiße Gerät, würdest du doch auch nicht von der Bettkante stoßen." Daraufhin meinte Bernd: "Nö, würde ich nicht." Seine Frau Bärbel, seit 2 Jahren mit Bernd verheiratet, lachte und sah dabei trotzdem verletzt aus.

    Als ich sie später auf die Aussage von Bernd ansprach, murmelte sie nur was von...Männergespräche....nicht so ernst nehmen....er meint das nicht so. Mir war es wurscht, ob der das exakt so meinte, wie er es gesagt hatte. Ich fand es unmöglich. Sicher quatschen manche Männer in einer Männerrunde dummes Zeug, aber seine Frau saß dabei. Ich finde, Bernd hätte klarstellen müssen, dass er an dieser Corinna nicht interessiert ist, weil er die beste Frau der Welt hat - Bärbel.

    Ob er an Corinna mehr interessiert ist, als es seiner Ehe mit Bärbel guttun würde, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß auch nicht, ob er treu ist. Sowas würde mir Bärbel nie im Leben erzählen.

    Mir ist egal, was Männer untereinander sabbeln, wenn die Frauen nicht dabei sind. Wir werden nie rauskriegen, was sie sich erzählen. Es wird uns auch nie interessieren. Aber wenn das angetraute Weib daneben hockt, finde ich es respektlos, von den Vorzügen anderer Frauen zu schwärmen. Ein Text darüber, wie außerordentlich heiß Corinna aussieht, kam nämlich auch noch. (Ist es überflüssig, zu erwähnen, dass Corinna blondiert ist, High Heels trägt und sehr schlank ist? Bärbel nicht, die ist einfach nur süß und herzensgut.)

    Stelle ich mich an? Sollte man das wirklich einfach unter "Männergespräche" abhaken und sich nicht so viel dabei denken?
    * * * * * * Manchmal Verpeilung pur mit ner leichten Dellerung! * * * * * *

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Gestern waren ein paar Arbeitskollegen meines Mannes mit ihren Frauen zum Grillen bei uns. Ein Mann, nennen wir ihn Markus, sagte zu einem anderen, nennen wir ihn Bernd: "Die Corinna aus dem Büro, das heiße Gerät, würdest du doch auch nicht von der Bettkante stoßen." Daraufhin meinte Bernd: "Nö, würde ich nicht." Seine Frau Bärbel, seit 2 Jahren mit Bernd verheiratet, lachte und sah dabei trotzdem verletzt aus.

    Als ich sie später auf die Aussage von Bernd ansprach, murmelte sie nur was von...Männergespräche....nicht so ernst nehmen....er meint das nicht so. Mir war es wurscht, ob der das exakt so meinte, wie er es gesagt hatte. Ich fand es unmöglich. Sicher quatschen manche Männer in einer Männerrunde dummes Zeug, aber seine Frau saß dabei. Ich finde, Bernd hätte klarstellen müssen, dass er an dieser Corinna nicht interessiert ist, weil er die beste Frau der Welt hat - Bärbel.

    Ob er an Corinna mehr interessiert ist, als es seiner Ehe mit Bärbel guttun würde, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß auch nicht, ob er treu ist. Sowas würde mir Bärbel nie im Leben erzählen.

    Mir ist egal, was Männer untereinander sabbeln, wenn die Frauen nicht dabei sind. Wir werden nie rauskriegen, was sie sich erzählen. Es wird uns auch nie interessieren. Aber wenn das angetraute Weib daneben hockt, finde ich es respektlos, von den Vorzügen anderer Frauen zu schwärmen. Ein Text darüber, wie außerordentlich heiß Corinna aussieht, kam nämlich auch noch. (Ist es überflüssig, zu erwähnen, dass Corinna blondiert ist, High Heels trägt und sehr schlank ist? Bärbel nicht, die ist einfach nur süß und herzensgut.)

    Stelle ich mich an? Sollte man das wirklich einfach unter "Männergespräche" abhaken und sich nicht so viel dabei denken?
    Ich finde es auch respekt- und lieblos. Ich kenne sowas auch überhaupt nicht. Klar, was die Männer unter sich reden, ist was anderes, aber wenn die Frau daneben sitzt, hat sowas noch keiner gesagt.

    Also schon mal, dass irgendeine Tussi aus dem Fernsehen gut aussieht, ist ja auch okay, aber nicht: "Die würde ich nicht von der Bettkante stoßen."

  9. #9
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.469

    Standard Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    Ein Zitat aus der BriCom:

    Die kleinen Fassungslosigkeiten des Alltags - weiter geht's!

    Gerade eben bei meinem Lieblings-Döner-Imbiss.
    Okay, es gibt hier nur einen, der Ausländeranteil ist verschwindend klein in Berlin-Pankow... :D

    Es herrscht Totenstille. Eine sehr schwere Totenstille. Nur der Kühlschrank brummt.
    Am Ende des Tresens sitzt ein grosser dicker, tätowierter Mann mit Glatze.
    Ihm gegenüber Mehmet. Ein kleiner, spillriger Türke mit Ring im Ohr.

    "Woisst du, Manfred?", sagt Mehmet auf einmal in die Stille.
    "Die kommt zurück. Du biss nämlisch un-ver-zischt-bar!"
    Und dann nickt er mehrmals wie ein Wackeldackel und steckt Manfred an, der auch anfängt zu nicken.

    Ich glaub, ich war grad Zeuge eines Männergesprächs...
    So ist das nämlich.
    Geändert von BriQ (12.08.2012 um 18:26 Uhr)
    … nie rechtfertigen.

  10. #10
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.971

    Standard Re: Männergespräche - die Frauen fanden es nicht witzig

    mein Mann hätte ganz sicher übertrieben gekünstelt gesagt: "NIIIEEE, nie im Leben würd ich was von der wollen" und alle hätten gelacht.
    Geändert von Martha74 (12.08.2012 um 18:27 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •