Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    13.027

    Standard Einem Kind erklären was Autismus bedeutet

    Bei meinem Sohn ist seit diesem Schuljahr ein autistischer Junge in der Klasse. Nach seinen Erzählungen und meinem ersten Eindruck sind die autistischen Züge bei ihm stark ausgeprägt. Mal schubst er andere Kinder, mal umarmt er sie, ob er sprechen kann weiß ich nicht.
    Nun beschäftigt es meinen Sohn, was mit dem Jungen los ist, was Autismus bedeutet und warum er sich so seltsam verhält.

    Wie würdet ihr es einem 10jährigen erklären?

  2. #2
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.395

    Standard Re: Einem Kind erklären was Autismus bedeutet

    Guck mal hier:

    AUTISMUS - für Kinder ab ca. 10 Jahre erklärt :: REHAkids Das Forum für besondere Kinder :: Das Forum für behinderte Kinder.

    Gerade bei Themen, von denen ich selber nur ganz wenig Ahnung habe, mag ich Erklärungen für Kinder sehr gern. :)
    426191_361420380549155_133598433331352_1324197_138  2324262_n.jpg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Einem Kind erklären was Autismus bedeutet

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Bei meinem Sohn ist seit diesem Schuljahr ein autistischer Junge in der Klasse. Nach seinen Erzählungen und meinem ersten Eindruck sind die autistischen Züge bei ihm stark ausgeprägt. Mal schubst er andere Kinder, mal umarmt er sie, ob er sprechen kann weiß ich nicht.
    Nun beschäftigt es meinen Sohn, was mit dem Jungen los ist, was Autismus bedeutet und warum er sich so seltsam verhält.

    Wie würdet ihr es einem 10jährigen erklären?
    Den Reha-Link finde ich auch ganz gut...

  4. #4
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Einem Kind erklären was Autismus bedeutet

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Bei meinem Sohn ist seit diesem Schuljahr ein autistischer Junge in der Klasse. Nach seinen Erzählungen und meinem ersten Eindruck sind die autistischen Züge bei ihm stark ausgeprägt. Mal schubst er andere Kinder, mal umarmt er sie, ob er sprechen kann weiß ich nicht.
    Nun beschäftigt es meinen Sohn, was mit dem Jungen los ist, was Autismus bedeutet und warum er sich so seltsam verhält.

    Wie würdet ihr es einem 10jährigen erklären?
    Ich würde ernsthaft darauf bestehen, dass der Betreuer oder der (hoffentlich ausgiebig informierte) Klassenlehrer mal eine Stunde macht und es den Kindern erklärt. Wir hatten an meiner alten Schule zwei Autisten, die sehr unterschiedlich stark "beeinträchtigt" waren, und es war eigentlich normal, die Klasse in einem Gespräch "aufzuklären", was es mit dem Kind auf sich hat.

    Dann können auch gleich Stategien etc durchgesprochen werden.
    grüßle
    chell

    'I never met a chocolate I didn't like.'(Troi to Riker, TNG/"The Game")

  5. #5
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    13.027

    Standard Re: Einem Kind erklären was Autismus bedeutet

    Zitat Zitat von chell Beitrag anzeigen
    Ich würde ernsthaft darauf bestehen, dass der Betreuer oder der (hoffentlich ausgiebig informierte) Klassenlehrer mal eine Stunde macht und es den Kindern erklärt. Wir hatten an meiner alten Schule zwei Autisten, die sehr unterschiedlich stark "beeinträchtigt" waren, und es war eigentlich normal, die Klasse in einem Gespräch "aufzuklären", was es mit dem Kind auf sich hat.

    Dann können auch gleich Stategien etc durchgesprochen werden.
    Das wäre natürlich sinnvoll, dennoch möchte ich ihm nicht als Antwort geben, dass ich es nicht als meine Aufgabe sehe mit ihm darüber zu reden. Es scheint ihn ja sehr zu beschäftigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •