Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Lynn01 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.01.2005
    Beiträge
    2.548

    Standard DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Hallo,

    wenn eine Baumschule Mittwochmittag DPD eine Pflanzensendung übergibt, wieso wird das Tracking von DPD erst Donnerstagabend aktiviert? Eigentlich hatte ich damit gerechnet, das Paket am Donnerstagabend schon geliefert zu bekommen. Okay, den ganzen Freitag habe ich gewartet, im Tracking erschien nur eine Meldung, daß ein weiteres Depot angefahren wurde.

    Samstag liefert DPD nicht. Samstag war es heiß, Sonntag noch heißer. Meine Pflanze tat mir sehr leid. Gestern am Montag habe ich wieder gewartet, das Paket befand sich in der Ausrollung, das betreffende Depot ist nur eine Autostunde von uns entfernt.

    Zur Sicherheit hatte ich einen Zettel an der Haustür, daß die Sendung auch hinterm Haus abgelegt werden könnte, nur für den Fall der Fälle. Ich war den ganzen Tag zu Hause, mit gespitzten Ohren und wachsamem Blick. (Tolle Beschäftigung für einen Urlaubstag!!)

    Gegen 17 Uhr erschien im Tracking plötzlich die Meldung, daß ein Zustellversuch mit Benachrichtigung des Empfängers erfolgt wäre. In Wirklichkeit war kein Mensch bei uns gewesen, unser Briefkasten war leer, mein Zettel hing an der Haustür und es gibt überall nette Nachbarn, die für uns Pakete annehmen.

    Heute morgen befand sich die Sendung erneut in der Ausrollung und traf endlich mittags bei uns ein! Die arme Pflanze war fast eine Woche unterwegs gewesen bei der Hitze und ist entsprechend trocken und strapaziert, ich muß versuchen, sie wieder aufzupäppeln.

    Und ja, ich weiß, daß die Fahrer der Paketdienste streßige Pläne haben, daß sie schlecht bezahlt und schlecht behandelt werden und ich finde das nicht in Ordnung. Wenn sie mir ein Paket einfach so vor die Haustür legen, bin ich zwar nicht erfreut, habe mich aber noch nie offiziell beschwert. Solange nichts geklaut wird, nehme ich das so hin.

    Aber das geht zur weit, ich habe mich bei DPD beschwert und bin gespannt, was nun kommt. Ob überhaupt was kommt? Eine Entschuldigung, eine Erklärung? Bezahlen darf die halbvertrocknete Pflanze gerne DPD, ich werde es nicht tun. Die Baumschule ist informiert, mal gucken, was die nun sagen. Gestern am Telefon war Baumschuldame ganz zuversichtlich, daß die Pflanze am Montag gut bei mir ankommt...

    Von allen Paketdiensten ist DPD wirklich der schlechteste und unzuverlässigste. Durch die späte Aktivierung des Trackings wollen sie vermutlich ihre schleppende Arbeitsweise etwas verschleiern.... Und dann noch Falschangaben machen, weil man keine Lust mehr hatte, sondern lieber Feierabend machen wollte....

  2. #2
    Gast

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    Von allen Paketdiensten ist DPD wirklich der schlechteste und unzuverlässigste. Durch die späte Aktivierung des Trackings wollen sie vermutlich ihre schleppende Arbeitsweise etwas verschleiern.... Und dann noch Falschangaben machen, weil man keine Lust mehr hatte, sondern lieber Feierabend machen wollte....
    Dies kann ich nur bestätigen.
    Es scheint System zu haben, die Lieferadressen gar nicht aufzusuchen und stattdessen zu behaupten, dass niemand daheim war.

  3. #3
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.121

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Alle Paketdienste sind nur so gut wie ihre Fahrer. Da gibt es für mich kein besser oder schlechter. Die Fahrer werden alle mies bezahlt.
    Wir hatten schon oft Glück mit den uns zugeteilten Fahrern, aber auch schon solche, die Pakete in der Mülltonne abgelegt haben, weil grad keiner zu Hause war oder über zwei Wochen ein Paket in ihrem Auto herumgefahren haben. Das gibts doch bei allen Paketdiensten.

    Sieh zu, dass DpD die Kosten übernimmt und lass dich nicht abweisen. In der Regel reagieren die auf Kundenbeschwerden.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  4. #4
    Gast

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    [QUOTE=Lynn01;22213877]


    Und ja, ich weiß, daß die Fahrer der Paketdienste streßige Pläne haben, daß sie schlecht bezahlt und schlecht behandelt werden und ich finde das nicht in Ordnung. Wenn sie mir ein Paket einfach so vor die Haustür legen, bin ich zwar nicht erfreut, habe mich aber noch nie offiziell beschwert. Solange nichts geklaut wird, nehme ich das so hin.
    QUOTE]

    Ich nochmal:D

    Und kackfrech sind die, die ich erlebt habe.
    KACKFRECH!

    Insofern hält sich mein Mitleid mit den DPD-Fahrern in Grenzen.

  5. #5
    hanna2003 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    2.290

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn eine Baumschule Mittwochmittag DPD eine Pflanzensendung übergibt, wieso wird das Tracking von DPD erst Donnerstagabend aktiviert? Eigentlich hatte ich damit gerechnet, das Paket am Donnerstagabend schon geliefert zu bekommen. Okay, den ganzen Freitag habe ich gewartet, im Tracking erschien nur eine Meldung, daß ein weiteres Depot angefahren wurde.

    Samstag liefert DPD nicht. Samstag war es heiß, Sonntag noch heißer. Meine Pflanze tat mir sehr leid. Gestern am Montag habe ich wieder gewartet, das Paket befand sich in der Ausrollung, das betreffende Depot ist nur eine Autostunde von uns entfernt.

    Zur Sicherheit hatte ich einen Zettel an der Haustür, daß die Sendung auch hinterm Haus abgelegt werden könnte, nur für den Fall der Fälle. Ich war den ganzen Tag zu Hause, mit gespitzten Ohren und wachsamem Blick. (Tolle Beschäftigung für einen Urlaubstag!!)

    Gegen 17 Uhr erschien im Tracking plötzlich die Meldung, daß ein Zustellversuch mit Benachrichtigung des Empfängers erfolgt wäre. In Wirklichkeit war kein Mensch bei uns gewesen, unser Briefkasten war leer, mein Zettel hing an der Haustür und es gibt überall nette Nachbarn, die für uns Pakete annehmen.

    Heute morgen befand sich die Sendung erneut in der Ausrollung und traf endlich mittags bei uns ein! Die arme Pflanze war fast eine Woche unterwegs gewesen bei der Hitze und ist entsprechend trocken und strapaziert, ich muß versuchen, sie wieder aufzupäppeln.

    Und ja, ich weiß, daß die Fahrer der Paketdienste streßige Pläne haben, daß sie schlecht bezahlt und schlecht behandelt werden und ich finde das nicht in Ordnung. Wenn sie mir ein Paket einfach so vor die Haustür legen, bin ich zwar nicht erfreut, habe mich aber noch nie offiziell beschwert. Solange nichts geklaut wird, nehme ich das so hin.

    Aber das geht zur weit, ich habe mich bei DPD beschwert und bin gespannt, was nun kommt. Ob überhaupt was kommt? Eine Entschuldigung, eine Erklärung? Bezahlen darf die halbvertrocknete Pflanze gerne DPD, ich werde es nicht tun. Die Baumschule ist informiert, mal gucken, was die nun sagen. Gestern am Telefon war Baumschuldame ganz zuversichtlich, daß die Pflanze am Montag gut bei mir ankommt...

    Von allen Paketdiensten ist DPD wirklich der schlechteste und unzuverlässigste. Durch die späte Aktivierung des Trackings wollen sie vermutlich ihre schleppende Arbeitsweise etwas verschleiern.... Und dann noch Falschangaben machen, weil man keine Lust mehr hatte, sondern lieber Feierabend machen wollte....

    Dazu der passende Artikel, Du bist also nicht alleine:

    DHL-Paketdienst: Ärger über Zusteller, die nicht klingeln - SPIEGEL ONLINE

    Gruß Caro

  6. #6
    Gast

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Zitat Zitat von hanna2003 Beitrag anzeigen
    Dazu der passende Artikel, Du bist also nicht alleine:

    DHL-Paketdienst: Ärger über Zusteller, die nicht klingeln - SPIEGEL ONLINE

    Gruß Caro
    Wobei ich mir DHL noch nie Probleme hatte.
    Ich habe ja GLS gefressen...

  7. #7
    hanna2003 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    2.290

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Zitat Zitat von AgathaChristie Beitrag anzeigen
    Wobei ich mir DHL noch nie Probleme hatte.
    Ich habe ja GLS gefressen...
    Das wechselt hier bei uns mit schöner Regelmäßigkeit alle viertel Jahr, wahrscheinlich weil dann wieder einige Fahrer gegangen sind/wurden.

    Gruß Caro

  8. #8
    Lynn01 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.01.2005
    Beiträge
    2.548

    Standard Re: DPD - ein unglaublicher Saftladen!

    Zitat Zitat von hanna2003 Beitrag anzeigen
    Dazu der passende Artikel, Du bist also nicht alleine:

    DHL-Paketdienst: Ärger über Zusteller, die nicht klingeln - SPIEGEL ONLINE

    Gruß Caro
    Ein interessanter Artikel, aber mit DHL hatten wir hier nie Probleme, die sind bei uns total zuverlässig. Und UPS kommt zur Not mehrmals wieder, die Fahrer sind sehr nett. Auch unsere Hermes-Fahrer sind zuverlässig und sehr freundlich. Nur DPD - bei denen klappt nix!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •