Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. #1
    Avatar von robicon
    robicon ist offline Legende
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    12.412

    Standard Meine erste deutsche Einschulung

    In England hat man seine Brut ja wortlos am Schultor abgegeben, nun habe ich ein paar Fragen zu den deutschen Gepflogenheiten:

    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?

  2. #2
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    normalerweise bekommt man rechtzeitig von der schule einen zettel auf dem alle deine fragen beantwortet werden

    es ist auch in d von schule zu schule unterschiedlich

  3. #3
    loona ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    4.117

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Wir hatten Geschwisterkind dabei, aber kann man ja machen, wie man möchte. Schultüte und Ranzen waren im Gottesdienst dabei, da man direkt von dort zur Schule ging. In der Schule war eine Vorführung in der Turnhallle Dauer ca. 1h, dann wurden die Klassen aufgerufen und gingen für ca. 20min. mit der Lehrerin ins Klassenzimmer, derweil die Eltern draußen bei Brezel und Kaffee warteten.
    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    In England hat man seine Brut ja wortlos am Schultor abgegeben, nun habe ich ein paar Fragen zu den deutschen Gepflogenheiten:

    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    In England hat man seine Brut ja wortlos am Schultor abgegeben, nun habe ich ein paar Fragen zu den deutschen Gepflogenheiten:

    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?
    Zu 1. Bei uns war das kleine Geschwister mit, wir fanden, er gehört dazu.

    Zu 2. Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, was im Ranzen war, vermutlich das Federmäppchen, mehr nicht.

    zu 3. Ich könnte mir vorstellen, daß das von Schule zu Schule unterschiedlich ist. Bei uns dauerte es von 10 bis 12, eine Stunde lang war die Einschulungsfeier in der Turnhalle, danach gingen die lieben Kleinen mit ihrem Lehrer ins Klassenzimmer, um so wichtige Dinge wie die Sitzordnung und den Stundenplan zu besprechen, und die mindestens ebenso lieben Eltern bekamen ein von den Eltern der Zweitklässler bestücktes Buffet angeboten.

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.348

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    In England hat man seine Brut ja wortlos am Schultor abgegeben, nun habe ich ein paar Fragen zu den deutschen Gepflogenheiten:

    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?
    1. Kannst du machen, wie es dir angenehmer ist. Bei uns war der kleine Bruder mit - aber nur, weil bei uns am Mittwoch eingeschult wurde und ich die ganze Woche kindergartenfrei genommen hatte.

    2. Ja.

    3. Das ist regional unterschiedlich, da musst du wohl fragen. Dass Eltern zwischendurch gegangen wären, habe ich noch nicht erlebt, weil es sich einfach nicht lohnt, aber von gar nichts über Bewirtung bis zu einer umfassenden Elterneinweisung habe ich schon alles gehabt, wenn ich bei einer Einschulung dabei war.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Wir hatten gerade Einschulung, daher meine spärlichen Erfahrungen:

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?
    Bei uns waren die kleinen Geschwister dabei.

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?
    Der kam bei uns mit, wurde aber vom Vater getragen. Das Schulkind wäre unter der Last zusammengebrochen.

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?
    Bei uns gab es vorher einen Info-Zettel.

    Es gab erst einen Gottesdienst (freiwillig), ab 9 Uhr sprach die Schulleiterin in der sehr warmen Turnhalle warme Worte, es gab ein paar Darbietungen von den älteren Kindern, dann wurden die Erstklässler abgeholt von den jeweiligen Lehrerinnen.
    Die Eltern bekamen in der Zeit einen Imbiss, nach einer guten Stunde wurden die Erstklässler wieder bei den Eltern abgeliefert und gingen nach Hause.

    Gegen 11.15 Uhr war der Spaß vorbei.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Das wird m. W. an jeder Schule unterschiedlich gehandhabt, also die Frage, wie und wohin die Schultüte mitgenommen wird. Das jüngere Geschwisterkind war bei der Einschulung meines Großen dabei. Gehört ja irgendwie auch zur Familie :D. Zuerst gab's eine Feier in der Aula, dann gingen die Kinder in ihre Klassen und hatten eine Stunde "Unterricht", solange konnten sich die Familien auf dem Schulhof vergnügen und Kaffee und Kuchen zu sich nehmen. Anschließend wurde noch ein Klassenfoto gemacht und das war's dann, summa summarum knapp 3 (?) Stunden.

  8. #8
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.666

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    In England hat man seine Brut ja wortlos am Schultor abgegeben, nun habe ich ein paar Fragen zu den deutschen Gepflogenheiten:

    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?
    1. bei uns ist die Einschulung Samstags ;9
    2. Hier wird sie vorher in der Schule abgegeben und am Ende des "Schultages" überreicht.
    3. Erst Programm (für alle) ca.30 -45 min, dann gehen die Schüler mit ihrem Lehrer in die Klasse und bekommen anschließend ihre Zuckertürte (evtl noch Fototermin) alles zusammmen dauert bis zu 2,5 h... davon warten die Eltern ca.45 min im Leerlauf, meist sind sie beim Zuckertütenübergebenoder beim Fototermin schon wieder Zuschauer....

    ABER: Ich kenne es nur von hier, in jeder Region wird es anders gehandhabt.
    Silm

  9. #9
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Bei der Großen damals war die Kleine damals erst sechs Wochen und somit dabei. Morgen wird unsere Kleine eingeschult und die Große bekommt für den Tag schulfrei.Die kleinen Geschwister der Freunde meiner Kleinen haben morgen kindergartenfrei und kommen mit, ist aber jedem selbst überlassen, wie er das handhaben möchte.
    Schultüte und Ranzen kommen mit in die Kirche und Schule, wo nach einer Stunde Gottesdienst in der Kirche noch eine Veranstaltung und die Klassenaufteilung stattfindet.Danach gehen die Kinder mit den Lehrer(innen) in ihren Klassenraum, Eltern und andere Angehörige bleiben derweil auf dem Schulhof, wo es einen kleinen Imbiss gibt, man kann sich die Schule anschauen oder über den Förderverein informieren.
    Geändert von harmony (22.08.2012 um 10:14 Uhr)

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Meine erste deutsche Einschulung

    Zitat Zitat von robicon Beitrag anzeigen
    1. Geht das kleine Geschwister in den Kindergarten, damit Mama und Oma alle ungeteilte Aufmerksamkeit dem Einschulkind widmen können?

    2. Kommen Schultüte und der komplett mit den siebenundfünfzigtausend besorgten Requisiten bestückte Ranzen mit zum Tagesprogramm Gottesdienst/Schule?

    3. Wie lange dauert das wohl in der Schule? Geht man wieder und lässt das Kind da oder wird für die Eltern üblicherweise auch was veranstaltet?

    ich war ja letzt erst

    ALLE gehen mit, einschließlich Tüte und Ranzen

    Danach wird in die Schule gelaufen..auch da ist die Aula PROPPEVOLL mit Geschwistern , Omma, Oppa Freunde Tanten Onkels

    Nach der Veranstaltung gehen die Kinder für ne halbe Stunde in die Klassen für die bagage ausseherum gibts Kuchen Kaffee, Sektchen Säftchen, Wasser

    Dann geht entweder Heim, oder noch zum Essen, oder oder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •