Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
Like Tree2gefällt dies

Thema: Thermomix oder Kitchenaid?

  1. #1
    Avatar von Pinselchen79.
    Pinselchen79. ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    7.022

    Standard Thermomix oder Kitchenaid?

    Was würden diejenigen nehmen die beides kennen?
    Worin liegen die Unterschiede?
    Was kosten beide (incl. dem gängigen Zubehör)?
    Ich konnte auf der Thermomix Seite keine Preise fürs Gerät finden, ich glaube die verschrecken sonst *g*
    Ja, ich liebäugel auch...

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.104

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Zitat Zitat von Pinselchen79. Beitrag anzeigen
    Was würden diejenigen nehmen die beides kennen?
    Worin liegen die Unterschiede?
    Was kosten beide (incl. dem gängigen Zubehör)?
    Ich konnte auf der Thermomix Seite keine Preise fürs Gerät finden, ich glaube die verschrecken sonst *g*
    Ja, ich liebäugel auch...
    Den Thermomix find ich überflüssig wie 'n Kropf, die KitchenAid hätte ich gerne .

    Eine Freundin von mir hatte den Thermomix (hatte *gg*) - sie war total begeistert, was man da alles drin zerkleiner und dann gleich in einem Gang garen könnte - ja, als ihre Kinder klein waren und Spatzenportionen gegessen haben . Sie hat ihn längst wieder verkauft.

  3. #3
    Avatar von Pinselchen79.
    Pinselchen79. ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    7.022

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Also kann man da garkeine anständigen Portionen drin machen?
    Wäre ja doof.

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Den Thermomix find ich überflüssig wie 'n Kropf, die KitchenAid hätte ich gerne .

    Eine Freundin von mir hatte den Thermomix (hatte *gg*) - sie war total begeistert, was man da alles drin zerkleiner und dann gleich in einem Gang garen könnte - ja, als ihre Kinder klein waren und Spatzenportionen gegessen haben . Sie hat ihn längst wieder verkauft.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.104

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Zitat Zitat von Pinselchen79. Beitrag anzeigen
    Also kann man da garkeine anständigen Portionen drin machen?
    Wäre ja doof.
    Mit hungrigen Teenies wirds eng . Vor allem, wenn ich eine Suppe koche, dann koch ich einen Topf voll und frier die andere Hälfte ein. Und letztlich hat meine Freundin vor allem Unmengen Marmelade drin gekocht, dafür sei der ganz toll gewesen - wir essen wochenlang an einem kleinen Marmeladegläschen .

    Aber hier finden sich bestimmt noch ein paar Thermomixfans, die den in den Himmel loben .

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Außerdem kostet das Teil fast 1000 Euro...

  6. #6
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.549

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Zitat Zitat von Pinselchen79. Beitrag anzeigen
    Was würden diejenigen nehmen die beides kennen?
    Worin liegen die Unterschiede?
    Was kosten beide (incl. dem gängigen Zubehör)?
    Ich konnte auf der Thermomix Seite keine Preise fürs Gerät finden, ich glaube die verschrecken sonst *g*
    Ja, ich liebäugel auch...
    schau dir mal bei Ebay an was da für die Teile gezahlt wird.

    Der Unterschied liegt grundsätzlich darin, dass du mit dem Thermomix auch kochen kannst.
    Wir haben keinen Thermomix, das vorweg. Aber ich kenne einige Haushalte in denen das Teil gern und viel genutzt wird.
    Gläschen für Mini, Marmelade, Suppen, Soßen, Teig, Brot (ich glaube damit kann man sogar backen).

    Die KitchenAid ist eine Küchenmaschine. Sozusagen der Mercedes unter den Küchenmaschinen, kräftig, unkaputtbar und läuft und läuft und läuft. Aber es hat seinen Grund warum sie nur ungfähr die Hälfte eines Thermomixes kostet - sie kann auch deutlich weniger.

    Meiner Ansicht nach kann man die beiden Geräte nur bedingt vergleichen.
    Wenn, dann vergleich KitchenAid mit Kenwood oder Bosch. Geh mal in ein großes Haushaltswarengeschäft, die Teile werden dort regelmäßig vorgeführt.
    Und überleg dir vorher was du mit dem neuen Küchengerät machen willst. Und danach entscheide.
    Thermomixgeräte werden ähnlich wie Tupperware verkauft...... mit Vorführungen zu Hause.

  7. #7
    Avatar von Pinselchen79.
    Pinselchen79. ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    7.022

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Sind denn die Funktionen der beiden Geräte so anders abseits des Kochens?
    Habe mich mittlerweile mal etwas umgeschaut (nicht bei ebay) und für eine Kitchenaid mit meinem Wunschzubehör würde ich auch fast 1000Euro bezahlen.

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    schau dir mal bei Ebay an was da für die Teile gezahlt wird.

    Der Unterschied liegt grundsätzlich darin, dass du mit dem Thermomix auch kochen kannst.
    Wir haben keinen Thermomix, das vorweg. Aber ich kenne einige Haushalte in denen das Teil gern und viel genutzt wird.
    Gläschen für Mini, Marmelade, Suppen, Soßen, Teig, Brot (ich glaube damit kann man sogar backen).

    Die KitchenAid ist eine Küchenmaschine. Sozusagen der Mercedes unter den Küchenmaschinen, kräftig, unkaputtbar und läuft und läuft und läuft. Aber es hat seinen Grund warum sie nur ungfähr die Hälfte eines Thermomixes kostet - sie kann auch deutlich weniger.

    Meiner Ansicht nach kann man die beiden Geräte nur bedingt vergleichen.
    Wenn, dann vergleich KitchenAid mit Kenwood oder Bosch. Geh mal in ein großes Haushaltswarengeschäft, die Teile werden dort regelmäßig vorgeführt.
    Und überleg dir vorher was du mit dem neuen Küchengerät machen willst. Und danach entscheide.
    Thermomixgeräte werden ähnlich wie Tupperware verkauft...... mit Vorführungen zu Hause.

  8. #8
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Zitat Zitat von Pinselchen79. Beitrag anzeigen
    Was würden diejenigen nehmen die beides kennen?
    Worin liegen die Unterschiede?
    Was kosten beide (incl. dem gängigen Zubehör)?
    Ich konnte auf der Thermomix Seite keine Preise fürs Gerät finden, ich glaube die verschrecken sonst *g*
    Ja, ich liebäugel auch...
    Hm, paßt nicht ganz:
    Stiftung Warentest hat 2010 Küchenmaschinen getestet, auch Thermomix und Co.
    https://www.test.de/Kuechenmaschinen...37971-4138526/

    Sieger war die Bosch MUM4, die ich auch habe (die hatte schon meine Mutter, deshalb habe ich die auch schon ewig, nicht wegen Test.)
    Die kostet um einiges weniger, tut es aber in unserem Alltag mit einer vierköpfigen Familie.
    Bei Brotteig ächzt sie zwar etwas und ich denke "Ohoh", aber das geht bisher immer selbst mit meiner Plastikschüssel (es gibt auch eine Edelstahlschüssel als Zubehör).
    Von der Optik her ist die natürlich eine ganz andere Liga. *ggg*
    Und von den Mengen her ist es halt auch "normal" für einen Kuchen oder eben ein Brot.

    Zum Thermomix kann ich nichts sagen. Ich kenne niemanden, der den hat.

  9. #9
    linus1 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    8.357

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Zitat Zitat von Pinselchen79. Beitrag anzeigen
    Was würden diejenigen nehmen die beides kennen?
    Worin liegen die Unterschiede?
    Was kosten beide (incl. dem gängigen Zubehör)?
    Ich konnte auf der Thermomix Seite keine Preise fürs Gerät finden, ich glaube die verschrecken sonst *g*
    Ja, ich liebäugel auch...
    Ich bin für den thermomix.
    Mit ihm kann man einfach mehr machen, als mit einer Küchenmaschine.

    Ich koche darin oft mehrere Sachen gleichzeitig und spare mir somit Töpfe und Energie.
    Uns langt die Größe des Topfes, wir sind vier Personen.

    Ich habe meinen seit etwa 6 Jahre und er ist fast täglich im Einsatz.

    Die kitchen Aid gefällt mir optisch besser.
    Sie ist halt eine Küchenmaschine, bei der du für bestimmte Sachen noch Aufsätze brauchst..... Das nimmt dann wieder Platz weg.
    MJoy gefällt dies

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Thermomix oder Kitchenaid?

    Meine Nachbarin hatte sich den Thermomix für ca. 2 Wochen ausgeliehen um zu schaun, ob sie das Gerät in ihren Kochalltag integriert bekommt. Vielleicht auch eine Option für dich.
    Für uns persönlich ist es ein unnützes Gerät, da wir einfach zu anders essen und auch kochen. Denn braten musst du immer noch in der Pfanne oder im Backofen und Nudeln mit Soße müsste man dann nacheinander drin kochen, zusammen geht das auch nicht. Und auch Aufläufe kann das Gerät nicht, dazu nutze ich meinen Backofen. Und für die anderen Dinge die wir darin zubereiten könnten, hat bisher immer der Topf gereicht, zumal es meist gerade bei Marmelade auch nicht die Massen sind.

    Ansonsten zerkleinert, bzw. zerhäckselt der Thermomix die meisten Gemüsesorten nur, während du bei der Kitchen Aid (die wir haben) Raspeln, geriebenes, Scheiben etc. bekommst.

    Wenn du nur die entweder oder Option hast, wenn du mit dem Thermomix kochst, kannst du darin nicht gleichzeitig Teig zubereiten. Aber wenn du auf dem Herd kochst, kannst du gleichzeitig Gemüse in der Kitchen Aid (oder sonstigen Küchenmaschinen), vor allem ansprechend, zerkleiner oder Teig kneten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •