Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    54.952

    Standard DELF-Zertifikate

    Machen eure Kinder (so sie denn Französisch lernen) die?

    Und falls ja, alle Niveaustufen schön nacheinander (also z.B. A1 im ersten Lernjahr bei der 3.FS) oder irgendwann später das B1 oder B2?

    Tochter (8.Klasse) hat seit 1,5 Wochen Französisch und hat letzte Woche so einen kleinen Infozettel mitgebracht.
    Aus ihrem Kurs will das wohl außer ihr niemand machen und sie fragt sich weshalb nicht, sie tendiert eher zu machen, nach dem Motto "mitnehmen, was geht, kann im Zweifelsfall nie schaden".

    Spricht irgendwas dagegen ?

    Ich gebe zu, ich habe mich damit bisher gar nicht beschäftigt.
    Geändert von tanja73 (02.09.2012 um 12:31 Uhr)
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #2
    Avatar von ~lila~Q~
    ~lila~Q~ ist offline SchusselvomDienst
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    63.809

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Machen eure Kinder (so sie denn Französisch lernen) die?

    Und falls ja, alle Niveaustufen schön nacheinander (also z.B. A1 im ersten Lernjahr bei der 3.FS) oder irgendwann später das B1 oder B2?

    Tochter (8.Klasse) hat seit 1,5 Wochen Französisch und hat letzte Wochen so einen kleinen Infozettel mitgebracht.
    Aus ihrem Kurs will das wohl außer ihr niemand machen und sie fragt sich weshalb nicht, sie tendiert eher zu machen, nach dem Motto "mitnehmen, was geht, kann im Zweifelsfall nie schaden".

    Spricht irgendwas dagegen ?

    Ich gebe zu, ich habe mich damit bisher gar nicht beschäftigt.
    K2 hat das gemacht, frag mich aber nicht welche Stufen, müsste ich ihn gleich noch mal zu interviewen, war halt immer eine Zusatzstunde pro Woche - ich glaube deshalb hat er jetzt kurz vorm Abi die letzte Stufe nicht gemacht (?)
    und kostet Prüfungsgebühr (ist allerdings bezahlbar ) alles was man an Zertifikaten sammeln kann ist gut :)
    Gruß die Q










  3. #3
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    54.952

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von ~lila~Q~ Beitrag anzeigen
    K2 hat das gemacht, frag mich aber nicht welche Stufen, müsste ich ihn gleich noch mal zu interviewen, war halt immer eine Zusatzstunde pro Woche - ich glaube deshalb hat er jetzt kurz vorm Abi die letzte Stufe nicht gemacht (?)
    und kostet Prüfungsgebühr (ist allerdings bezahlbar ) alles was man an Zertifikaten sammeln kann ist gut :)
    Eine Zusatzstunde pro Woche wäre das hier auch, das findet Tochter verkraftbar.

    Und die Gebühren finde ICH verkraftbar, das erste kostet z.B. 22 € Gebühr, außerdem kämen noch 10 € für so eine Arbeitsheft zur Vorbereitung dazu.

    Kann nicht schaden, oder?
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #4
    Avatar von ~lila~Q~
    ~lila~Q~ ist offline SchusselvomDienst
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    63.809

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen

    Kann nicht schaden, oder?

    das einzige was ICH damit zu tun hatte, war das Kind samstags mal in die Nachbarstadt zur mündlichen Prüfung zu schaffen
    Gruß die Q










  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    54.952

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von ~lila~Q~ Beitrag anzeigen

    das einzige was ICH damit zu tun hatte, war das Kind samstags mal in die Nachbarstadt zur mündlichen Prüfung zu schaffen
    Ja, das steht hier auch dabei.
    Der schriftl Teil findet in der Schule statt, wo der mündliche stattfindet steht derzeit noch nicht fest, aber das ist ja nur ein Termin.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    15.752

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Machen eure Kinder (so sie denn Französisch lernen) die?

    Und falls ja, alle Niveaustufen schön nacheinander (also z.B. A1 im ersten Lernjahr bei der 3.FS) oder irgendwann später das B1 oder B2?

    Tochter (8.Klasse) hat seit 1,5 Wochen Französisch und hat letzte Woche so einen kleinen Infozettel mitgebracht.
    Aus ihrem Kurs will das wohl außer ihr niemand machen und sie fragt sich weshalb nicht, sie tendiert eher zu machen, nach dem Motto "mitnehmen, was geht, kann im Zweifelsfall nie schaden".

    Spricht irgendwas dagegen ?

    Ich gebe zu, ich habe mich damit bisher gar nicht beschäftigt.
    Mein Mann leitet an seiner Schule die DELF-Kurse. Wenn Du Fragen hast: Immer her damit. Jetzt ist er zwar gerade unterwegs, aber heute Abend könnte ich ihn ausquetschen und Dir dann berichten.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  7. #7
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    54.952

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von Sarah29 Beitrag anzeigen
    Mein Mann leitet an seiner Schule die DELF-Kurse. Wenn Du Fragen hast: Immer her damit. Jetzt ist er zwar gerade unterwegs, aber heute Abend könnte ich ihn ausquetschen und Dir dann berichten.
    Tja, ich frag mich halt, ob das "zuviel" des Guten ist.
    Wie gesagt Tochter hat jetzt erst mit Französisch als 3. FS angefangen und dieses A1 wäre dann direkt im kommenden Februar/März.

    Andererseits weiß ich halt gar nicht, was da verlangt wird.

    Aber schaden kann es wohl nie .

    Oder lässt man dieses A1 jetzt lieber und macht dann im nächsten Jahr gleich das A2 (was geht, wenn ich unseren Zettel richtig verstehe?).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #8
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Machen eure Kinder (so sie denn Französisch lernen) die?

    Und falls ja, alle Niveaustufen schön nacheinander (also z.B. A1 im ersten Lernjahr bei der 3.FS) oder irgendwann später das B1 oder B2?

    Tochter (8.Klasse) hat seit 1,5 Wochen Französisch und hat letzte Woche so einen kleinen Infozettel mitgebracht.
    Aus ihrem Kurs will das wohl außer ihr niemand machen und sie fragt sich weshalb nicht, sie tendiert eher zu machen, nach dem Motto "mitnehmen, was geht, kann im Zweifelsfall nie schaden".

    Spricht irgendwas dagegen ?

    Ich gebe zu, ich habe mich damit bisher gar nicht beschäftigt.
    Da spricht nichts dagegen. Im Gegenteil. Super, dass Schulen sowas mittlerweile anbieten.
    Das gute an diesem europäischen Referenzrahmen finde ich, dass es eine objektivierbarere Aussage über die wirklichen Sprachfähigkeiten gibt. Also kein "Ich kann unheimlich gut Englisch", oder "ich hab ne zwei in Französisch" - sondern eine Prüfung für alle, egal, wo sie gelernt haben.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  9. #9
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    15.752

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Tja, ich frag mich halt, ob das "zuviel" des Guten ist.
    Wie gesagt Tochter hat jetzt erst mit Französisch als 3. FS angefangen und dieses A1 wäre dann direkt im kommenden Februar/März.

    Andererseits weiß ich halt gar nicht, was da verlangt wird.

    Aber schaden kann es wohl nie .

    Oder lässt man dieses A1 jetzt lieber und macht dann im nächsten Jahr gleich das A2 (was geht, wenn ich unseren Zettel richtig verstehe?).
    Ich frag ihn mal nach seiner Meinung. Er macht das schon eine ganze Weile und sollte das einschätzen können. In der dritten Fremdsprache geht's ja deutlich zackiger zu vom Lerntempo her als bei den Fremdsprachen Nummer 1 und 2.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  10. #10
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: DELF-Zertifikate

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Tja, ich frag mich halt, ob das "zuviel" des Guten ist.
    Wie gesagt Tochter hat jetzt erst mit Französisch als 3. FS angefangen und dieses A1 wäre dann direkt im kommenden Februar/März.

    Andererseits weiß ich halt gar nicht, was da verlangt wird.

    Aber schaden kann es wohl nie .

    Oder lässt man dieses A1 jetzt lieber und macht dann im nächsten Jahr gleich das A2 (was geht, wenn ich unseren Zettel richtig verstehe?).
    Einsteigen kann man, wo man will. Sie kann auch noch später erst mit der B-Stufe anfangen.
    Für A1 spricht, dass diese Prüfungen eine bestimmte Aufgabensystematik haben. Das hilft, wenn man die vorher kennt und nicht jedesmal erst noch darüber sinnieren muss, was die jetzt von einem wollen. Wenn sie A1 macht, dann hat sie halt schon mal ein bisschen formale Routine.
    Schaden kann es definitiv nicht, es ist auch nicht zuviel des Guten. Wie gesagt, ich finde das richtig gut, dass ihre Schule das anbietet.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •