Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree1gefällt dies

Thema: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

  1. #1
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.356

    Standard Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Ich trinke unter der Woche zu viel Kaffee, Tee und Cola.

    Seit Monaten fuehle ich mich Sonnabend mittag herum total abgeschlagen, so dass ich mich noch mal hinlegen muss aber komme dennoch nicht in die Gaenge.

    Ich wusste lange nicht warum, aber nun erscheint mir doch der uebermaessige Konsum unter der Woche der Fall zu sein, aber momentan brauche ich es einfach, aber will gern davon wegkommen, so dass ich tatsaechlich nur meine Tasse Tee am Morgen trinke, und Cola eigentlich nur mit Whisky wenn ich ausgehe.

    Allerdings sitze ich den ganzen Tag am Rechner und brauche diesen "Energiepush" - was kann man denn anstelle trinken, was eben weniger "suechtig" macht?

    Danke fuer den Input :)
    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


  2. #2
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Sport machen statt sich hinzulegen.

  3. #3
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.593

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Würd ich auch so sehen: Sport und frische Luft

    Und auf Dauer das Leben so einrichten, dass man genug Schlaf, genug Ausgleich bekommt und nicht nur rund läuft wenn man sich hochputscht.
    Kaffee kann man sich auch wieder abgewöhnen.

    Ansonsten gibt es nichts legales und auf Dinge wie Ritalin, Kokain... etc. wirst Du nicht ernstfaft zurückgreifen wollen

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    87.610

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    ja, die gute alte Koffeinsucht.

    Was wirklich hilft?
    Eine Urlaubswoche Abstinenz!
    Einfach weder Cola, Kaffee, noch schwarzen oder grünen Tee trinken.

    Dann gehts wieder mit einer Tasse Kaffee am morgen.

  5. #5
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Würd ich auch so sehen: Sport und frische Luft

    Und auf Dauer das Leben so einrichten, dass man genug Schlaf, genug Ausgleich bekommt und nicht nur rund läuft wenn man sich hochputscht.
    Kaffee kann man sich auch wieder abgewöhnen.

    Ansonsten gibt es nichts legales und auf Dinge wie Ritalin, Kokain... etc. wirst Du nicht ernstfaft zurückgreifen wollen
    Mei, es gibt noch Guarana oder Taurin oder so einen Kram, aber ich denke auch: Sport und Kreislauf ankurbeln bringt viel mehr.

    Evt. hilft es, in der Früh kalt-warme Wechselduschen zu machen, das regt bei den meisten den Kreislauf an.

    Mal Blutdruck messen - vielleicht ist der zu niedrig und es liegt daran (da hilft aber auch Sport).
    Cooper gefällt dies
    Worauf willst Du warten?

  6. #6
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von nosprout Beitrag anzeigen
    Ich trinke unter der Woche zu viel Kaffee, Tee und Cola.

    Seit Monaten fuehle ich mich Sonnabend mittag herum total abgeschlagen, so dass ich mich noch mal hinlegen muss aber komme dennoch nicht in die Gaenge.

    Ich wusste lange nicht warum, aber nun erscheint mir doch der uebermaessige Konsum unter der Woche der Fall zu sein, aber momentan brauche ich es einfach, aber will gern davon wegkommen, so dass ich tatsaechlich nur meine Tasse Tee am Morgen trinke, und Cola eigentlich nur mit Whisky wenn ich ausgehe.

    Allerdings sitze ich den ganzen Tag am Rechner und brauche diesen "Energiepush" - was kann man denn anstelle trinken, was eben weniger "suechtig" macht?

    Danke fuer den Input :)

    Hmm...ich kann dir da keinen Tipp geben.
    Cola, Kaffee und co kann ich in Unmengen trinken, das pushed mich null auf.
    Gegen die Müdigkeit allerdings kann ich dir nur empfehlen : nicht zu spät zu Bett zu gehen.
    Und was spricht gegen ein Schläfchen ?

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von nosprout Beitrag anzeigen
    Ich trinke unter der Woche zu viel Kaffee, Tee und Cola.

    Seit Monaten fuehle ich mich Sonnabend mittag herum total abgeschlagen, so dass ich mich noch mal hinlegen muss aber komme dennoch nicht in die Gaenge.

    Ich wusste lange nicht warum, aber nun erscheint mir doch der uebermaessige Konsum unter der Woche der Fall zu sein, aber momentan brauche ich es einfach, aber will gern davon wegkommen, so dass ich tatsaechlich nur meine Tasse Tee am Morgen trinke, und Cola eigentlich nur mit Whisky wenn ich ausgehe.

    Allerdings sitze ich den ganzen Tag am Rechner und brauche diesen "Energiepush" - was kann man denn anstelle trinken, was eben weniger "suechtig" macht?

    Danke fuer den Input :)
    ist ein eisenmangel ausgeschlossen ?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von nosprout Beitrag anzeigen
    Ich trinke unter der Woche zu viel Kaffee, Tee und Cola.

    Seit Monaten fuehle ich mich Sonnabend mittag herum total abgeschlagen, so dass ich mich noch mal hinlegen muss aber komme dennoch nicht in die Gaenge.

    Ich wusste lange nicht warum, aber nun erscheint mir doch der uebermaessige Konsum unter der Woche der Fall zu sein, aber momentan brauche ich es einfach, aber will gern davon wegkommen, so dass ich tatsaechlich nur meine Tasse Tee am Morgen trinke, und Cola eigentlich nur mit Whisky wenn ich ausgehe.

    Allerdings sitze ich den ganzen Tag am Rechner und brauche diesen "Energiepush" - was kann man denn anstelle trinken, was eben weniger "suechtig" macht?

    Danke fuer den Input :)
    eine schallende Ohrfeige

  9. #9
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.356

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Sport machen statt sich hinzulegen.
    hinlegen klappt ja auch nicht jedes Mal, wir sind ja auch oft mal unterwegs aber ich merke dann tatsaechlich diesen Drang nach Kaffee und bekomme Kopfschmerzen etc.

    Mich nervt es einfach.
    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


  10. #10
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.593

    Standard Re: Andere "Wachmacher" als Koffein/Teein?

    Zitat Zitat von nosprout Beitrag anzeigen
    hinlegen klappt ja auch nicht jedes Mal, wir sind ja auch oft mal unterwegs aber ich merke dann tatsaechlich diesen Drang nach Kaffee und bekomme Kopfschmerzen etc.

    Mich nervt es einfach.
    Dann musst du den Kaffee reduzieren, auch unter der Woche und es mal aushalten dass es sich ein paar Tage unangenehm anfühlt.

    Auch dagegen helfen so banale Dinge wie Sport, frische Luft, genug Schlaf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •