Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree5gefällt dies

Thema: Wann lernt ers wohl?

  1. #1
    Gast

    Unglücklich Wann lernt ers wohl?

    bzw. soll ich ihn wirklich immer und immer wieder ins offene Messer rennen lassen?
    Wobei ich mir ja schon den Mund fusslig geredet hab.

    Der Haihappen will draussen spielen. Darf er. Nur:

    Er hängt sich immer wieder an ältere Kinder, sie schnell raus haben, dass der eben nocht 9 oder 10 Jahre alt ist (sondern 6)...die verarschen ihn nach Strich und Faden, ärgern ihn, nehmen im Sachen weg. Sagen aber dann, sie sind seine Freunde und er glaubt das-trotz allem

    Beispiel?
    Wenn du mir 5 Euro gibts, bist du mein Freund und ich schenk dir was
    -wer nicht hier ankommt und geld verlangt, zwecks Freundschaftserkaufung, ist natürlich der HH-

    komm wir kämpfen zum Spaß (5 9jährige gegen einen 6jährigen).

    Meistens lass ich ihn, weil ich irgendwann mal auf einen Lerneffekt hoffe, tröste ihn, wenn er ankommt "die haben mir mein Trinken ausgeschüttet" etc. sag aber, dann bleib da WEG!

    Nix, null...er rennt wieder hin.

    Ich bin nicht immer dabei, kann ich gar nicht und will ich eigentlich auch nicht.
    Ausserdem kommt er in 1 1/2 Wochen in die Schule und da sind dann auch größere/ältere Kinder.

    (gleichaltrige Kinder sind "unter seinem Niveau", er ist relativ altklug und hält sich natürlich für viel klüger. Was dazu führt, das gleichaltrige gar nicht mit ihm spielen wollen, jedenfalls nicht oft und ältere ihm zeigen wollen was Sache ist-wer lässt sich schon von nem Knirps belehren?)

    Lass ich ihn und mach das weiter wie bisher?
    Oder anders? Hat wer einen Tip?

  2. #2
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.540

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    bzw. soll ich ihn wirklich immer und immer wieder ins offene Messer rennen lassen?
    Wobei ich mir ja schon den Mund fusslig geredet hab.

    .....

    Lass ich ihn und mach das weiter wie bisher?
    Oder anders? Hat wer einen Tip?
    Erfahrungen muss jedes Kind selbst machen und vor allem: daraus auch lernen.

    du kannst ihm erklären, warum es schief geht (hast du ja schon) und er muss für sich selbst abwägen, ob Faszination oder Enttäuschung überwiegt....

    Er ist eben erst sechs (auch wenn er das doof findet) und kann seine eigene Position noch nicht so klar benennen und vertreten wie Ältere. Da hilft nur Erfahrung, das aber kann er jetzt nicht wissen.

    Wenn es ihm wirklich zuviel wird, wird er sich zurückziehen von den älteren. Und wenn er erstmal in der Schule ist, sortiert sich sein Umgang mit Gleichaltrigen auch neu.
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Erfahrungen muss jedes Kind selbst machen und vor allem: daraus auch lernen.

    du kannst ihm erklären, warum es schief geht (hast du ja schon) und er muss für sich selbst abwägen, ob Faszination oder Enttäuschung überwiegt....

    Er ist eben erst sechs (auch wenn er das doof findet) und kann seine eigene Position noch nicht so klar benennen und vertreten wie Ältere. Da hilft nur Erfahrung, das aber kann er jetzt nicht wissen.

    Wenn es ihm wirklich zuviel wird, wird er sich zurückziehen von den älteren. Und wenn er erstmal in der Schule ist, sortiert sich sein Umgang mit Gleichaltrigen auch neu.
    Danke für den Zuspruch....es ist nur unheimlich schwer mit ansehen zu müssen, wie er kommplett lernresistent immer wieder da hinrennt

    Aber vielleicht hast du Recht-in der Schule sind dann auch Aufsichtspersonen zu gegen und schreiten dann auch mal ein

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    .

    Wenn es ihm wirklich zuviel wird, wird er sich zurückziehen von den älteren. Und wenn er erstmal in der Schule ist, sortiert sich sein Umgang mit Gleichaltrigen auch neu.
    Nicht zwingend...das Smoky Kind erinnert mich zu sehr an meinen Jüngsten

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Nicht zwingend...das Smoky Kind erinnert mich zu sehr an meinen Jüngsten
    hörsu auf...bissu still!

    (Mein Bruder war ähnlich und ist es immer noch...)

  6. #6
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    75.741

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    Lass ich ihn und mach das weiter wie bisher?
    Oder anders? Hat wer einen Tip?
    Es zwingt einen keiner "was draus zu lernen."

    Wenn es für ihn okay ist, dann ist es okay für ihn.
    Geändert von Andrea (03.09.2012 um 12:55 Uhr)

  7. #7
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    60.740

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Ganz ehrlich: 10-jährige, die so drauf sind, wären kein Umgang für mein Kind. Denn alles, was er dabei lernen könnte, ist, dass der Stärkere den Schwächeren unterbuttert. Und den Lerneffekt wünsche ich mir für mein Kind in keiner Position.
    Ich würde auch mal reflektieren, warum er sich für soviel klüger hält als Gleichaltrige (mit denen er dann ja nunmal in einem Klassenzimmer sitzen muss).
    -WhippingWillow- gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #8
    Kazan ist offline .
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.127

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    hörsu auf...bissu still!

    (Mein Bruder war ähnlich und ist es immer noch...)
    Ich kann mich an zwei Kinder (unterschiedlichen Alters, also unabhängig voneinander) aus unserem Dorf erinnern, da war das auch so.
    Aber die haben nie "draus gelernt". Die wurden wirklich heftig von Älteren verarscht (fertig gemacht), aber die sind immer wieder hin. Das ging über Jahre....

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: 10-jährige, die so drauf sind, wären kein Umgang für mein Kind. Denn alles, was er dabei lernen könnte, ist, dass der Stärkere den Schwächeren unterbuttert. Und den Lerneffekt wünsche ich mir für mein Kind in keiner Position.
    Ich würde auch mal reflektieren, warum er sich für soviel klüger hält als Gleichaltrige (mit denen er dann ja nunmal in einem Klassenzimmer sitzen muss).
    er hat etwas, was sich wohl "soziale Behinderung" nennt.
    Er merkt nicht, dass er mit altklugen Sprüchen, alles bestimmen wollen nicht weiterkommt.
    Er meint auch Erwachsenen gegenüber betonenn zu müssen was er alles weiß und das ist eine Sache, die uns als Eltern teilweise an den Rand des Wahnsinns treibt.

    Da gibts nichts zu reflektieren, er ist so....sagen mehrere Ärzte, Pyschologen, Beratungsstellen....

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Wann lernt ers wohl?

    Zitat Zitat von Kazan Beitrag anzeigen
    Ich kann mich an zwei Kinder (unterschiedlichen Alters, also unabhängig voneinander) aus unserem Dorf erinnern, da war das auch so.
    Aber die haben nie "draus gelernt". Die wurden wirklich heftig von Älteren verarscht (fertig gemacht), aber die sind immer wieder hin. Das ging über Jahre....
    Klasse....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •