Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
Like Tree3gefällt dies

Thema: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

  1. #1
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.218

    Standard Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zur Situation:

    Unsere Babysitterin "arbeitet" schon seit Jahren bei uns und eigentlich gab es nie nennenswerte Probleme. A. vergöttert sie und auch mit unserem Baby kommt sie gut klar, sodass ich ihr die Kleine auch mal 1 h anvertrauen kann, wenn sie abgefüttert ist.
    Ich würde sagen Babysitter haben bei uns ein gutes Leben. 8-10 Euro Stundenlohn, sie dürfen sich am Kühlschrank bedienen, die große DVD-Sammlung meines Mannes steht ihnen offen und wenn die Kinder schlafen, darf gern eine Freundin zum Quatschen vorbei kommen.
    Und da kommen wir auch schon zum Problem, die Babysitterin hat seit kurzem einen neuen Freund, den sie jetzt statt der besten Freundin einlädt. Der junge Mann kommt dann grad vom Training und hat entsprechend Hunger. Er isst dann mal Pizza, mal Nudeln, mal eine halbe Packung Toast mit Wurst und Käse von unseren Vorräten und dazu dann 2 Liter Cola und Fanta. Und irgendwie stört mich das gewaltig, die Mädels haben sich früher eine Tüte Chips geteilt, n Joghurt gegessen oder Eis. Aber diese Auswüchse finde ich ungehörig. Mein Mann findet mich absolut kleinlich. Das wäre nun mal ein Junge und die haben mehr Hunger, das stimmt ja auch. Aber ist das denn mein Problem?
    Und als zweites, es war eigentlich immer so, dass das Mädel früher das Chaos, was sie mit dem Kind veranstaltet hat, wieder aufgeräumt hat. Jetzt bleibt alles so liegen wie es ist.
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Zur Situation:

    Unsere Babysitterin "arbeitet" schon seit Jahren bei uns und eigentlich gab es nie nennenswerte Probleme. A. vergöttert sie und auch mit unserem Baby kommt sie gut klar, sodass ich ihr die Kleine auch mal 1 h anvertrauen kann, wenn sie abgefüttert ist.
    Ich würde sagen Babysitter haben bei uns ein gutes Leben. 8-10 Euro Stundenlohn, sie dürfen sich am Kühlschrank bedienen, die große DVD-Sammlung meines Mannes steht ihnen offen und wenn die Kinder schlafen, darf gern eine Freundin zum Quatschen vorbei kommen.
    Und da kommen wir auch schon zum Problem, die Babysitterin hat seit kurzem einen neuen Freund, den sie jetzt statt der besten Freundin einlädt. Der junge Mann kommt dann grad vom Training und hat entsprechend Hunger. Er isst dann mal Pizza, mal Nudeln, mal eine halbe Packung Toast mit Wurst und Käse von unseren Vorräten und dazu dann 2 Liter Cola und Fanta. Und irgendwie stört mich das gewaltig, die Mädels haben sich früher eine Tüte Chips geteilt, n Joghurt gegessen oder Eis. Aber diese Auswüchse finde ich ungehörig. Mein Mann findet mich absolut kleinlich. Das wäre nun mal ein Junge und die haben mehr Hunger, das stimmt ja auch. Aber ist das denn mein Problem?
    Und als zweites, es war eigentlich immer so, dass das Mädel früher das Chaos, was sie mit dem Kind veranstaltet hat, wieder aufgeräumt hat. Jetzt bleibt alles so liegen wie es ist.
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?
    Bei solchen Mengen würde ich was sagen, ja. Also so: "Es ist völlig okay, wenn Ihr Euch Chips nehmt und etwas zu trinken, gerne auch Joghurt oder Eis, aber wenn Dein Freund sich sattessen möchte, soll er sich doch bitte was mitbringen/eine Pizza bestellen."

  3. #3
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    43.831

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?
    Ich würde was sagen. Entweder er bringt sich was zu essen mit oder der Stundenlohn wird deutlich gekürzt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von laetitia Beitrag anzeigen
    Bei solchen Mengen würde ich was sagen, ja. Also so: "Es ist völlig okay, wenn Ihr Euch Chips nehmt und etwas zu trinken, gerne auch Joghurt oder Eis, aber wenn Dein Freund sich sattessen möchte, soll er sich doch bitte was mitbringen/eine Pizza bestellen."
    Ich finde auch, es spricht für eine unglaublich schlechte Kinderstube, wenn man sich bei fremden Leuten, mit denen man GAR NIX zu tun hat, so hemmungslos sattFRISST (also ich meine jetzt den jungen Mann - wie alt sind die beiden eigentlich?) Das würde mich auch ärgern (oder du ziehst ihr das vom Lohn ab ) - mein Mann wäre aber genauso wie der von Vanilla...der würde auch sagen "Ach, lass ihn doch" und würde mich dann wieder als die kleingeistige, geizige Alte dastehen lassen
    Clarissa gefällt dies

  5. #5
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.115

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Zur Situation:

    Unsere Babysitterin "arbeitet" schon seit Jahren bei uns und eigentlich gab es nie nennenswerte Probleme. A. vergöttert sie und auch mit unserem Baby kommt sie gut klar, sodass ich ihr die Kleine auch mal 1 h anvertrauen kann, wenn sie abgefüttert ist.
    Ich würde sagen Babysitter haben bei uns ein gutes Leben. 8-10 Euro Stundenlohn, sie dürfen sich am Kühlschrank bedienen, die große DVD-Sammlung meines Mannes steht ihnen offen und wenn die Kinder schlafen, darf gern eine Freundin zum Quatschen vorbei kommen.
    Und da kommen wir auch schon zum Problem, die Babysitterin hat seit kurzem einen neuen Freund, den sie jetzt statt der besten Freundin einlädt. Der junge Mann kommt dann grad vom Training und hat entsprechend Hunger. Er isst dann mal Pizza, mal Nudeln, mal eine halbe Packung Toast mit Wurst und Käse von unseren Vorräten und dazu dann 2 Liter Cola und Fanta. Und irgendwie stört mich das gewaltig, die Mädels haben sich früher eine Tüte Chips geteilt, n Joghurt gegessen oder Eis. Aber diese Auswüchse finde ich ungehörig. Mein Mann findet mich absolut kleinlich. Das wäre nun mal ein Junge und die haben mehr Hunger, das stimmt ja auch. Aber ist das denn mein Problem?
    Und als zweites, es war eigentlich immer so, dass das Mädel früher das Chaos, was sie mit dem Kind veranstaltet hat, wieder aufgeräumt hat. Jetzt bleibt alles so liegen wie es ist.
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?
    Ich finde Dich ja generell sehr großzügig, mit dem Stundenlohn und den "Freiheiten" und der Freund darf sich gern woanders satt essen, ich bin doch nicht die Mission oder Tafel.
    Nonya gefällt dies
    LG Erdbeere

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von Viacolvento Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, es spricht für eine unglaublich schlechte Kinderstube, wenn man sich bei fremden Leuten, mit denen man GAR NIX zu tun hat, so hemmungslos sattFRISST Das würde mich auch ärgern (oder du ziehst ihr das vom Lohn ab ) - mein Mann wäre aber genauso wie der von Vanilla...der würde auch sagen "Ach, lass ihn doch" und würde mich dann wieder als die kleingeistige, geizige Alte dastehen lassen
    Ich finde es auch, gelinde gesagt, erstaunlich.

  7. #7
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    68.396

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Und als zweites, es war eigentlich immer so, dass das Mädel früher das Chaos, was sie mit dem Kind veranstaltet hat, wieder aufgeräumt hat. Jetzt bleibt alles so liegen wie es ist.
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?
    Ich würde beides ansprechen. Ich kenne diese "Fresserei" nach dem Training, mir wäre das peinlich, wenn mein Sohn das bei fremden Leuten machen würde.
    Clarissa gefällt dies
    Manche sagen ich wäre eingebildet, dabei gibt es mich wirklich.

  8. #8
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.399

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Zitat Zitat von vanilla-cookie Beitrag anzeigen
    Also würdet ihr was dazu sagen oder findet ihr das auch zu kleinlich?
    Natürlich würde ich was sagen, und zwar sehr schnell und deutlich.
    Dabei würde ich auch sagen dass ihr sehr zufrieden seid und es sehr schätzt wie toll sie das macht, es aber nicht geht dass ihr Freund sich da durchfrisst wie eine Raupe.

    Und dass sie bisher immer aufgeräumt hat und das bitte in Zukunft auch wieder machen soll

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Ich würde was sagen bez. des Nichtaufräumens und auch mal dezent darauf hinweisen, dass eine vollständige Männermahlzeit als Gast des Babysitters nicht eingeplant/vorgesehen ist.

  10. #10
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.361

    Standard Re: Bin ich da kleinlich? Babysitter-Frage

    Doch, ich würde bestimmt nen blöden Spruch bringen und hoffen, dass die beiden das so kapieren.
    Wenn nicht würde ich beim nächsten Mal deutlicher sagen, dass mich das nervt.
    Ich find das irgendwie seltsam. Der könnte sich doch ne Pizza bestellen
    Da einfach so zuzulangen ist etwas übertrieben. Aber die machen sich da bestimmt keinen Kopf. Ich schätze mal, dass beide bisher nicht alleine wohnen und wahrscheinlich gar nicht merken, dass das daneben ist.

    Und Dein Mann ist bestimmt genauso Konfliktscheu wie meiner - also zumindest wenn´s um andere geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •