Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree18gefällt dies

Thema: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

  1. #1
    Gast

    Böse Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Das war der beschissenste Ikea-Besuch, den wir je hatten (abgesehen vom Eröffnungstag, wo wir völlig entnervt nach einer Stunde in der Schlange unser Zeugs an Ort und Stelle gelassen haben und geflüchtet sind).
    Töchterlein wollte sich vom gesparten Geld einen neuen Schreibtisch kaufen. In der Ausstellung fand sie nichts, bzw. es war ihr zu teuer, dann wollte sie kurzerhand eine Platte und 4 Beine und einen Rollcontainer kaufen, was aber genausoviel gekostet hätte, wie der Schreibtsich, der ihr vorher zu teuer war... Das war schon total nervig.

    Dann ist man eigentlich schon durch, vertagt den Schreibtsichkauf auf ein anderes Mal, wir wären um 8 zu Hause gewesen und hätten einen gemütlichen Abend verbringen können, da sieht sie ein Modell in der Fundgrube. Nur mit zwei ganz kleinen belanglosen Macken. Nach langem hin und her, ob wir das Teil wohl ins Auto bekommen (da schwer und wenig Platz im Auto), mit zweimaligem zum Parkplatz laufen und Kofferraum ausmessen, wollten wir es wagen. Mit etwas Auseinanderschrauben hätte es passen können. Teil auf den Wagen gehievt, bezahlt und Schraubenzieher ausgeliehen. Leider bekommt man dort ein normalen Schraubenzieher, die Schrauben werden beim Aufbau aber bombenfest mit Akkuschraubern angezogen. Es war kaum möglich sie zu lösen, erste Schrauben drehten schon durch. Also haben wir den Schreibtisch weitestgehend aufgebaut gelassen, den Aufsatz hatten wir abbekommen und auf den Schreibtisch gelegt. Das haben wir dummer Weise falsch herum gemacht, so dass die ganze Platte auf dem Weg zum Auto verkratzt war. Es passte natürlich auch nicht wirklich in den Wagen, ca. 3mm fehlten an Platz. Drücken und quetschen ging auch nicht mehr. So sind wir mit offenem Kofferraum nach Hause (unser Wagen piept dann ununterbrochen sehr laut, weil die Tür aufsteht).

    Jetzt ist es viertel nach 11. Ich habe schon einen Heulanfall hinter mir und das nächste Mal kann gerne mein Mann mit unserem Kind zu Ikea fahren.

    Fazit: wenn ich einmal sage, jetzt ist schluss, wir gehen jetzt uind kaufen den Schreibtisch später, dann gehe ich auch und lasse mich nicht auf Diskussionen ein.

    Ich kaufe nichts mehr aus der Fundgrube, so günstig sind die Sachen dort auch nicht, dass die Ersparnis den Stress wettmacht.

    Und zu guter letzt: Ikea ist doof.

    Will wer mein Kind adoptieren? Die Mutter-Kind Beziehung hat heute definitiv einen Knacks erlitten.
    -Fionn- gefällt dies

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.














    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Das war der beschissenste Ikea-Besuch, den wir je hatten (abgesehen vom Eröffnungstag, wo wir völlig entnervt nach einer Stunde in der Schlange unser Zeugs an Ort und Stelle gelassen haben und geflüchtet sind).
    Töchterlein wollte sich vom gesparten Geld einen neuen Schreibtisch kaufen. In der Ausstellung fand sie nichts, bzw. es war ihr zu teuer, dann wollte sie kurzerhand eine Platte und 4 Beine und einen Rollcontainer kaufen, was aber genausoviel gekostet hätte, wie der Schreibtsich, der ihr vorher zu teuer war... Das war schon total nervig.

    Dann ist man eigentlich schon durch, vertagt den Schreibtsichkauf auf ein anderes Mal, wir wären um 8 zu Hause gewesen und hätten einen gemütlichen Abend verbringen können, da sieht sie ein Modell in der Fundgrube. Nur mit zwei ganz kleinen belanglosen Macken. Nach langem hin und her, ob wir das Teil wohl ins Auto bekommen (da schwer und wenig Platz im Auto), mit zweimaligem zum Parkplatz laufen und Kofferraum ausmessen, wollten wir es wagen. Mit etwas Auseinanderschrauben hätte es passen können. Teil auf den Wagen gehievt, bezahlt und Schraubenzieher ausgeliehen. Leider bekommt man dort ein normalen Schraubenzieher, die Schrauben werden beim Aufbau aber bombenfest mit Akkuschraubern angezogen. Es war kaum möglich sie zu lösen, erste Schrauben drehten schon durch. Also haben wir den Schreibtisch weitestgehend aufgebaut gelassen, den Aufsatz hatten wir abbekommen und auf den Schreibtisch gelegt. Das haben wir dummer Weise falsch herum gemacht, so dass die ganze Platte auf dem Weg zum Auto verkratzt war. Es passte natürlich auch nicht wirklich in den Wagen, ca. 3mm fehlten an Platz. Drücken und quetschen ging auch nicht mehr. So sind wir mit offenem Kofferraum nach Hause (unser Wagen piept dann ununterbrochen sehr laut, weil die Tür aufsteht).

    Jetzt ist es viertel nach 11. Ich habe schon einen Heulanfall hinter mir und das nächste Mal kann gerne mein Mann mit unserem Kind zu Ikea fahren.

    Fazit: wenn ich einmal sage, jetzt ist schluss, wir gehen jetzt uind kaufen den Schreibtisch später, dann gehe ich auch und lasse mich nicht auf Diskussionen ein.

    Ich kaufe nichts mehr aus der Fundgrube, so günstig sind die Sachen dort auch nicht, dass die Ersparnis den Stress wettmacht.

    Und zu guter letzt: Ikea ist doof.

    Will wer mein Kind adoptieren? Die Mutter-Kind Beziehung hat heute definitiv einen Knacks erlitten.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    .

    Und zu guter letzt: Ikea ist doof.

    Will wer mein Kind adoptieren? Die Mutter-Kind Beziehung hat heute definitiv einen Knacks erlitten.
    Ich will's nicht adoptieren.
    IKEA ist auch nicht doof.

    Aber, komm' mal her

    So ein verdammter Schei.ß!!!!!
    -kartoffelbrei- und Simsalabim83 gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Nat, orfanos, BRachial und 4 anderen gefällt dies.
    Worauf willst Du warten?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen












    Genau DAS war meine Reaktion beim Lesen.
    Sorry, Mrs. Mia!
    ... aber Ikea kann da auch nicht so viel dafür.
    Rivieramaya gefällt dies

  6. #6
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.336

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    *glasweinhinstell*

    Trink!


  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich kann zwar nun wirklich nicht erkennen, wo genau IKEA den Fehler gemacht hat, wenn IHR die Schrauben nicht aufkriegt, IHR das Teil falsch herum legt, so dass die Platte zerkratzt und wenn EUER Auto zu klein ist für den Transport,



    aber Du wirst schon Recht haben...
    Na, indem sie selber einen Akkuschrauber zum Andrehen nehmen, dem Kunden dann aber nur einen normalen geben, mit dem man die Schrauben nur unter höchster Anstrengung aufbekommt und die Schrauben dann auch noch minderwertige Qualität haben und schnell durchdrehen (also der Schrauber nichts mehr zu fassen bekommt). Ansonsten weiß ich schon selber, dass das auch eigene Blödheit war.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von jennyhase Beitrag anzeigen
    *glasweinhinstell*

    Trink!

    EX! Das war´s was ich brauchte

  9. #9
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Das war der beschissenste Ikea-Besuch, den wir je hatten

    Und zu guter letzt: Ikea ist doof.

    Will wer mein Kind adoptieren? Die Mutter-Kind Beziehung hat heute definitiv einen Knacks erlitten.
    Komm mal her
    Und dann sieh mal das Positive. Du hast wieder was gelernt. Seitdem wir mal einen Kleiderschrank auseinander bauen mussten, liegt bei unseren Ikea-Besuchen immer die Werkzeugkiste (inkl. Akkuschrauber) meines Mannes im Auto
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  10. #10
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.336

    Standard Re: Nie, nie wieder kaufe ich ein Möbelstück aus der Fundgrube bei Ikea.

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    EX! Das war´s was ich brauchte
    War recht offensichtlich.
    Mrs-Mia-Wallace gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •