Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Meine Freundin hat sich gerade mal wieder über ihren Ex ausgekotzt. Die Tochter ist so alt wie unsere, also 14. Seit ein paar Wochen trägt sie Zeitungen aus, um für etwas Größeres zu sparen. Sie verdient da knapp 45 Euro. Um genau diesen Betrag hat der Vater jetzt den Unterhalt gekürzt. Er versucht schon lange, sich um den Unterhalt zu drücken, hat auch schon häufiger mal einfach gekürzt. Erst nachdem das JA eingeschaltet wurde, zahlt er regelmäßig und auch den richtigen Betrag.

    Die Kürzung jetzt ist doch auch nicht rechtens, oder?
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.733

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?


  3. #3
    Avatar von _Gewitterhexle_
    _Gewitterhexle_ ist offline temporarily out of order
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    6.972

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat sich gerade mal wieder über ihren Ex ausgekotzt. Die Tochter ist so alt wie unsere, also 14. Seit ein paar Wochen trägt sie Zeitungen aus, um für etwas Größeres zu sparen. Sie verdient da knapp 45 Euro. Um genau diesen Betrag hat der Vater jetzt den Unterhalt gekürzt. Er versucht schon lange, sich um den Unterhalt zu drücken, hat auch schon häufiger mal einfach gekürzt. Erst nachdem das JA eingeschaltet wurde, zahlt er regelmäßig und auch den richtigen Betrag.

    Die Kürzung jetzt ist doch auch nicht rechtens, oder?
    Nein, ist sie nicht.
    Den Unterhalt kürzen darf er nur, wenn sich SEINE Einkommensverhältnisse ändern (nach entsprechender Neuberechnung) oder das Kind ein Azubi-Gehalt oder BAFöG bekommt.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    LG von der
    http://www.123gif.de/gifs/hexen/hexe-0095.gif

  4. #4
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Danke, demnach dürfte er um etwa 2,50€ kürzen Sie wird morgen sowieso gleich zum JA gehen, auf persönliche Diskussionen verzichtet sie schon länger.
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  5. #5
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Oh, interessant.

    Was mich da jetzt NOCH interessieren würde: es geht hier um ERWERBSEINKÜNFTE.


    Wenn das Kind das Geld aber über die Übungsleiterpauschale (und damit natürlich steuerfrei) bezieht, zählt das dann auch?



    (Ist jetzt rein theoretisch, denn der Vater meiner Kinder käme NIE auf die absolut schäbige Idee, seinen Kindern den Unterhalt zu kürzen, weil sie sich ein bisschen was dazuverdienen . Ich meine, wir sprechen hier von Taschengeldaufbesserung von Jugendlichen und nicht einem gut bezahlten Ferienjob).
    Worauf willst Du warten?

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.733

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Danke, demnach dürfte er um etwa 2,50€ kürzen Sie wird morgen sowieso gleich zum JA gehen, auf persönliche Diskussionen verzichtet sie schon länger.
    wobei ich bei Auskünfte aus dem Internet vorsichtig wäre - da kann ja jeder alles schreiben. Meinem Rechtsempfinden nach kann es nciht sein, das 45 Euro als echter Verdienst gelten.

    Aber egal, die vom Jugendamt werden es wissen.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Danke, demnach dürfte er um etwa 2,50€ kürzen Sie wird morgen sowieso gleich zum JA gehen, auf persönliche Diskussionen verzichtet sie schon länger.
    So kenne ich die Rechnung auch Schätze, er hatte etwas früh die Dollarzeichen in den Augen... Aber die vom JA werden das sicher gut regeln können...

  8. #8
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wobei ich bei Auskünfte aus dem Internet vorsichtig wäre - da kann ja jeder alles schreiben. Meinem Rechtsempfinden nach kann es nciht sein, das 45 Euro als echter Verdienst gelten.

    Aber egal, die vom Jugendamt werden es wissen.

    Ja, das auf jeden Fall. Es ist halt mal wieder so unglaublich arschig von ihm
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  9. #9
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat sich gerade mal wieder über ihren Ex ausgekotzt. Die Tochter ist so alt wie unsere, also 14. Seit ein paar Wochen trägt sie Zeitungen aus, um für etwas Größeres zu sparen. Sie verdient da knapp 45 Euro. Um genau diesen Betrag hat der Vater jetzt den Unterhalt gekürzt. Er versucht schon lange, sich um den Unterhalt zu drücken, hat auch schon häufiger mal einfach gekürzt. Erst nachdem das JA eingeschaltet wurde, zahlt er regelmäßig und auch den richtigen Betrag.

    Die Kürzung jetzt ist doch auch nicht rechtens, oder?
    Keine Ahnung, ob das rechtens ist, ich hoffe es nicht, aber was ist das denn für ein Penner? Solchen Leuten sollte man den Aufwand in Rechnung stellen können, den das Jugendamt und sämtliche andere Stellen erbringen, die ihn an seine Pflichten heranführen müssen.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  10. #10
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Unterhalt kürzen, wenn Kind "arbeitet"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat sich gerade mal wieder über ihren Ex ausgekotzt. Die Tochter ist so alt wie unsere, also 14. Seit ein paar Wochen trägt sie Zeitungen aus, um für etwas Größeres zu sparen. Sie verdient da knapp 45 Euro. Um genau diesen Betrag hat der Vater jetzt den Unterhalt gekürzt. Er versucht schon lange, sich um den Unterhalt zu drücken, hat auch schon häufiger mal einfach gekürzt. Erst nachdem das JA eingeschaltet wurde, zahlt er regelmäßig und auch den richtigen Betrag.

    Die Kürzung jetzt ist doch auch nicht rechtens, oder?
    verdient sie die 45 euro in der woche, oder im monat ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •