Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69
Like Tree10gefällt dies

Thema: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

  1. #61
    Avatar von shioril
    shioril ist offline träumende Sturmjägerin

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist klar, dass das in der Öffentlichkeit nicht geht. Aber wenn ich sage: Sucht euch dafür ein stilles Plätzchen, dann klingt das wie eine Aufforderung. (verständlich?) Und bei dem Freund scheint das Interesse zwar zeitweise da zu sein, aber dann wird es ihm zu viel. Ich denke, es ist zu früh für ihn u.ich werde meinem Sohn tatsächlich mal 1-2 Bücher u.Spiegel anbieten...Ich habe nämlich auch Sorge, dass andere Eltern ihn in Zukunft ablehnen könnten.
    Würdet ihr es mal bei der Erzieherin ansprechen?
    Mit der Erzieherin zu sprechen, kann sicherlich hilfreich sein. Oft haben diese auch Bücher, die sich mit diesem Thema beschäftigen und können dementsprechend auf die Neugier des Kindes reagieren.

    Ich habe nicht alle Beiträge gelesen, aber ich finde es schon sinnvoll mit der Mutter zu reden. Vielleicht sagt deren Sohn ihr mehr, als es vielleicht vor Deinem Sohn sagen würde. Je nach Gesprächsausgang, würde ich dann auf mein Kind einwirken.
    shioril
    mit Duracell-Hase 2010
    und Maus 2014

  2. #62
    Avatar von Bad_Girl
    Bad_Girl ist offline ist dann mal weg

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Wenn es den Kindern unangebnehm wird. Wolltest du deine Eltern nackend sehen?
    Wo ist da das Problem? Wir hatten z. B. immer nur ein Badezimmer. Bei sechs Personen war es normal, dass einer die Zähne putzte, während der andere duschte und der nächste auf der Toilette saß.
    ich geb zu, ich hab keine Ahnung, wann ich meinen Vater das letzte Mal nackig gesehen hab, aber meine Mum ständig, spätestens wenn wir mal wieder zusammen im Schwimmbad waren.
    LG das Bad Girl mit
    J (10/09) und M (09/11)
    gestillt, getragen, reboard gefahren, durchgeimpft, und glücklich jeder in seinem eigenen Bett!

  3. #63
    Sandymama ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Wenn es den Kindern unangenehm wird. Wolltest du deine Eltern nackend sehen?



    ich kann mich nicht entsinnen, das dies bei meinen kindern jemals der fall war

    ich laufe heute noch vor meinem ältesten sohn nackt rum, und das ist ihm keinesfalls unangenehm

  4. #64
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Bad_Girl Beitrag anzeigen
    Wo ist da das Problem? Wir hatten z. B. immer nur ein Badezimmer. Bei sechs Personen war es normal, dass einer die Zähne putzte, während der andere duschte und der nächste auf der Toilette saß.
    ich geb zu, ich hab keine Ahnung, wann ich meinen Vater das letzte Mal nackig gesehen hab, aber meine Mum ständig, spätestens wenn wir mal wieder zusammen im Schwimmbad waren.
    Dann ist es doch OK. Aber wenn es ihnen unangenehm wird, sollte man das akzeptieren, auch wenn es für einen selber eine Einschränkung ist, unverständlich, was auch immer.

  5. #65
    Avatar von shioril
    shioril ist offline träumende Sturmjägerin

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Dann ist es doch OK. Aber wenn es ihnen unangenehm wird, sollte man das akzeptieren, auch wenn es für einen selber eine Einschränkung ist, unverständlich, was auch immer.
    Das sollte für einen aber nicht unverständlich sein. Wenn es für den Gegenüber unangenehm ist, sollte man es auf jeden Fall ändern. So lange es aber ok ist, ist es ja auch nicht schlimm. :)
    shioril
    mit Duracell-Hase 2010
    und Maus 2014

  6. #66
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Sandymama Beitrag anzeigen
    ich kann mich nicht entsinnen, das dies bei meinen kindern jemals der fall war

    ich laufe heute noch vor meinem ältesten sohn nackt rum, und das ist ihm keinesfalls unangenehm
    Und anderen wiederum ist es irgendwann unangenehm. Das ist ein ganz normaler Entwicklungsschritt. Darum mein "noch" in Klammern - ganz einfach.
    die_Curly gefällt dies
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  7. #67
    Avatar von die_Curly
    die_Curly ist offline Depp vom Dienst

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Ich hab damit aufgehört, als meine Kinder mit der Pubertät "verschämt" wurden. Warum ? Weil ich recht schnell erkannt habe, dass meine Kinder da eine Grenze entwickelt haben. Und meine Freiheit hört da auf, wo es die Grenzen anderer verletzt. Ich lebe meinen Kindern vor, was ich sie gelehrt habe.
    Zitat Zitat von Sandymama Beitrag anzeigen
    wieso siehst du NOCH kein problem ?
    hättest du eines wenn dein kind ein gewisses alter erreicht, dich nackt vor ihm zu zeigen ? und wenn ja, warum ?
    Mich gibt es auch in nett :

    http://foto.arcor-online.net/palb/al...6234643535.jpg

    Die 3 Siebe des Sokrates

    "Ist das, was du mir erzählen willst, wahr?"

    "Ist das, was du mir erzählen willst, gut?"

    "Ist es notwendig, daß du mir das erzählst?"

    Wenn es weder wahr noch gut noch notwendig ist,
    so laß es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit.













  8. #68
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Ich seh da jetzt nichts wirklich "schlimmes" bei also in Form von Übergriffen auf ein anderes Kind, weil er einfach noch viel zu klein ist, aber ein "das macht man nicht" könnte vielleicht gehen.
    Wer ist MAN, und was genau macht man nicht? Und warum?

    Ich wuerde eher sowas sagen wie
    "Du musst immer fragen, ob das andere Kind das auch mag. Wenn es nein sagt oder etwas nicht will, musst du sofort aufhoeren."
    Vielleicht dazu erklaeren, dass der Genitalbereich etwas sehr Persoenliches ist und dass viele Menschen nicht wollen, dass man sie dort anfasst und dass man deswegen nichts machen darf, was der andere nicht moechte.
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  9. #69
    Simsalabim83 Gast

    Standard Re: "Doktorspiele" unter 4-Jährigen-mein Sohn als Initiator, bin verunsichert (lang)

    Mein Sohn und sein Bester Freund gingen teilweise sogar zusammen aufs Klo. Ich bin da enstpannt. Solange BEIDE das wollen und nichts "penetriert" wird, ist mir das wirklich einerlei.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
>
close