Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Gast

    Standard Gebärmutterhalskrebsimpfung

    So, die steht bei uns in wenigen Wochen an.

    Hier in Norge wird sie empfohlen, nur hatte ich mir bis jetzt keine Gedanken darüber gemacht und nun um auf die schnelle ja oder nein zu sagen, brauch ich einige Meinungen.
    Falls die Frage kommt, Informationen darüber hab ich mir schon eingeholt, aus dem Netz, wo sonst

    Wird die Impfung auch schon beim Kinder/Jugendarzt angeboten? Weis jemand mehr darüber inwieweit die Nebenwirkungen jetzt bekannt sind?

    Wie sieht es in anderen Ländern aus, wird sie dort auch schon empfohlen?

    Danke für Antworten.

    Sneak

  2. #2
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.101

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung


    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  3. #3
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.213

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Tochter wurde/wird vom Kinderarzt geimpft, Nebenwirkungen hatte sie keine.

    Denke ich zumindestens, sie hat seitdem kaum noch Regelbeschwerden aber eine dicke entzündete Zyste in der Brust. Ich denke allerdings, dass da nicht wirklich ein Zusammenhang besteht, ausschließen kann ich es natürlich auch nicht, d.h. darüber nachgedacht und gegoogelt hab ich schon.

  4. #4
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung


  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    135.037

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Was denn für Langzeitstudien? Ob Noten im Mathematikabitur oder Zahnfleischerkrankungen in der Prämenopause von der Impfung abhängen?

    Die unerwünschten Ereignisse aus der Beobachtung nach Markteinführung unterscheiden sich nicht von denen in den Zulassungsstudien. Nachlesbar auf der Homepage der Europäischen Arzneimittelbehörde. Es gibt keine neuen Warnhinweise seit Zulassung ... also.
    Нет худа без добра.

  6. #6
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    135.037

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Нет худа без добра.

  7. #7
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Was denn für Langzeitstudien? Ob Noten im Mathematikabitur oder Zahnfleischerkrankungen in der Prämenopause von der Impfung abhängen?

    Die unerwünschten Ereignisse aus der Beobachtung nach Markteinführung unterscheiden sich nicht von denen in den Zulassungsstudien. Nachlesbar auf der Homepage der Europäischen Arzneimittelbehörde. Es gibt keine neuen Warnhinweise seit Zulassung ... also.
    Ich weiss, dass es keine neuen Warnhinweise gibt.
    Aber wer weiss schon wirklich, welche Nebenwirkungen eventuell später auftreten können?!
    Das weiss niemand.
    Habe hier gerade so einen Fall laufen, da geht es um MTX bei EUGs.
    Ich selbst hatte schon eine EUG und MTX bekommen.
    Ebenso eine Bekannte von mir.
    Ich kenne einige Frauen beruflich, die auch MTX hatten.
    Wir haben festgestellt, dass wir seit dieser Gabe relativ alle häufig unter Intercostalneuralgien und anderer diverser Muskelschmerzen leiden.
    Die gleichen Symptome.
    Laut Hersteller ist sowas nicht bekannt.
    Keine Ahnung ob es damit zusammen hängt, aber komisch ist es schon.
    Wer weiss...

  8. #8
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    74.027

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung


  9. #9
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    dumdidumdum. was soll den warum später auftreten, frau pesudofachfrau, die selber impfen darf. (oh graus) nicht alles was hinkt ist ein vergleich.
    Keiner kann wissen, was später mal sein wird...wie und ob der Impfstoff sich irgendwann irgendwie negativ auf den menschlichen Körper auswirken wird.
    Und bzgl.des Vergleichs: ich schrieb ja, ich weiss nicht ob es daher kommt..es könnte aber sein.

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    135.037

    Standard Re: Gebärmutterhalskrebsimpfung

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Keiner kann wissen, was später mal sein wird...wie und ob der Impfstoff sich irgendwann irgendwie negativ auf den menschlichen Körper auswirken wird.
    Und bzgl.des Vergleichs: ich schrieb ja, ich weiss nicht ob es daher kommt..es könnte aber sein.
    Du solltest nicht so oft über Dinge reden, von denen Du augenscheinlich keine Ahnung hast.

    ... und was die MTX-Sachen angeht ... ist das gemeldet worden? Sollen Behörde und Hersteller riechen, was so gemutmaßt wird?
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •