Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
Like Tree29gefällt dies

Thema: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

  1. #1
    Gast

    Standard Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Szenario:

    Eltern getrennt - achtjährige Tochter, die regelmäßig beim Vater ist.

    Vater ist ein Choleriker. Tochter hat große Probleme in Mathe und Vater meint das jetzt wohl in sie reinprügeln zu können

    Die Tochter hat sich nun der Mutter anvertraut und will verständlicherweise nicht mehr zum Vater. Nächster Vater-Kind-Kontakt wäre am Mittwoch.

    Wie geht die Mutter am Besten vor um ihre Tochter möglichst effizient zu schützen?

    (Sie liest diesen Thread mit)

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.672

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Szenario:

    Eltern getrennt - achtjährige Tochter, die regelmäßig beim Vater ist.

    Vater ist ein Choleriker. Tochter hat große Probleme in Mathe und Vater meint das jetzt wohl in sie reinprügeln zu können

    Die Tochter hat sich nun der Mutter anvertraut und will verständlicherweise nicht mehr zum Vater. Nächster Vater-Kind-Kontakt wäre am Mittwoch.

    Wie geht die Mutter am Besten vor um ihre Tochter möglichst effizient zu schützen?

    (Sie liest diesen Thread mit)
    Ich bin ja offensichtlich eine der wenigen hier, die mit dem Jugendamt keine schlechten Erfahrungen gemacht hat, drum wäre das erst mal meine Adresse.
    Nächsten Mittwoch ginge mein Kind nicht zum Vater.
    Suse, Nat, MikeLodeon und 2 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    10.198

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Ich würde meine Tochter am Mittwoch nicht gehen lassen. Und wenn ich einfach erstmal sage, dass sie krank ist. Montag wäre mein erster Anruf beim Jugendamt.

  4. #4
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.223

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Szenario:

    Eltern getrennt - achtjährige Tochter, die regelmäßig beim Vater ist.

    Vater ist ein Choleriker. Tochter hat große Probleme in Mathe und Vater meint das jetzt wohl in sie reinprügeln zu können

    Die Tochter hat sich nun der Mutter anvertraut und will verständlicherweise nicht mehr zum Vater. Nächster Vater-Kind-Kontakt wäre am Mittwoch.

    Wie geht die Mutter am Besten vor um ihre Tochter möglichst effizient zu schützen?

    (Sie liest diesen Thread mit)

    Erst mal dem Wunsch der Tochter nachkommen. Wenn der Vater Zicken macht ihm mitteilen warum Tochter nicht (mehr) kommt. Ihm klar machen, daß sie nicht duldet was er mit Tochter macht. Wenn er weiter rumzickt ihn gnadenlos wegen Kindesmißhandlung und Körperverletzung anzeigen.
    Andrea
    Suse, baby022010, Schnuppe108 und 6 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Nächsten Mittwoch ginge mein Kind nicht zum Vater.
    Wie würdest du das dem Vater gegenüber begründen? Sie hat Angst, daß er ausrastet und das Kind die Quittung bekommt.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Erst mal dem Wunsch der Tochter nachkommen. Wenn der Vater Zicken macht ihm mitteilen warum Tochter nicht (mehr) kommt. Ihm klar machen, daß sie nicht duldet was er mit Tochter macht. Wenn er weiter rumzickt ihn gnadenlos wegen Kindesmißhandlung und Körperverletzung anzeigen.
    Andrea
    Davor hat sie Angst.

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.672

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Wie würdest du das dem Vater gegenüber begründen? Sie hat Angst, daß er ausrastet und das Kind die Quittung bekommt.
    Ich bin nochmal in mich gegangen. Das Kind ginge definitiv am Mittwoch nicht zum Vater, aber ich würde ihn um ein Gespräch bitten. Und das vorbringen, was das Kind mir erzählt hat. Der Rest hinge - auch, nicht nur - von seiner Reaktion ab.
    Solange ich irgendwie die Finger im Spiel habe, gehen meine Kinder zu niemandem, dem ich unterstelle, sie zu schlagen. Da bin ich kampfbereit.
    Suse, Cajaa und Autumn4.0 gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #8
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Szenario:

    Eltern getrennt - achtjährige Tochter, die regelmäßig beim Vater ist.

    Vater ist ein Choleriker. Tochter hat große Probleme in Mathe und Vater meint das jetzt wohl in sie reinprügeln zu können

    Die Tochter hat sich nun der Mutter anvertraut und will verständlicherweise nicht mehr zum Vater. Nächster Vater-Kind-Kontakt wäre am Mittwoch.

    Wie geht die Mutter am Besten vor um ihre Tochter möglichst effizient zu schützen?

    (Sie liest diesen Thread mit)
    Vertrauen zu der Tochter haben und auf sie hören... Und wenn sie mit einer Ausrede nicht hingeht...
    Und Kontakt zum Jugendamt aufnehmen...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  9. #9
    Marcie12 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    2.593

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Angst sie hinzulassen, Angst sie nicht hinzulassen, Angst dass das Kind wieder Schläge kriegt, Angst dass es schlimmer wird.....

    Einen Tod muß man sterben.

    Auf jeden Fall kann es nicht so bleiben.

    HAt der Gute nicht ELtern die man einschalten könnte, oder sind die auch so drauf?? Oder einen Bruder /Schwester/ Onkel der mal was dazu sagt- nämlich dass das nicht nur nix bringt - sondern auch noch strafbar ist.

    Wenn er das Besuchsrecht unbedingt verlieren will- oder nur noch betreuten Umgang will- bitteschön.

    Klare Ansage, sonst geht das immer weiter.

    M

    P.S. wenn er mit der Leistung der Tochter nicht zufrieden ist, dann soll er doch eine Nachhilfe organisieren, von jemandem, der was davon versteht.

  10. #10
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Wie geht man gegen Gewalt in der Familie vor?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Wenn Du mitliest, dann erst einmal persönlich:

    Ich kann verstehen, daß Du Angst davor hast... Aber auch, wenn Du erst einmal Kontakt mit dem Jugendamt aufnimmst... Irgendwann bekommt er es mit...
    Letztlich geht es erst einmal darum, Deine Tochter zu schützen, aber mit der einen Ausrede am Mittwoch bzw. für den Mittwoch ist das Problem ja leider nicht vom Tisch...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •