Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
Like Tree5gefällt dies

Thema: Zimmerfrage - wie aufteilen?

  1. #1
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Mein Mann hat einen Sohn (16) aus erster Ehe.

    Der Junge hat bei uns in der Wohnung noch ein kleines Zimmer, allerdings hat er schon mindestens zwei Jahre nicht mehr darin geschlafen und nutzt es auch sonst nicht.
    Er wohnt im selben Ort, ein paar Straßen von uns entfernt und kommt schon gerne zu Besuch bzw. trifft sich mit meinem Mann, aber er Junge hat natürlich kein großes Interesse an Familienleben mit Grundschulmädels.

    Wir bräuchten nun langsam das Zimmer, weil unsere Mädels noch in einem Zimmer sind und sich zunehmend zoffen bzw. auch bei den Hausaufgaben stören.

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Ich finde das man den Jungen fragen muss, auch wenn er das Zimmer gar nicht nutzt
    Mein Mann meint wir können einfach umräumen, aber das finde ich irgendwie nicht in Ordnung

    Was würdet ihr machen wenn der Junge "sein" Zimmer trotzdem nicht hergeben möchte?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    172.287

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von Golda Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat einen Sohn (16) aus erster Ehe.

    Der Junge hat bei uns in der Wohnung noch ein kleines Zimmer, allerdings hat er schon mindestens zwei Jahre nicht mehr darin geschlafen und nutzt es auch sonst nicht.
    Er wohnt im selben Ort, ein paar Straßen von uns entfernt und kommt schon gerne zu Besuch bzw. trifft sich mit meinem Mann, aber er Junge hat natürlich kein großes Interesse an Familienleben mit Grundschulmädels.

    Wir bräuchten nun langsam das Zimmer, weil unsere Mädels noch in einem Zimmer sind und sich zunehmend zoffen bzw. auch bei den Hausaufgaben stören.

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Ich finde das man den Jungen fragen muss, auch wenn er das Zimmer gar nicht nutzt
    Mein Mann meint wir können einfach umräumen, aber das finde ich irgendwie nicht in Ordnung

    Was würdet ihr machen wenn der Junge "sein" Zimmer trotzdem nicht hergeben möchte?
    Ich würde auf alle Fälle mit ihm reden.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von -Hexe-
    -Hexe- ist offline Dipl.MeisterSchredderin
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    14.843

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    auch wenn es eure wohnung ist, so würde ich ihn trotzdem fragen!

    wenn er es nicht hergeben möchte, würde ich ihn nach seinen gründen fragen und ihm gleichzeitig eure gründe für euren wunsch erörtern.

    Zitat Zitat von Golda Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat einen Sohn (16) aus erster Ehe.

    Der Junge hat bei uns in der Wohnung noch ein kleines Zimmer, allerdings hat er schon mindestens zwei Jahre nicht mehr darin geschlafen und nutzt es auch sonst nicht.
    Er wohnt im selben Ort, ein paar Straßen von uns entfernt und kommt schon gerne zu Besuch bzw. trifft sich mit meinem Mann, aber er Junge hat natürlich kein großes Interesse an Familienleben mit Grundschulmädels.

    Wir bräuchten nun langsam das Zimmer, weil unsere Mädels noch in einem Zimmer sind und sich zunehmend zoffen bzw. auch bei den Hausaufgaben stören.

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Ich finde das man den Jungen fragen muss, auch wenn er das Zimmer gar nicht nutzt
    Mein Mann meint wir können einfach umräumen, aber das finde ich irgendwie nicht in Ordnung

    Was würdet ihr machen wenn der Junge "sein" Zimmer trotzdem nicht hergeben möchte?
    UschiBlum und Cajaa gefällt dies.
    * * * * * * Manchmal Verpeilung pur mit ner leichten Dellerung! * * * * * *

  4. #4
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von Golda Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat einen Sohn (16) aus erster Ehe.

    Der Junge hat bei uns in der Wohnung noch ein kleines Zimmer, allerdings hat er schon mindestens zwei Jahre nicht mehr darin geschlafen und nutzt es auch sonst nicht.
    Er wohnt im selben Ort, ein paar Straßen von uns entfernt und kommt schon gerne zu Besuch bzw. trifft sich mit meinem Mann, aber er Junge hat natürlich kein großes Interesse an Familienleben mit Grundschulmädels.

    Wir bräuchten nun langsam das Zimmer, weil unsere Mädels noch in einem Zimmer sind und sich zunehmend zoffen bzw. auch bei den Hausaufgaben stören.

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Ich finde das man den Jungen fragen muss, auch wenn er das Zimmer gar nicht nutzt
    Mein Mann meint wir können einfach umräumen, aber das finde ich irgendwie nicht in Ordnung

    Was würdet ihr machen wenn der Junge "sein" Zimmer trotzdem nicht hergeben möchte?
    Mit ihm reden und argumentieren... Keinesfalls das Zimmer einfach so um- und ausräumen...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  5. #5
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Ich würde auch mit ihm reden, auf jeden Fall! Sonst denkt er vielleicht, er gehört nicht mehr zu euch, ist unerwünscht und so ist es ja gar nicht gemeint.
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  6. #6
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Ich würde auch mit ihm reden, auf jeden Fall! Sonst denkt er vielleicht, er gehört nicht mehr zu euch, ist unerwünscht und so ist es ja gar nicht gemeint.
    Nein, so ist das natürlich gar nicht gemeint!
    Ich finde es ja normal dass man mit 16 nicht mehr bei den Halbgeschwistern im Grundschulalter übernachten möchte, aber mein Mann fühlt sich davon wohl schon getroffen.

    Mein Mann ist da auch eher schnell, er hat jetzt noch eine Woche frei und möchte das gleich für umgestalten und renovieren nutzen.
    Bei uns hat jetzt die Schule wieder angefangen und nun stellt sich raus dass sich die beiden Mädels mehr denn je streiten.
    Ich bezweifel ja auch das das unbedingt weniger wird wenn sie zwei Zimmer haben, aber mal sehen.

    Ich bin auf alle Fälle dafür in Ruhe mit dem Jungen zu reden

  7. #7
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von Golda Beitrag anzeigen
    Nein, so ist das natürlich gar nicht gemeint!
    Ich finde es ja normal dass man mit 16 nicht mehr bei den Halbgeschwistern im Grundschulalter übernachten möchte, aber mein Mann fühlt sich davon wohl schon getroffen.

    Mein Mann ist da auch eher schnell, er hat jetzt noch eine Woche frei und möchte das gleich für umgestalten und renovieren nutzen.
    Bei uns hat jetzt die Schule wieder angefangen und nun stellt sich raus dass sich die beiden Mädels mehr denn je streiten.
    Ich bezweifel ja auch das das unbedingt weniger wird wenn sie zwei Zimmer haben, aber mal sehen.

    Ich bin auf alle Fälle dafür in Ruhe mit dem Jungen zu reden
    Da liegst Du meiner Meinung nach auch vollkommen richtig - es ist ja auch SEIN Zimmer...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  8. #8
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Ich würde ihn wohl auch nicht fragen und das Zimmer einfach umräumen.
    Ihm es aber auf alle Fälle sagen.
    Er kann ja jederzeit da schlafen..dann halt auf der Couch.
    Zumal er ja in der Nähe wohnt.
    Geändert von musterfrau11 (15.09.2012 um 21:45 Uhr)

  9. #9
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Da liegst Du meiner Meinung nach auch vollkommen richtig - es ist ja auch SEIN Zimmer...
    Klar, wobei er es wirklich gar nicht mehr nutzt, auch gar nichts mehr von sich drinhat
    Es ist schon schleichend so ein wenig ein Abstellraum geworden, aber trotzdem war es sein Zimmer

    Ich bin mir nicht sicher wie er reagieren wird, ich fänds auch nicht schlimm wenn die Mädels noch eine Weile in einem Zimmer bleiben.
    Von ihnen kommt der Wunsch nach eigenen Zimmern auch gar nicht so, nur mein Mann meint sie würden dann weniger streiten

  10. #10
    Golda ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard Re: Zimmerfrage - wie aufteilen?

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Ich würde ihn wohl auch nicht fragen und das Zimmer einfach umräumen.
    Er kann ja jederzeit da schlafen..dann halt auf der Couch.
    Zumal er ja in der Nähe wohnt.
    Wo soll er da auf der Couch schlafen?
    Das ist ja dann das Zimmer von einem der Mädels?

    Und im Wohnzimmer, naja, wir haben so ein offenes Wohnzimmer, das geht zur Not schon, ist aber sicher nicht das was ein Jugendliche will.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •