Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52
Like Tree2gefällt dies

Thema: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

  1. #1
    Tigris ist offline Stranger
    Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    5

    Standard Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Antwort und hier gelandet, weil ich kein wirklich passendes Forum gefunden habe und hier zumindest eine hohe Beteiligung herrscht. Vielleicht kann die/ der eine oder andere von eigenen Erfahrungen berichten oder mir einen Tipp geben, welches Forum geeigneter wäre.

    Es geht um das Zeugnis eines minderjährigen Kindes. Die Eltern sind seit einigen Jahren geschieden und haben das gemeinsame Sorgerecht. Kontakt besteht eigentlich nicht (mehr). Der Vater schreibt zwar dem Kind, das antwortet aber nicht. Die Eltern reden nicht miteinander.

    Aktuell geht es um das letzte Zeugnis. Das Kind reagiert auf Nachfrage nicht, die Mutter hat ein entsprechendes Einschreiben ignoriert. Wie kommt der Vater jetzt an das Zeugnis? Hat er ein "Recht" dieses zu sehen? Bleibt nur der Weg über den Rechtsanwalt/ Gericht oder kann er sich auch an wen anderes (Schule, Jugendamt, soziale Einrichtung) wenden?

    Vielen Dank im Voraus.

  2. #2
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.275

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Tigris Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Antwort und hier gelandet, weil ich kein wirklich passendes Forum gefunden habe und hier zumindest eine hohe Beteiligung herrscht. Vielleicht kann die/ der eine oder andere von eigenen Erfahrungen berichten oder mir einen Tipp geben, welches Forum geeigneter wäre.

    Es geht um das Zeugnis eines minderjährigen Kindes. Die Eltern sind seit einigen Jahren geschieden und haben das gemeinsame Sorgerecht. Kontakt besteht eigentlich nicht (mehr). Der Vater schreibt zwar dem Kind, das antwortet aber nicht. Die Eltern reden nicht miteinander.

    Aktuell geht es um das letzte Zeugnis. Das Kind reagiert auf Nachfrage nicht, die Mutter hat ein entsprechendes Einschreiben ignoriert. Wie kommt der Vater jetzt an das Zeugnis? Hat er ein "Recht" dieses zu sehen? Bleibt nur der Weg über den Rechtsanwalt/ Gericht oder kann er sich auch an wen anderes (Schule, Jugendamt, soziale Einrichtung) wenden?

    Vielen Dank im Voraus.
    Wenn der Mann dem Lehrer/der Schule sein Sorgerecht nachweisen kann, dann bekommt er auch Auskunft über die schulischen Leistungen des Kindes. Dazu braucht er zunächst einmal keinen Rechtsanwalt.

  3. #3
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Wenn der Mann dem Lehrer/der Schule sein Sorgerecht nachweisen kann, dann bekommt er auch Auskunft über die schulischen Leistungen des Kindes. Dazu braucht er zunächst einmal keinen Rechtsanwalt.
    Wie weist eigentlich der gemeine Untertan sein Sorgerecht nach ?

    Ich habe von den Kindern nichts als die Geburtsurkunden.
    Worauf willst Du warten?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie weist eigentlich der gemeine Untertan sein Sorgerecht nach ?

    Ich habe von den Kindern nichts als die Geburtsurkunden.
    Alleinerziehende ohne Trauschein über eine Sorgebestätigung vom Jugendamt.
    Verheiratete über den Trauschein, Geschiedene übers Scheidungsurteil.
    Foxlady gefällt dies

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Wenn der Mann dem Lehrer/der Schule sein Sorgerecht nachweisen kann, dann bekommt er auch Auskunft über die schulischen Leistungen des Kindes. Dazu braucht er zunächst einmal keinen Rechtsanwalt.
    Die Schule streikt da häufig und verweist auf den anderen Elternteil.
    Da müßte er schon mal am Elternabend oder in der Sprechstunde aufschlagen.
    Extra Zeugniskopie gibt es keine.

  6. #6
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Alleinerziehende ohne Trauschein über eine Sorgebestätigung vom Jugendamt.
    Verheiratete über den Trauschein, Geschiedene übers Scheidungsurteil.
    Trauschein?

    Ist das das Ding aus dem Familienbuch? Ok, das hat er und findet es nimmer .
    Worauf willst Du warten?

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Trauschein?

    Ist das das Ding aus dem Familienbuch? Ok, das hat er und findet es nimmer .
    Du kannst Dein eigenes Exemplar für knappe 10€ beim Standesamt der Eheschließung bestellen.
    Das im Familienbuch ist auch nur eine Kopie.

  8. #8
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.275

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie weist eigentlich der gemeine Untertan sein Sorgerecht nach ?

    Ich habe von den Kindern nichts als die Geburtsurkunden.
    Wenn die Herrschaften geschieden sind wird es darüber ja auch etwas schriftliches geben.
    In den Papieren von meinem Bruder (musste ich aufgrund seiner Krankheit mal alle durchackern) steht irgendwo was von "das Sorgerecht wird gemeinsam ausgeübt".

    Ansonsten habe ich von meinen Kindern auch nur die Geburtsurkunde.

    Aber dir und mir wird von Lehrern ja auch geglaubt, dass wir die Mütter sind und sorgebrechtigt.

    Da fällt mir ein..... Knatsch bei den Elternbeiratswahlen vor einigen Jahren. Ein nicht-mit-der-Mutter-des-Kindes-verheirateter-Vater wurde gewählt und es gab im Nachhinein Leute die die Wahl angefochten haben eben mit dem Argument... "der darf ja gar nicht".
    Und dieser Mann hat dann mit irgendeinem Sorgerechtsschriftstück nachgewiesen, dass er sehr wohl berechtigt ist als Vertreter des Kindes X als Elternbeirat gewählt zu werden.

  9. #9
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.275

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Die Schule streikt da häufig und verweist auf den anderen Elternteil.
    Da müßte er schon mal am Elternabend oder in der Sprechstunde aufschlagen.
    Extra Zeugniskopie gibt es keine.
    Meine Freundin (Grundschullehrerin) spricht/telefoniert mit solchen Elternteilen und diese Leute bekommen auch eine Zeugniskopie und den Elternbrief.

    Ein Freund, dessen Kinder sehr weit weg wohnen, bekommt auch regelmäßig Informationen von der Schule weil die Ex-Frau gern mal was vergisst.

    Mag sein, dass das freiwllig geschieht und es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Also für die Schriftstücke. Sprechen müssen die auf jeden Fall mit den Sorgeberechtigten.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Wie sieht es mit dem Zeugnis aus?

    Die Schulen, an der meine Tocher war, haben das bis jetzt vehement abgelehnt.

    Vermutlich ist der aber auch entsprechend aufgetreten.

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Meine Freundin (Grundschullehrerin) spricht/telefoniert mit solchen Elternteilen und diese Leute bekommen auch eine Zeugniskopie und den Elternbrief.

    Ein Freund, dessen Kinder sehr weit weg wohnen, bekommt auch regelmäßig Informationen von der Schule weil die Ex-Frau gern mal was vergisst.

    Mag sein, dass das freiwllig geschieht und es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Also für die Schriftstücke. Sprechen müssen die auf jeden Fall mit den Sorgeberechtigten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •