Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68
Like Tree16gefällt dies

Thema: Hausaufgaben nachholen

  1. #1
    Avatar von FrauStrange
    FrauStrange ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.220

    Standard Hausaufgaben nachholen

    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.348

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?
    Ich würde keine empörte, sondern eine freundliche Mail schreiben und erklären, dass mein Kind dazu noch zu krank ist, sich de Aufgaben aber anschaut und in Ausschnitten bearbeitet, wenn es wieder besser davor ist.
    Joni66 und Perla gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von -Hexe-
    -Hexe- ist offline Dipl.MeisterSchredderin
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    14.846

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    fit werden und dann stück für stück aufarbeiten, wäre das was ich von meinen kindern erwarten würde.

    die lehrerin wird ja sicherlich nicht erwarten, dass die hausaufgaben von mehreren tagen über nacht nachgeholt werden, oder?


    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?
    * * * * * * Manchmal Verpeilung pur mit ner leichten Dellerung! * * * * * *

  4. #4
    Avatar von TanteElse
    TanteElse ist offline honeybaby
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    2.669

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Eine empörte Reaktion deinerseits fände ich übertrieben. Die Lehrerin kann ja nicht einschätzen, wie krank dein Kind ist. Schlag ihr doch vor, sie könne die Aufgaben schicken und ihr wählt aus, wieviel sie davon machen kann.

    Fliegen Wolken, die Juckreiz haben, einfach schnell an einem Wolkenkratzer vorbei?

  5. #5
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.750

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    ....

    Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?
    wenn das Fieber sinkt bzw. weg ist, das Kind aber zur Erholung noch zu Hause bleibt, ja, dann werden nach Dringlichkeit auch Hausaufgaben ausgesucht und nachgearbeitet.

    Kommt ja auf das Fach an: in Erdkunde und Geschichte kann ich z.B. dem Kind einfach eine Erzählrunde bieten und ihm vorstellen, was da auf dem Arbeitsblatt/im Buch steht....

    Vokabeln und Matheaufgaben kann ich ihm aber nicht abnehmen oder mündlich in Häppchen vortragen, die muss es tatsächlich nacharbeiten.

    Allerdings würde ich mit den Lehrern ein Zieldatum vereinbaren, bis wann alles nachgearbeitet sein muss und vor allem: klären, dass das Kind die Lehrer nochmal einzeln ansprechen und nachfragen kann, wenn es zu Hause etwas nicht verstanden hat - denn vieles, das im Unterricht besprochen und erklärt wird, kann das Kind zu Hause nicht wissen.
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?

    also ab dem dritten Tag muss ein Attest vom Arzt her und ja, in allen 3 Schulen müßen Hausaufgaben nachgeholt werden. Gerade bei Fällen wo Kinder länger wegsind um den Anschluß nicht zu verlieren.

    Sie kann ja wenig machen und langsam, hier dürfen die KInder dann auch noch brauchen wenn sie wieder in der Schule sind, aber gemacht werden müßen sie,

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?

    meine kinder holen so viel nach wie ihnen möglich ist.
    für die restlichen, fehlenden hausaufgaben schreibe ich eine entschuldigung.

    2 zeiler genügt.
    z.b. aufgrund ihres gesundheitszustandes konnte pia-cheyenne ihre hausaufgaben erledigen.
    sie wird dieses bei gelegenheit nachholen.

    gab noch nie probleme.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?
    Hier bringen die Kinder die Hausaufgaben nach Hause, so das das erkrankte Kind diese auch selben Tag machen kann. *soweit wie möglich* So entsteht kein größerer Stapel, der dann mühsam abgearbeitet werden muss.

  9. #9
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.943

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen

    Zitat Zitat von FrauStrange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute etwas gestaunt und hätte gern mal Meinungen.

    Meine Tochter ist jetzt seit 5 Tagen richtig stark erkrankt. Sie hat Fieber, schläft fast nur, ist verrotzt, hat vom Nasenrotz das ganze Gesicht wund, hat fast nichts gegessen und heute habe ich die Lehrerin dann angerufen, um ihr zu sagen, dass sie tatsächlich noch einige Tage zu Hause bleiben wird, da sie sich auch einfach erstmal berappeln muss, nach diesem fetten Virusinfekt.

    Die Lehrerin meinte, die Hausaufgaben seit DOnnerstag würde sie mir dann per Mail durchgeben, damit Johanna diese nachholen könne. Also echt jetzt- das ist ein tierischer Haufen Aufgaben, das Kind (5. Klasse) ist total geschwächt und soll all das noch zusätzlich nachholen?!

    Mein Gefühl sagt, ich schreibe jetzt eine empörte Mail zurück. Oder wie löst ihr das/ die Schulen eurer Kinder?
    Meine Kinder holen die verpassten Hefteinträge und Hausaufgaben nach. Meist auch noch während der Krankheitszeit - allerdings erst dann, wenn es ihnen wieder etwas besser geht.

    Ich finde es recht nett von der Lehrerin, dass sie deiner Tochter die Hausaufgaben zusendet.
    Den Service hatten wir noch nicht. Meine Kinder müssen sich den versäumten Stoff und Hausaufgaben von Freunden bringen lassen.
    Wintersonne2011 gefällt dies

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Hausaufgaben nachholen


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •