Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 129
Like Tree30gefällt dies

Thema: 1. Elternabend 2. Klasse

  1. #21
    catweazle Gast

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    den hatten wir gestern und ich dachte 2 Dinge:

    1. Muss ich jetzt meine Arbeitszeit reduzieren und am Besten ganz zu Hause bleiben?
    2. Können Kinder unter solchen Bedingungen noch Lust auf Schule haben?

    Zu 1. wird es jetzt erwartet, daß die Eltern täglich die HA nochmal anschauen ( gehen in Hortbetreuung, HA werden da gemacht, ich schau sie mir trotzdem an) UND jetzt auch nochmal machen lassen, sofern diese nicht schön ( nicht falsch ) aussehen.
    Dazu sollte man täglich üben, Kopfrechnen, Mathe etc.
    Und sich intensiv mit den Kindern beschäftigen, rausgehen, malen, basteln, etc pp.

    Ich mach das ja alles gern aber nicht täglich, dazu fehlt eben die Zeit.

    zu 2. Es gibt jetzt Kopfnoten, und die Lehrerin wird diese jede Woche ins HA Heft eintragen. Mitarbeit, Betragen, Fleiß, Ordnung. Wenn was vom Tisch fällt gibts Abzüge.
    Und dann wundert sie sich warum niemand mitarbeitet, die Kinder trauen sich schlicht nicht mehr.
    Neben den fachlichen Anforderungen wie Aufsätze mit korrekter Rechtschreibung, Gedicht vortragen mit Animation:-), und min 5 Kontrollen + 2 Arbeiten in Deutsch empfinde ich das als ganz schön viel für einen 2.Klässler.

    Fragt man sich, wann die Kinder noch spielen sollen.
    Klingt nach Baden-Württemberg *vorurteilsschubaldeschließe*

  2. #22
    VaKa ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Welche alternative Schule zur Grundschule gibt es für matheschwache Kinder?
    Förderschule.

  3. #23
    glorfindel ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Förderschule.
    Die gibt es nicht für matheschwache Kinder, das muss es kognitiv schon sehr im Argen sein.

  4. #24
    Wasserfall7 Gast

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    den hatten wir gestern und ich dachte 2 Dinge:

    1. Muss ich jetzt meine Arbeitszeit reduzieren und am Besten ganz zu Hause bleiben?
    2. Können Kinder unter solchen Bedingungen noch Lust auf Schule haben?

    Zu 1. wird es jetzt erwartet, daß die Eltern täglich die HA nochmal anschauen ( gehen in Hortbetreuung, HA werden da gemacht, ich schau sie mir trotzdem an) UND jetzt auch nochmal machen lassen, sofern diese nicht schön ( nicht falsch ) aussehen.
    Dazu sollte man täglich üben, Kopfrechnen, Mathe etc.
    Und sich intensiv mit den Kindern beschäftigen, rausgehen, malen, basteln, etc pp.

    Ich mach das ja alles gern aber nicht täglich, dazu fehlt eben die Zeit.

    zu 2. Es gibt jetzt Kopfnoten, und die Lehrerin wird diese jede Woche ins HA Heft eintragen. Mitarbeit, Betragen, Fleiß, Ordnung. Wenn was vom Tisch fällt gibts Abzüge.
    Und dann wundert sie sich warum niemand mitarbeitet, die Kinder trauen sich schlicht nicht mehr.
    Neben den fachlichen Anforderungen wie Aufsätze mit korrekter Rechtschreibung, Gedicht vortragen mit Animation:-), und min 5 Kontrollen + 2 Arbeiten in Deutsch empfinde ich das als ganz schön viel für einen 2.Klässler.

    Fragt man sich, wann die Kinder noch spielen sollen.
    Ähnlich lief es hier schon als meine große in die Erste Klasse kam. Es wurde sehr viel verlangt und Spaß und Freude hat sie nie entwickelt sie quälte sich aber bis her ganz Tapfer durch und ist nun in der 5. Klasse.

    Zeit zum Spielen und Kind sein sind mit eintritt in die Schule nur noch begrenzt möglich. Wie sagte die Erzieherin meines Sohnes küzrlich mit der Schule endet die Kindheit. Und ich muss sage irgend wie ist da was dran.

    Und ich denke gerade in der Grundschulzeit sollte Schule noch Spaß machen, so lernen die Kinder einfach am besten.

  5. #25
    VaKa ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von GraefinMaritzka Beitrag anzeigen
    ist hier an den staedtischen grundschulen standard. ich finde es auch furchtbar, vorallem wenn man mehr als 1kind hat. fuer uns war klar, das unsere kinder auf eine freie schule kommen.
    Hier gibt es nur städtische Schulen oder eine evangelische Schule.
    Die machen da genau das Gegenteil. Also Schreiben wie die Kinder wollen etc.
    Komisch, daß dann Ende der 4. Klasse Alle die Bildungsempfehlung auf Basis Noten bekommen.

  6. #26
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Das fließt in die Ordnungsnote ein.
    Wenn den Kindern im Unterricht was vom Tisch fällt muss es auch liegen bleiben unten.
    und wenn das Mäppchen runterfällt? Darf das Kind dann nicht mehr mitschreiben? Wie blöd ist das denn?
    UschiBlum gefällt dies

  7. #27
    VaKa ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Klingt nach Baden-Württemberg *vorurteilsschubaldeschließe*
    Nein ganz falsch - Sachsen.

    Wenn ich das nicht besser wüsste, würde ich sagen: DDR.

  8. #28
    VaKa ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Den Bildungsplan kannst du beim Kultusministerium, Schulministerium oder wie auch immer das bei euch in Sachsen heißt runterladen. Z. B. hier Bildung - Lehrpläne und Arbeitsmaterialien
    Du sollst ja auch noch keine Pferde scheu machen. Aber sehr sehr wachsam sein. Das Schuljahr hat gerade erst angefangen.
    Andrea
    Vielen Dank!

  9. #29
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Klingt nach Baden-Württemberg *vorurteilsschubaldeschließe*
    Sie schreibt irgendwo, dass sie in Sachsen ist.

    Und ich habe hier sowas nie erlebt.

    Klar gibt es Kopfnoten - auf dem Zeugnis.
    Ich habe in den GS-Jahren meiner Kinder nie erlebt, dass im HA-Heft irgendwelche Kopfnoten auftauchten.Da hätte es höchstens eine Mitteilung gegeben, wenn sie mehrmals was vergessen oder gestört hätten.
    Erst seitdem sie auf der freien Schule sind gibt es Ordnungskarten, auf denen eingetragen wird, wenn die Kinder Material, HA oder eine Unterschrift vergessen haben. Die Karte muss unterschrieben werden.

    Es gab auch nie Probleme, wenn mal was vom Tisch fiel. Das wurde eben aufgehoben und dann gings weiter.
    Und natürlich sollte darauf geachtet werden, dass die HA halbwegs ordentlich und leserlich erledigt werden. Aber aus Schönschriftgründen musste keiner nochmal abschreiben.
    Übrigens: meine Töchter hatten unterschiedliche Lehrerinnen.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  10. #30
    elague Gast

    Standard Re: 1. Elternabend 2. Klasse

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Gegen den wöchentlichen Eintrag der Kopfnoten ins Hausaufgabenheft würde ich mich wehren.
    Warum? Ich fand es immer gut zu wissen, wo das Kind gerade steht, ob es mitarbeitet, ob es sonstige Probleme gibt. Sehe ich die Kopfnoten erst im Zeugnis oder erfahre im Elterngespräch, wo es Probleme gibt, ist das Kind vielleicht schon in den Brunnen gefallen.
    Bei uns wurde es nicht wöchentlich gemacht aber monatlich und ICH fand es gut.
    salvadora gefällt dies

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •