Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
Like Tree4gefällt dies

Thema: Ach mal studieren

  1. #1
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.789

    Reden Ach mal studieren

    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?

    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?

  2. #2
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    134.921

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?
    Die Arbeitslosenquote unter Akademikern ist gerin.

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?
    Wie kommst Du darauf?
    glorfindel gefällt dies
    Нет худа без добра.

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    75.712

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?

    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?
    Öhm, nö.
    Die Arbeitslosenquote ist unter Akademikern am geringsten und die Gehälter sind am höchsten.
    Auch die Geisteswissenschaftler finden was und zwar auch schneller, als man denkt.
    Wenn Studenten in der "Warteschleife Praktikum" hängen und man genau hinschaut, dann gibt es dafür meist individuelle Gründe.
    Um als Master-Absolvent dauerhaft arbeitslos oder unterqualifiziert beschäftigt zu sein - da muss man schon was "tun".

  4. #4
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.789

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Die Arbeitslosenquote unter Akademikern ist gerin.



    Wie kommst Du darauf?
    War nur so ein Gedanke von mir ;-).

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?

    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?
    Nun ja, auch die Arbeitgeber besetzen viele Positionen, die man mit einem Nichtstudierten besetzen könnte halt lieber mit einem Akademiker.
    Er Abteilungsleiter meines Ex war mal ursprünglich einfacher Bürokaufmann und hat sich dann die EDV hochgearbeitet bis zum Abteilungsleiter. Heute biste als Bürkaufmann im Niedriglohnsegment und kannst froh sein, wenn du als Rentner über die Grundsicherung kommst.
    Unsere mathematischen Gutachter waren früher überwiegend Versicherungskaufleute oder was in der Art, heute werden ausschließlich Mathematiker eingestellt.
    Und die Liste ließe sich beliebig fortsetzen...

  6. #6
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    34.617

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?

    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?
    Hmmm, für alle Akademiker kann ich natürlich nicht antworten Unser Fach war recht überlaufen und uns wurde schon im 1. Semester eine Karriere als Taxifahrer prognostiziert. Nach dem 2. Examen hat es bei den Meisten etwas gedauert (bei den Frauen i.d.R. länger als bei den Männern sofern sie nicht unter die Fittiche des Staates schlüpfen konnten) aber nach 1-2 Jahren waren alle "versorgt" und keiner von dennen die ich kenne arbeitet in einem Beruf den er auch ohne das Studium bekommen hätte.

  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    134.921

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Nun ja, auch die Arbeitgeber besetzen viele Positionen, die man mit einem Nichtstudierten besetzen könnte halt lieber mit einem Akademiker.
    Er Abteilungsleiter meines Ex war mal ursprünglich einfacher Bürokaufmann und hat sich dann die EDV hochgearbeitet bis zum Abteilungsleiter. Heute biste als Bürkaufmann im Niedriglohnsegment und kannst froh sein, wenn du als Rentner über die Grundsicherung kommst.
    Unsere mathematischen Gutachter waren früher überwiegend Versicherungskaufleute oder was in der Art, heute werden ausschließlich Mathematiker eingestellt.
    Und die Liste ließe sich beliebig fortsetzen...
    ... und Assistenzen der Geschäftsführung sind heute eher Sozial- oder auch mal Betriebswirte als Bürokaufleute.
    Нет худа без добра.

  8. #8
    glorfindel ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    16.822

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Nun ja, auch die Arbeitgeber besetzen viele Positionen, die man mit einem Nichtstudierten besetzen könnte halt lieber mit einem Akademiker.
    Er Abteilungsleiter meines Ex war mal ursprünglich einfacher Bürokaufmann und hat sich dann die EDV hochgearbeitet bis zum Abteilungsleiter. Heute biste als Bürkaufmann im Niedriglohnsegment und kannst froh sein, wenn du als Rentner über die Grundsicherung kommst.
    Unsere mathematischen Gutachter waren früher überwiegend Versicherungskaufleute oder was in der Art, heute werden ausschließlich Mathematiker eingestellt.
    Und die Liste ließe sich beliebig fortsetzen...
    Ich denke, in dem Fall haben sich auch die Anforderungen entsprechend geändert.

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    172.075

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Was schätzt ihr, wie viele fertige Studenten wirklich mal einen Arbeitsplatz bekommen? Ich denke, dass sind gar nicht sooooo viele bei den vielen Studenten die es gibt oder?

    Die meisten werden dann doch sicher in einem Beruf arbeiten, den sie auch ohne Studium bekommen hätten, nur um nicht vom AA abhängig zu sein?
    Unter Akademikern ist die Arbeitslosenquote ja nicht so hoch. Wie kommst Du darauf, dass die meisten in einem Beruf arbeiten werden, den sie auch ohne Studium bekommen hätten?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #10
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.789

    Standard Re: Ach mal studieren

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Öhm, nö.
    Die Arbeitslosenquote ist unter Akademikern am geringsten und die Gehälter sind am höchsten.
    Auch die Geisteswissenschaftler finden was und zwar auch schneller, als man denkt.
    Wenn Studenten in der "Warteschleife Praktikum" hängen und man genau hinschaut, dann gibt es dafür meist individuelle Gründe.
    Um als Master-Absolvent dauerhaft arbeitslos oder unterqualifiziert beschäftigt zu sein - da muss man schon was "tun".
    Ah ok. Das ist sicher auch "branchenabhängig" denke ich. Hier ist ja eine Uni an der angehende Lehrer studieren. Und was da immer in die Uni reingeht ist schon ganz schön viel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •