Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree1gefällt dies

Thema: Kündigungsnachweis?

  1. #1
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Kündigungsnachweis?

    Ich schlage mich jetzt seit Ewigkeiten mit vodafone herum. Um die Kündigung meines mobilen Internets "hinter mir" zu haben, habe ich schon im April des letzten Jahres gekündigt. Habe keine Kündigungsbestätigung bekommen und daraufhin bei der Hotline angerufen. Dort wurde mir gesagt, es wäre keine Kündigung vermerkt und die Kündigung wäre eh "zu früh". Zu früh gibt es ja eigentlich nicht. Nun ja...da ich noch Zeit hatte, habe ich es erst einmal auf sich beruhen lassen und nun Anfang August diesesn Jahres erneut gekündigt. Diesmal mit Sendungsnummer (war mein Fehler bei der ersten Kündigung, es nicht so zu machen), damit ich auch nach verfolgen kann, ob die Kündigung angekommen ist.

    Und ich habe wieder keine Bestätigung bekommen. Habe dann vor ca. 2 Wochen erneut bei der Hotline angerufen. Und dort wurder mir WIEDER gesagt, es sei keine Kündigung vermerkt. Habe dann erwähnt, dass ich normales vodafone DSL habe und den Stick deshalb nicht mehr brauche. Mir wurde gesagt, ich solle erneut Kündigen und erwähnen, dass ich vodafone DSL habe. Dann wäre wahrscheinlich auch noch eine außerordentliche Kündigung möglich. Ich habe aber keine Lust, schon wieder zu kündigen. Habe ich ja schon 2 Mal. Dann wurde mir vorgeschlagen, in den vodafone Shop zu gehen. Dort kann man das auch für mich machen.

    Da ich aber nicht oft in der Stadt bin (es kommen nur 2 Shops in Frage, die mein Kundenkonto einsehen können wurde mir von dem Shop bei mir um die Ecke so gesagt), habe ich es erst einmal per Mail bei vodafone versucht.

    Nun wollen sie von mir einen Kündigungsnachweis oder meine DSL Kundennummer. Ich werd noch verrückt. Ich habe meine DSL Kundennummer momentan nicht zur Hand, da das Schreiben, was mitten im Umzug kam, irgendwie abhanden gekommen sein muss. Ich finde es einfach nicht...habe schon alles durchwühlt. Ist sicher irgendwo dazwischen gerutscht. Sie wollen aber unbedingt diese Nummer (die ja eigentlich irrelevant ist, da es ja um meinen mobilen Vertrag geht, welchen ich fristgerecht gekündigt habe) oder eben einen Kündigungsnachweis. Eine Bestätigung habe ich ja aber nicht bekommen.

    Würde denn dazu auch die Sendungsnummer zählen? Ich habe gerade die arge Befürchtung, dass das nicht das ist was sie wollen und ich mich da wieder auf neue Diskussionen freuen muss. Denn die Sendungsnummer zeigt ja nur, dass der Brief bei vodafone angekommen ist. Nicht, dass sich darin die Kündigung befand.

    Und ich werde mich jetzt mal in die Warteschleife von vodafone hängen. Es muss doch möglich sein, die Kundennummer heraus zu finden.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Ja, unter der Sendungnummer kann man sehen, wann der Brief bei Vodafone eingangen ist.
    Das langt eigentlich als Kündigungsnachweis.
    Bist Du laut Vertrag zu Einschreiben mit Rückschein verpflichtet?

    Die sollen Dir jetzt mal nachweisen, was in diesem Brief denn drin war, wenn nicht die Kündigung.
    Die Vodafone Kundendatenbank dürfte wie alle anderen Datenbanken auch Deine Kundennummer enthalten.
    Die Du zur Kündigung nicht brauchst.

    Zitat Zitat von Looping Beitrag anzeigen
    Ich schlage mich jetzt seit Ewigkeiten mit vodafone herum. Um die Kündigung meines mobilen Internets "hinter mir" zu haben, habe ich schon im April des letzten Jahres gekündigt. Habe keine Kündigungsbestätigung bekommen und daraufhin bei der Hotline angerufen. Dort wurde mir gesagt, es wäre keine Kündigung vermerkt und die Kündigung wäre eh "zu früh". Zu früh gibt es ja eigentlich nicht. Nun ja...da ich noch Zeit hatte, habe ich es erst einmal auf sich beruhen lassen und nun Anfang August diesesn Jahres erneut gekündigt. Diesmal mit Sendungsnummer (war mein Fehler bei der ersten Kündigung, es nicht so zu machen), damit ich auch nach verfolgen kann, ob die Kündigung angekommen ist.

    Und ich habe wieder keine Bestätigung bekommen. Habe dann vor ca. 2 Wochen erneut bei der Hotline angerufen. Und dort wurder mir WIEDER gesagt, es sei keine Kündigung vermerkt. Habe dann erwähnt, dass ich normales vodafone DSL habe und den Stick deshalb nicht mehr brauche. Mir wurde gesagt, ich solle erneut Kündigen und erwähnen, dass ich vodafone DSL habe. Dann wäre wahrscheinlich auch noch eine außerordentliche Kündigung möglich. Ich habe aber keine Lust, schon wieder zu kündigen. Habe ich ja schon 2 Mal. Dann wurde mir vorgeschlagen, in den vodafone Shop zu gehen. Dort kann man das auch für mich machen.

    Da ich aber nicht oft in der Stadt bin (es kommen nur 2 Shops in Frage, die mein Kundenkonto einsehen können wurde mir von dem Shop bei mir um die Ecke so gesagt), habe ich es erst einmal per Mail bei vodafone versucht.

    Nun wollen sie von mir einen Kündigungsnachweis oder meine DSL Kundennummer. Ich werd noch verrückt. Ich habe meine DSL Kundennummer momentan nicht zur Hand, da das Schreiben, was mitten im Umzug kam, irgendwie abhanden gekommen sein muss. Ich finde es einfach nicht...habe schon alles durchwühlt. Ist sicher irgendwo dazwischen gerutscht. Sie wollen aber unbedingt diese Nummer (die ja eigentlich irrelevant ist, da es ja um meinen mobilen Vertrag geht, welchen ich fristgerecht gekündigt habe) oder eben einen Kündigungsnachweis. Eine Bestätigung habe ich ja aber nicht bekommen.

    Würde denn dazu auch die Sendungsnummer zählen? Ich habe gerade die arge Befürchtung, dass das nicht das ist was sie wollen und ich mich da wieder auf neue Diskussionen freuen muss. Denn die Sendungsnummer zeigt ja nur, dass der Brief bei vodafone angekommen ist. Nicht, dass sich darin die Kündigung befand.

    Und ich werde mich jetzt mal in die Warteschleife von vodafone hängen. Es muss doch möglich sein, die Kundennummer heraus zu finden.

  3. #3
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Zitat Zitat von -Fionn- Beitrag anzeigen
    Ja, unter der Sendungnummer kann man sehen, wann der Brief bei Vodafone eingangen ist.
    Das langt eigentlich als Kündigungsnachweis.
    Bist Du laut Vertrag zu Einschreiben mit Rückschein verpflichtet?

    Die sollen Dir jetzt mal nachweisen, was in diesem Brief denn drin war, wenn nicht die Kündigung.
    Die Vodafone Kundendatenbank dürfte wie alle anderen Datenbanken auch Deine Kundennummer enthalten.
    Die Du zur Kündigung nicht brauchst.
    Am 13.8. ist er laut der Sendungsverfolgung eingegangen. Einschreiben mit Rückschein macht man, laut Post, bei Kündigungen wohl nicht mehr. Da reicht wohl Sendungsverfolgt aus. Habe das, naiv wie ich bin, einfach mal so geglaubt. Ob ich laut Vertrag zu Einschreiben mit Rückschein verpflichtet bin, habe ich noch gar nicht nachgeschaut.

    Angeblich können sie meine DSL Kundennummer in meinem Kundenkonto nicht finden. Ist aber auch logisch, da ich das DSL von unseren Vormietern übernommen habe. Also habe ich wahrscheinlich 2 Kundenkonten. Das habe ich ihnen auch so mitgeteilt. Aber mit meinem Namen wird es doch möglich sein, dieses andere Kundenkonto zu finden.

    Mein Vater meinte schon, ich soll zum regulären Vertragsschluss (also ab da, wo die Kündigung eigentlich wirksam wäre), einfach die Lastschriften zurück buchen. Aber das bringt mir ja noch mehr Ärger und Diskussionen. Und darauf hab ich nun wirklich keine Lust.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Könnte es sein, das die Kundennummer auf dem Bankauszug steht?

  5. #5
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Könnte es sein, das die Kundennummer auf dem Bankauszug steht?
    Das weiß ich leider nicht. Das Geld wird vom Konto meiner LG abgebucht, nicht von unserem gemeinsamen. Und da kann ich momentan nicht drauf schauen, da sie gerade nicht hier ist. Wäre aber durchaus möglich, danke!

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Wenn die sich so doof benehmen dann bringt Dir das so oder so Ärger und Diskussionen.
    Ich glaube nicht, dass das vertraglich so festgehalten ist.
    Schick denen eine Screenshot von der ausgetragenen Sendung.
    Ggf. mit ner Kopie des Einlieferungsbelegs.
    Diesmal mit Einschreiben/Rückschein und fordere die Erstattung dieser Kosten von Vodafone.

    Deppen, echt.

    Zitat Zitat von Looping Beitrag anzeigen
    Am 13.8. ist er laut der Sendungsverfolgung eingegangen. Einschreiben mit Rückschein macht man, laut Post, bei Kündigungen wohl nicht mehr. Da reicht wohl Sendungsverfolgt aus. Habe das, naiv wie ich bin, einfach mal so geglaubt. Ob ich laut Vertrag zu Einschreiben mit Rückschein verpflichtet bin, habe ich noch gar nicht nachgeschaut.

    Angeblich können sie meine DSL Kundennummer in meinem Kundenkonto nicht finden. Ist aber auch logisch, da ich das DSL von unseren Vormietern übernommen habe. Also habe ich wahrscheinlich 2 Kundenkonten. Das habe ich ihnen auch so mitgeteilt. Aber mit meinem Namen wird es doch möglich sein, dieses andere Kundenkonto zu finden.

    Mein Vater meinte schon, ich soll zum regulären Vertragsschluss (also ab da, wo die Kündigung eigentlich wirksam wäre), einfach die Lastschriften zurück buchen. Aber das bringt mir ja noch mehr Ärger und Diskussionen. Und darauf hab ich nun wirklich keine Lust.

  7. #7
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kündigungsnachweis?


  8. #8
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Zitat Zitat von Looping Beitrag anzeigen
    Ich werde jetzt mal abwarten, was ich an der Hotline erreichen kann. Hänge immer noch in der Warteschleife. Und ich müsste mal austreten... ich wette, genau dann, wenn ich auf dem WC sitze, hab ich einen Mitarbeiter in der Leitung.

    Das mit dem Screenshot werde ich sofort mal machen. Wer weiß, wie lange die Post das auf der Webseite speichert.

    Whaaa! Jetzt war ich durch und der Mitarbeiter meinte, er müsse noch Rücksprache halten. Und dann wurde ich einfach aus der Leitung geschmissen! Grrrrr...jetzt hab ich keine Lust mehr. Ich gehe einfach am Wochenende in die Stadt und schlag mich da mit den Shop-Mitarbeitern rum.
    kaffeetante2009 gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    15.988

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Vodafone ist tatsächlich eine der dämlichsten Firmen, mit der ich je zu tun hatte. Wir liefern uns gerade einen witzigen Rechtsstreit mit den Strategen...

    Deine Kundennummer müssten die dir doch anhand deiner persönlichen Daten nennen können? Wie doof sind die denn?! Edit: Habe jetzt erst die anderen Beiträge gelesen. Wie dem auch sei, das ist nicht dein Problem. Du hast gekündigt, in deinem Schreiben steht auch, was du gekündigt hast - buche auf jeden Fall zurück! Wieso willst du eine Leistung bezahlen, die du nicht brauchst und pflichtgemäß gekündigt hast? Wenn du das Geld nicht brauchst, schick ich dir gerne meine Bankverbindung
    Geändert von Froschn (26.09.2012 um 19:03 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kündigungsnachweis?

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Vodafone ist tatsächlich eine der dämlichsten Firmen, mit der ich je zu tun habe. Wir liefern uns gerade einen witzigen Rechtsstreit mit den Strategen...

    Deine Kundennummer müssten die dir doch anhand deiner persönlichen Daten nennen können? Wie doof sind die denn?!
    Ich weiß es nicht... Sie versuchen es ja nicht mal. Sagen nur, sie brauchen meine DSL Kundennummer oder einen Kündigungsnachweis.

    Sie brauchen meine DSL Kundennummer aber eigentlich gar nicht, da ich (meinen mobilen Vertrag) fristgerecht gekündigt habe. Die Nummer ist also absolut irrelevant.

    Daran sieht man auch, dass ich eine Chance gegen 0 hätte, wenn ich jetzt kein vodafone DSL hätte. Da würden sie wahrscheinlich noch mehr diskutieren und alles versuchen, mich im Vertrag zu halten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •