Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 127
Like Tree48gefällt dies

Thema: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

  1. #1
    rr1324ee ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1

    Frage nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    hallo

    mein fast 6 jähriger sohn schläft nachts seit einigen wochen ohne windeln. mit mäßigen erfolg, sein bett ist morgens schon mal nass. wenn es passiert ist, sagt er, das er geträumt hat, noch eine windel zu haben.

    meine mutter meinte, ich solle ihm auf keinen fall wieder eine windel um machen und diese wasserfeste stoffunterlage weg lassen. statt dessen eine tüte unters spannbettlaken tuen. das hätte den effekt das er die tüte sieht und durch das knistern auch merkt das er keine windel mehr um hat.
    habe das jetzt erstmal so gemacht aber tüten genommen die nicht so laut rascheln.

    wollte dazu mal eure meinung oder erfahrung erfragen ob das was bringt?

    lg

  2. #2
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    13.737

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    ganz ehrlich? lass dem kind die windel, bis er trocken wird. das knistert nicht und macht keine wascharbeit.

    Zitat Zitat von rr1324ee Beitrag anzeigen
    hallo

    mein fast 6 jähriger sohn schläft nachts seit einigen wochen ohne windeln. mit mäßigen erfolg, sein bett ist morgens schon mal nass. wenn es passiert ist, sagt er, das er geträumt hat, noch eine windel zu haben.

    meine mutter meinte, ich solle ihm auf keinen fall wieder eine windel um machen und diese wasserfeste stoffunterlage weg lassen. statt dessen eine tüte unters spannbettlaken tuen. das hätte den effekt das er die tüte sieht und durch das knistern auch merkt das er keine windel mehr um hat.
    habe das jetzt erstmal so gemacht aber tüten genommen die nicht so laut rascheln.

    wollte dazu mal eure meinung oder erfahrung erfragen ob das was bringt?

    lg
    Mimi5 gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Zitat Zitat von rr1324ee Beitrag anzeigen
    hallo

    mein fast 6 jähriger sohn schläft nachts seit einigen wochen ohne windeln. mit mäßigen erfolg, sein bett ist morgens schon mal nass. wenn es passiert ist, sagt er, das er geträumt hat, noch eine windel zu haben.

    meine mutter meinte, ich solle ihm auf keinen fall wieder eine windel um machen und diese wasserfeste stoffunterlage weg lassen. statt dessen eine tüte unters spannbettlaken tuen. das hätte den effekt das er die tüte sieht und durch das knistern auch merkt das er keine windel mehr um hat.
    habe das jetzt erstmal so gemacht aber tüten genommen die nicht so laut rascheln.

    wollte dazu mal eure meinung oder erfahrung erfragen ob das was bringt?

    lg
    Hm, ich würd die Windel anlassen, aber auch mal zum KiA gehen und es abklären lassen
    -WhippingWillow- gefällt dies

  4. #4
    Gast

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Keine Ahnung, ob die Idee deiner Mutter skurril ist. Ich hatte dieses Problem nie, ich kann kaum Tipps geben. Ich weiß, dass es vor Jahren sogenannte Klingelhosen gab, die sofort laut geklingelt haben, wenn das Kind reingepinkelt hat und von dem Klingelton ist es dann halt wachgeworden und es sind nur ein paar Tröpfchen in der Hose gelandet. Aber wie gesagt, ich hab keine Erfahrungsberichte vorzuweisen.

    Ich würde fast sagen, dass du mal den Kinderarzt besuchst, wenn dein Sohn mit 6 Jahren noch nicht trocken ist. Ich weiß nicht, wie sich das in den letzten Jahren geändert hat, aber als meine Tochter klein war, war es nicht normal, dass ein Kind mit 6 nicht trocken war. Der Kinderarzt wird dir sicher etwas raten können.

  5. #5
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    15.281

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Zitat Zitat von rr1324ee Beitrag anzeigen
    hallo

    mein fast 6 jähriger sohn schläft nachts seit einigen wochen ohne windeln. mit mäßigen erfolg, sein bett ist morgens schon mal nass. wenn es passiert ist, sagt er, das er geträumt hat, noch eine windel zu haben.

    meine mutter meinte, ich solle ihm auf keinen fall wieder eine windel um machen und diese wasserfeste stoffunterlage weg lassen. statt dessen eine tüte unters spannbettlaken tuen. das hätte den effekt das er die tüte sieht und durch das knistern auch merkt das er keine windel mehr um hat.
    habe das jetzt erstmal so gemacht aber tüten genommen die nicht so laut rascheln.

    wollte dazu mal eure meinung oder erfahrung erfragen ob das was bringt?

    lg
    ich weiss nicht ob es mit der raschelnden Tüte tatsächlich etwas bringt, aber ich würde in jedem Fall die wasserfeste Unterlage trotzdem noch behalten wenn Du nicht sofort eine Matratze ruinieren willst.
    babou

  6. #6
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.089

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Zitat Zitat von rr1324ee Beitrag anzeigen
    hallo

    mein fast 6 jähriger sohn schläft nachts seit einigen wochen ohne windeln. mit mäßigen erfolg, sein bett ist morgens schon mal nass. wenn es passiert ist, sagt er, das er geträumt hat, noch eine windel zu haben.

    meine mutter meinte, ich solle ihm auf keinen fall wieder eine windel um machen und diese wasserfeste stoffunterlage weg lassen. statt dessen eine tüte unters spannbettlaken tuen. das hätte den effekt das er die tüte sieht und durch das knistern auch merkt das er keine windel mehr um hat.
    habe das jetzt erstmal so gemacht aber tüten genommen die nicht so laut rascheln.

    wollte dazu mal eure meinung oder erfahrung erfragen ob das was bringt?

    lg
    Wasserfeste Unterlage und Geduld.
    Rosa, babou und Perla gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    15.281

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    babou

  8. #8
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.089

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen

    Ich weiß nicht, wie sich das in den letzten Jahren geändert hat, aber als meine Tochter klein war, war es nicht normal, dass ein Kind mit 6 nicht trocken war.
    So ein Nonsens .

  9. #9
    Gast

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Sorry, aber seit wann ist das normal?

    Meine ist 6 und ich kenne kein Kind, welches mit 6 noch nicht trocken ist. Nicht mal mit 4. Wobei ich ganz sicher auch kein Problem draus machen würde. Abklären bei KIA ja, aber keinen Druck machen.

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    So ein Nonsens .
    weisserrabe2001 gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.213

    Standard Re: nachts trocken werden, rat meiner mutter zu skurril?

    Wenn das Kind schläft und träumt, dann wird es das Rascheln der Tüte ganz sicher nicht als "ich habe keine Windel um" werten, nur unruhiger schlafen.

    Ich würde und habe meinen Kindern so lange die Windeln gelassen wie sie wollten, und wenn sie später eingepullert haben, dann hat der Matratzenschutz schlimmeres verhindert, den Rest kann man waschen.
    Mit 6 würde ich vom Arzt klären lassen ob alls Ok ist, wenn ja, dann Zeit lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •