Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 121
Like Tree28gefällt dies

Thema: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

  1. #1
    Gast

    Standard zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?
    Das macht einen so wütend. Im Artikel unserer Ztg. stand, dass sie zwei Kinder und gewissen Wohlstand hatten, den sie halten wollte. Der Mann wollte keine weiteren Kinder. WARUM UM HIMMELS WILLEN VERHÜTET MAN DANN NICHT???????

    Ich versteh´s nicht. Pimpern können sie. 5 x ein Kind gebähren und töten, aber nicht die Pille nehmen? Oder traut man sich nach der ersten Geburt und Tötung dann nicht zum Frauenarzt für ein Pillenrezept? Aber es gibt dann ja auch noch andere Möglichkeiten.

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2007
    Beiträge
    1.524

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Ich kann dazu gar nichts sagen. Wenn ich sowas höre, fehlen mir die Worte.
    Raudi1976 und -Astro- gefällt dies.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?
    frag was Leichteres....ich kanns auch nicht verstehen.
    Ich werd vielleicht 1x ungewollt schwanger-da bekomm ich das Kind oder lass es, bei zu spät zum Abtreiben behalt ichs oder gebs dann ab.
    Und es wäre undenkbar, das mein nahes Umfeld nichts mitbekommt

  5. #5
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    21.931

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?
    Für mich auch unvorstellbar. Ich könnte nie 5mal ein Kind gebären, ohne dass mein Mann und/oder die anderen Kinder was davon mitbekommen. Wie man überhaupt, gerade wenn man schon Kinder hat, die nächsten Babies töten kann und dann auch noch so oft und wieso man dann trotzdem immer wieder schwanger wird....der Mann muss doch lügen oder ist er nur 5 Tage im Jahr zu Hause?

  6. #6
    Avatar von ~lila~Q~
    ~lila~Q~ ist offline SchusselvomDienst
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    63.809

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?
    was soll man dazu schreiben?
    man steckt nicht in den Personen drinnen..... und manche Sachen will ich glaub ich nicht nachvollziehen können

    das ist genau so erschütternd und unverständlich wie die Frage wieso jemand, weil er Angst vor Datenweitergabe! hat, eine junge Frau umbringt oder ein Weib, das 2 Menschen brutal und sadistisch gemeuchetl hat, jetzt gegen die Sicherungsverwahrung klagt...
    ich sollte keine Nachrichten mehr lesen
    Quips, UschiBlum und _phantomias_ gefällt dies.
    Gruß die Q










  7. #7
    Avatar von schokolina
    schokolina ist offline Zauberhaft
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    1.505

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    frag was Leichteres....ich kanns auch nicht verstehen.
    Ich werd vielleicht 1x ungewollt schwanger-da bekomm ich das Kind oder lass es, bei zu spät zum Abtreiben behalt ichs oder gebs dann ab.
    Und es wäre undenkbar, das mein nahes Umfeld nichts mitbekommt
    Ja, dass das Umfeld 5 x nichts mitbekommen hat, kann ich auch nicht glauben. Vor allem muss sie ja dann auch fünfmal unbemerkt die Kinder geboren haben. Und auch wenn man mehrere Kinder hat, ploppen die normalerweise ja nicht einfach mal so eben raus. Das dauert doch und verursacht Geräusche, Spuren, körperliche Beeinträchtigungen... Und da sie ja schon zwei größere Kinder hat, konnte sie sich ja wohl auch nicht 5 x 9 Monate lang vor der Welt verstecken.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Solche Leute muessen einfach voellig gestoert sein, es gehoert schon viel Kaltbluetigkeit dazu, ueberhaupt zu morden, aber die eigenen Kinder?

    Ich war trotz Verhuetung einmal ungeplant schwanger, habe mich fuer das Kind entschieden, aber da haette es ja auch noch 2 Alternativen gegeben. Dann wusste ich, dass die Verhuetungsmethode fuer mich nicht sicher ist und habe fortan anders verhuetet. Und wenn es gar keine Verhuetung gaebe, wuerde ich eher enthaltsam leben als sowas..

  9. #9
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    46.420

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    und wieder heißt es, der holde gatte hätte nichts mitbekommen. wie geht sowas? sie muss ja dauerschwanger gewesen sein, und daher scheint es sexuell eher ein aktives pärchen gewesen zu sein - da merkt man doch, wenn die gattin einige wochen schmerzen hat, alles geschwollen ist.. und wieder tötete die frau ihre kinder, sie setzte sie nicht aus.
    weil sie sich nicht auf einer gesunden ebene mit ihrem partner befand.
    warum wohl eine ordentliche verhütung nicht in frage kam?
    ich würde es gerne etwas verstehen, habe aber ehrlich gesagt arge probleme bei solchen fällen. wie schafft man es, 5x in eine solche ausnahmesituation meint gekommen zu sein?
    vielleicht ist sie ja mental nicht in der lage ihr leben zu händeln? oder der partner hat sie sehr im griff?
    ich glaub, dass da viel verdrängung mitspielt, auf beiden seiten.
    einfach wegschieben, nicht-wahrhaben-wollen der tatsachen.

    weil die realität einfach unerträglich wär, warum auch immer?

    oder unfähigkeit, sich mit dingen auseinanderzusetzen?
    Tijana gefällt dies

  10. #10
    Avatar von ~goldfisch~
    ~goldfisch~ ist offline Dipl. Aqua-Pädagogin
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    7.700

    Standard Re: zur fünffachen kindesmörderin wurde noch nichts geschrieben?

    So etwas ist nicht zu begreifen, genau so wenig, wie sexueller Mißbrauch usw.

    Von daher kann ich nicht beurteilen, was in den Frauen vorgeht, was da schief läuft, oder vorher schief gelaufen ist.

    Und von daher möchte ich auch nicht über diese Frauen urteilen!
    Tijana, Muemmelchen09 und Knoblix gefällt dies.
    Liebe Grüße vom
    Goldfisch



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •