Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
Like Tree4gefällt dies

Thema: eine zahnärztliche Frauenfrage

  1. #1
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    24.450

    Standard eine zahnärztliche Frauenfrage

    Wie ich ja irgendwann schon schrieb, habe ich demnächst (endlich ) einen Termin um zwei Weisheitszähne rausoperieren zu lassen.
    Nun fällt der genau in die Zeit wo ich meine Regel bekommen sollte. Leider bin ich nicht eine von den Glücklichen, die jeden Monat sagen können "Am 3. Dienstag um 17.05 Uhr geht's los."

    Was, wenn die Regel nun an eben jenem Tag oder am Tag vorher von mir aus anfängt (ich blute sehr stark in den ersten zwei/drei Tagen)?
    Trotzdem ZahnOP oder lieber nicht? Im Fall von "lieber nicht", sollte ich da die Klinik vorsichtshalber vorwarnen, dass ich eventuell nicht komme an dem Tag?

    Uaaaaaa ... ich hab Schiss
    R.I.P. Mach es gut, Rudi...

  2. #2
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    19.754

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Wie ich ja irgendwann schon schrieb, habe ich demnächst (endlich ) einen Termin um zwei Weisheitszähne rausoperieren zu lassen.
    Nun fällt der genau in die Zeit wo ich meine Regel bekommen sollte. Leider bin ich nicht eine von den Glücklichen, die jeden Monat sagen können "Am 3. Dienstag um 17.05 Uhr geht's los."

    Was, wenn die Regel nun an eben jenem Tag oder am Tag vorher von mir aus anfängt (ich blute sehr stark in den ersten zwei/drei Tagen)?
    Trotzdem ZahnOP oder lieber nicht? Im Fall von "lieber nicht", sollte ich da die Klinik vorsichtshalber vorwarnen, dass ich eventuell nicht komme an dem Tag?

    Uaaaaaa ... ich hab Schiss
    Was hat die Periode mit den Zähnen zu tun?

    OB rein und Zähne raus.

  3. #3
    Avatar von Marau
    Marau ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    8.150

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Fragst du das wegen dem Blutverlust?
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Kannst ruhig gehen.
    Liebe Grüße
    Marau
    Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren.
    Mama 1981, 1982, 1984 -2017 und 2001
    Oma 2007 / 2011 / 2013 / 2018

  4. #4
    Gast

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Was hat die Periode mit den Zähnen zu tun?

    OB rein und Zähne raus.
    *lach*

  5. #5
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    24.450

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Marau Beitrag anzeigen
    Fragst du das wegen dem Blutverlust?
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Kannst ruhig gehen.
    Ich hatte vor JAHREN mal einen Zahnarzt, der hat dann keinen Zahn gezogen. Der hat vorher echt extra gefragt. Aber ich habe damals vergessen zu fragen warum.
    R.I.P. Mach es gut, Rudi...

  6. #6
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    24.450

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Ottenbrink_is_fine Beitrag anzeigen
    *lach*
    R.I.P. Mach es gut, Rudi...

  7. #7
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    24.450

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Was hat die Periode mit den Zähnen zu tun?

    OB rein und Zähne raus.
    Hoffentlich hält der OB solange ...
    R.I.P. Mach es gut, Rudi...

  8. #8
    Gast

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Wie ich ja irgendwann schon schrieb, habe ich demnächst (endlich ) einen Termin um zwei Weisheitszähne rausoperieren zu lassen.
    Nun fällt der genau in die Zeit wo ich meine Regel bekommen sollte. Leider bin ich nicht eine von den Glücklichen, die jeden Monat sagen können "Am 3. Dienstag um 17.05 Uhr geht's los."

    Was, wenn die Regel nun an eben jenem Tag oder am Tag vorher von mir aus anfängt (ich blute sehr stark in den ersten zwei/drei Tagen)?
    Trotzdem ZahnOP oder lieber nicht? Im Fall von "lieber nicht", sollte ich da die Klinik vorsichtshalber vorwarnen, dass ich eventuell nicht komme an dem Tag?

    Uaaaaaa ... ich hab Schiss
    solange er nicht versucht von unten dran zu kommen, seh ich da kein Problem, oder hast du Angst es gluckert, wenn du dann ein Loch im Kiefer hast?
    keklik, Sybiana und herregud gefällt dies.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Hoffentlich hält der OB solange ...
    nimm2 (der Smilie passt traumhaft und frah mich jetzt nicht, woher ich weiß, dass das geht!).

    Mach doch zur Sicherheit noch ne Slipeinlage rein und allernotfallstens ein Taschentuch-Puffer

  10. #10
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    24.450

    Standard Re: eine zahnärztliche Frauenfrage

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    solange er nicht versucht von unten dran zu kommen, seh ich da kein Problem, oder hast du Angst es gluckert, wenn du dann ein Loch im Kiefer hast?
    Püh.. Ihr seid alle plöt
    R.I.P. Mach es gut, Rudi...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •