Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87
Like Tree9gefällt dies

Thema: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

  1. #1
    Killermieze ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.401

    Standard Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?
    Grüße
    _____________________________________________


    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=123858&dateline=1205  582485

  2. #2
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.312

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Tochter ist jetzt 12 und darf bis 21 Uhr aufbleiben, meistens wird es aber etwas später.
    Mit 10 war es auch ca. 20 Uhr.

  3. #3
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?
    20 Uhr für nen 10 jährigen finde ich auch recht früh-
    Mein fast 8 jähriger geht so gegen 20.30-21.00 Uhr schlafen.

  4. #4
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.595

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?
    Ich denke in dem Alter war es hier so ähnlich, jetzt geht er um 21 Uhr ins Bett, gegen 22 Uhr ist dann das Licht aus. Mit 13 Jahren.

  5. #5
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.616

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?
    Bettgehzeit, wenn Schule ist, ist hier ca. 20.15 Uhr. Tochter liest danach meist noch ein bisschen und allerspätestens um 21 Uhr ist Licht aus.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.840

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Sohn ist 6 und geht ins Bett, wenn er müde ist
    orfanos, salvadora und Falbala13 gefällt dies.

  7. #7
    Killermieze ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.401

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    20 Uhr für nen 10 jährigen finde ich auch recht früh-
    Mein fast 8 jähriger geht so gegen 20.30-21.00 Uhr schlafen.
    Er darf ja noch lesen bis ca 20.30 Uhr. Am WE oder in den Ferien dürfen sie bis ca 22-23 Uhr auf bleiben je nach dem wo wir sind oder was wir machen.
    Grüße
    _____________________________________________


    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=123858&dateline=1205  582485

  8. #8
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?

    Bis sie müde waren.
    orfanos gefällt dies

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?

    Nachdem meine Kinder Schlafmützen sind und in der Früh schlecht aus dem Bett kommen, geht mein 11-jähriger zur Zeit um 20.00 Uhr ins Bett, liest noch eine halbe Stunde und um 20.30 Uhr ist Licht aus. Tochter geht auch um 20.00 Uhr ins Zimmer, sie liest dann meistens noch bis 21.00 Uhr. Oft dreht sie aber freiwillig schon früher das Licht ab, weil sie einfach müde.

    Diskussionen gibt es hier allerdings um die Bettgehzeiten während der Schulzeit nicht.

  10. #10
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.346

    Standard Re: Wie lange dürfen bzw durften eure aufbleiben?

    Zitat Zitat von Killermieze Beitrag anzeigen
    Wir haben hier jeden Abend die Disskussion, dass es viel zu früh ist um ins Bett zu gehen.
    Mein 10 jähriger meint alle anderen dürften länger auf bleiben.
    Ich möchte, dass er um 20.00 Uhr im Bett ist. Er darf dann noch ca 30 min. das Licht an lassen und lesen. Danach ist schlafen angesagt.
    Wie lange dürfen bzw durften eure mit 10 aufbleiben?
    Mein Sohn schlief mit zehn oft nicht vor 22 Uhr - was aber nicht bedeutete, dass er bis dahin durch die Bude tobte. Der war, vor allem im Sommer, einfach nicht müde und stand trotz der kurzen Nacht morgens problemlos auf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •