Like Tree8gefällt dies

Thema: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

  1. #21
    Avatar von s.t-h
    s.t-h ist offline Legende
    Registriert seit
    12.01.2003
    Beiträge
    22.636

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Bei uns haben die Mädels ab der 6. nur noch LehrerINNEN.
    Meine Mädels hatten immer auch mit Jungen zusammen Sport, genau so wie sie Lehrer und Lehrerinnen hatten.

  2. #22
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    141.247

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Bei mir hat sich das im Endeffekt erst durch Pille und dann die Schwangerschaften verbessert. Aber letzteres würde ich als Mittel meinen Kindlein nicht wirklich empfehlen wollen .
    Zitat meines Gyn-Profs in der Menstruationsstörungsvorlesung: "Meine Damen und Herren, der Körper einer Frau ist erst nach der ersten Schwangerschaft ausgereift. Bei vielen Frauen lassen dann die Menstruationsbeschwerden deutlich nach. Die Schmerzen, die junge Mädchen und Frauen oft beklagen, sind der Empfindlichkeit des unreifen Uterus gegen kontraktionsfördernde Mediatoren geschuldet."

    ... Pille zur Zyklusregulation ist 'ne Option, aber ich würde initial - je jünger desto deutlicher - eine nichthormonelle Methode bevorzugen.
    Нет худа без добра.

  3. #23
    Avatar von Nonya
    Nonya ist offline Legende
    Registriert seit
    23.07.2002
    Beiträge
    21.679

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Mir hat Sport bei Periodenschmerzen immer sehr gut geholfen, daher würde ich es sie zuerst ausprobieren lassen und keine Befreiung schreiben.
    LG Nonya

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wenn ich höre, wie viele Mädel in der Klasse von Nr.1 dauernd "unpässlich" sind, während sie zu jeder Zeit des Monats 6x die Woche 2 - 3 Stunden schwimmt (und auch KEINE ihrer Trainingsgruppe alle 4 Wochen ausfällt), dann denke ich mir meinen Teil...


    Klar gibt es Mädel, denen es schlecht geht. Aber auch da kann man in den meisten Fällen was machen.
    Dann würde ich mir auch meinen Teil bei denken. Ich zählte und zähle zu den Fällen in denen man wenig machen kann und hatte immer mit solchen Menschen ziemlich zu kämpfen die solche Aussagen trafen, dass man sich nicht so anstellen soll und das eine Tablette das doch alles gut werden lässt. ....
    Von daher bin ich was das Thema angeht ziemlich empfindlich wegen diesen ganzen schlechten Erlebnissen.

  5. #25
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Bei mir hat sich das im Endeffekt erst durch Pille und dann die Schwangerschaften verbessert. Aber letzteres würde ich als Mittel meinen Kindlein nicht wirklich empfehlen wollen .
    Das wurde mir auch versprochen, nach den Kindern wird es besser und es kam schlimmer.
    Pille half nicht, außer die Fresssucht zu fördern.

  6. #26
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.633

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... Pille zur Zyklusregulation ist 'ne Option, aber ich würde initial - je jünger desto deutlicher - eine nichthormonelle Methode bevorzugen.
    Natürlich (auch wenn ich erst wieder eine 14-Jährige mit der Pille danach hatte...). Aber bevor sich mein Mädel krümmt und quält und nicht in die Schule gehen kann?
    Worauf willst Du warten?

  7. #27
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.633

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Wanda12 Beitrag anzeigen
    Dann würde ich mir auch meinen Teil bei denken. Ich zählte und zähle zu den Fällen in denen man wenig machen kann und hatte immer mit solchen Menschen ziemlich zu kämpfen die solche Aussagen trafen, dass man sich nicht so anstellen soll und das eine Tablette das doch alles gut werden lässt. ....
    Von daher bin ich was das Thema angeht ziemlich empfindlich wegen diesen ganzen schlechten Erlebnissen.
    Das verstehe ich. Und es IST ja auch ätzend!
    Worauf willst Du warten?

  8. #28
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.243

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Ja, würde ich.

  9. #29
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    141.247

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Natürlich (auch wenn ich erst wieder eine 14-Jährige mit der Pille danach hatte...). Aber bevor sich mein Mädel krümmt und quält und nicht in die Schule gehen kann?
    Ja, aber eben erst eine vernünftige Schmerztherapie ausprobieren ... das geht auch prophylaktisch, wenn man weiß wie.

    Pille danach ... mit 14 ... au Backe.
    Нет худа без добра.

  10. #30
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.633

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, aber eben erst eine vernünftige Schmerztherapie ausprobieren ... das geht auch prophylaktisch, wenn man weiß wie.

    Pille danach ... mit 14 ... au Backe.
    Dachte ich mir auch .
    Worauf willst Du warten?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •