Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
Like Tree8gefällt dies

Thema: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

  1. #41
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Nur sehr ungerne. Ich würde alles dransetzen, medizinisch abklären zu lassen, was los ist und was zu tun ist. Ich glaube, heute braucht man keine Schmerzen mehr auszuhalten und ausserdem wirkt Sport krampflösend.

  2. #42
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hatte noch nie einen Sportlehrer.
    Meine auch nicht

  3. #43
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.

    Der Sportlehrer in Klasse 5+6 sagte uns am Elternabend in Klasse 5, dass ihm eine Entschuldigung reicht, in der steht, dass das Kind am Sportunterricht nicht teilnehmen kann. Ohne Angabe von Gründen.
    Er meint, dass es den Mädchen so nicht so unangenehm ist.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  4. #44
    Ela2011 ist offline wunschlos glücklich
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4.311

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Sport ist ganz gut bei Regelschmerzen.Löst die Krämpfe und die Verspannungen und fördert die Durchblutung.



  5. #45
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Ela2011 Beitrag anzeigen
    Sport ist ganz gut bei Regelschmerzen.Löst die Krämpfe und die Verspannungen und fördert die Durchblutung.

    Aber nur, wenn man ihn nicht selbst machen muß ....
    Maybe, Perla und _phantomias_ gefällt dies.

  6. #46
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Zitat meines Gyn-Profs in der Menstruationsstörungsvorlesung: "Meine Damen und Herren, der Körper einer Frau ist erst nach der ersten Schwangerschaft ausgereift. Bei vielen Frauen lassen dann die Menstruationsbeschwerden deutlich nach. Die Schmerzen, die junge Mädchen und Frauen oft beklagen, sind der Empfindlichkeit des unreifen Uterus gegen kontraktionsfördernde Mediatoren geschuldet."

    ... Pille zur Zyklusregulation ist 'ne Option, aber ich würde initial - je jünger desto deutlicher - eine nichthormonelle Methode bevorzugen.
    Es ist doch wirklich jämmerlich, dass ich bei solchen Aussagen immer aus der Reihe tanzen muss.

    Meine Beschwerden werden je älter ich werde, höchstens mehr, aber nicht weniger.
    Die Pille vertrug sich leider nicht mit meiner Migräne und deswegen muss ich eh schon genügend Schmerzmittel nehmen.

  7. #47
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? ......
    Ja, ich würde das selbstverständlich machen, da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie sehr man darunter leiden kann.
    In die Entschuldigung würde ich nur schreiben, dass die Tochter nicht am Sportunterricht teilnehmen kann.

  8. #48
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    141.173

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von _phantomias_ Beitrag anzeigen
    Es ist doch wirklich jämmerlich, dass ich bei solchen Aussagen immer aus der Reihe tanzen muss.

    Meine Beschwerden werden je älter ich werde, höchstens mehr, aber nicht weniger.
    Die Pille vertrug sich leider nicht mit meiner Migräne und deswegen muss ich eh schon genügend Schmerzmittel nehmen.
    Aber Du hast schon gelesen, dass mein inzwischen betagter Professor von viele und nicht von alle sprach?
    Нет худа без добра.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •