Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
Like Tree8gefällt dies

Thema: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

  1. #1
    Avatar von Maybe
    Maybe ist offline just ME ;-)
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    16.054

    Standard Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Viele Grüße Maybe
    mit den Mädels ´99 und ´03
    sowie dem Minimann ´06
    :D

    http://www.sloganizer.net/style2,Maybe.png


  2. #2
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Njein.
    Bewegung tut meist gut und entkrampft, und wenn das Kind arge Schmerzen hat, bekommt es in dem Fall eine Schmerztablette. Aber in Ausnahmefällen kann es schon passieren - dann schreib ich das auch direkt. Aber wenn es so arg ist, müsste sie eh daheim bleiben. Was Anderes ist nochmal, wenn es ev. so starke Blutungen hat, dass das ein Problem wär', dann würd ich eher dazu tendieren, freizustellen.

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.869

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Die Sportlehrer meiner Tochter wollten bisher keine Entschuldigung von mir.
    Tochter ging hin sagte "Ich kann heute nicht mitmachen." und gut war es für sie.

    Ich würde halt eine normale Entschuldigung schreiben wie sonst auch.

  4. #4
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.496

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Ja, wenn die Tochter das möchte, würde ich eine Entschuldigung "aus gesundheitlichen Gründen" schreiben.
    LG Erdbeere

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Ja, würde ich. Meine Regelschmerzen habe mich immer ziemlich mitgenommen, auch mit Tabletten. Da hing ich immer in den Seilen und jede Bewegung war eine Qual für mich und half im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht.

    Ich würde eine einfache Entschuldigung schreiben. Wenn dir danach ist, würde ich vielleicht auch einfach einen Termin mit der Lehrerin ausmachen um mit dir darüber zu sprechen, wie dies in Zukunft gehändelt werden kann.

  6. #6
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.633

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Angenommen ihr habt eine Tochter, die während der Periode unter Schmerzen, Krämpfen was weiß ich leidet, würdet ihr sie für den (Schul)Sport entschuldigen? Und wenn ja wie? Schreibt man das so direkt?
    Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung.

    Danke schonmal.
    Ich würde EINMAL eine schreiben und dann zum FA gehen und klären, was man dagegen tun kann. Hinnehmen muss das kein junges Mädchen.
    Worauf willst Du warten?

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich würde EINMAL eine schreiben und dann zum FA gehen und klären, was man dagegen tun kann. Hinnehmen muss das kein junges Mädchen.
    Ich wollts gerade sagen. Damit muss man nicht mehr leben.

    Falls doch nix hilft, was ich nicht glaube, reicht es eigentlich, wenn sie dem Sportlehrer sagt, dass sie nicht mitmachen kann. "Wegen eines Frauenproblems". Gerade den männlichen Lehrern ist das oft so unangenehm, dass sie keine weiteren Fragen mehr stellen. Meine Erfahrung.

  8. #8
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    141.516

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich würde EINMAL eine schreiben und dann zum FA gehen und klären, was man dagegen tun kann. Hinnehmen muss das kein junges Mädchen.
    Also, Kelwitt, das ist ein Initiationsritual. Hast Du das immer noch nicht verstanden? *io*
    Нет худа без добра.

  9. #9
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.633

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Also, Kelwitt, das ist ein Initiationsritual. Hast Du das immer noch nicht verstanden? *io*
    Dass man einen Grund hat, alle 4 Wochen den Sportunterricht zu schwänzen ?


    (Meine Kindlein sind Sportler, die kennen so was nicht)
    Worauf willst Du warten?

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    141.516

    Standard Re: Sportbefreiung während der Periode? Frage dazu..

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Dass man einen Grund hat, alle 4 Wochen den Sportunterricht zu schwänzen ?


    (Meine Kindlein sind Sportler, die kennen so was nicht)
    Nein, macht hart, wenn es einem ein paar Tage im Monat dreckig geht.
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •