Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Hyperflexibilität

    Die Tanzlehrerin meiner Tochter sprach mich an und zeigte gleich am lebenden Objekt, dass meine Tochter den Arm im Ellbogen in die falsche Richtung praktisch beugen kann. Ist das verständlich ausgedrückt? Sie kann den Arm erstaunlich weit nach hinten abknicken, wo ja eigentlich das Ellbogengelenk dies verhindert. Ich hab das NIE gesehen und auch der Kinderarzt hat dazu nie was gesagt. Die Tanzlehrerin meinte nun, ich sollte das beim Kinderarzt ansprechen, es könnte ein Anzeichen für ein Problem sein.
    Was meint Ihr: Laune der Natur, ist halt so, bedenklich, problematisch?
    Ich muss eh noch zur jährlichen Untersuchung, sag das dann auch der Ärztin, wollte nur schon mal Meinungen hören.

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.223

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Ich habe das auch, scheint eine Laune der Natur zu sein.
    Probleme hatte ich damit nie, eher im Gegenteil, ich denke das hat mich schon vor Verletzungen bewahrt.

    Natürlich würde ich das an deiner Stelle vom Kinderarzt anschauen lassen.

  3. #3
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Ich habe das auch, scheint eine Laune der Natur zu sein.
    Probleme hatte ich damit nie, eher im Gegenteil, ich denke das hat mich schon vor Verletzungen bewahrt.

    Natürlich würde ich das an deiner Stelle vom Kinderarzt anschauen lassen."


    Es war mir ja fast gar nicht peinlich, dass mir das noch NIE aufgefallen war......

  4. #4
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.218

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Wie alt ist denn deine Tochter? Ich hab den Sohn grad antreten lassen und wollte mal gucken, ob er das auch kann und ja kann er. Mein Mann meinte dann aber, er könne das auch. Evtl Vererbung? Kann ihr Vater das?

  5. #5
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Wie alt ist denn deine Tochter? Ich hab den Sohn grad antreten lassen und wollte mal gucken, ob er das auch kann und ja kann er. Mein Mann meinte dann aber, er könne das auch. Evtl Vererbung? Kann ihr Vater das? "

    Tochter ist 8. Wir können es beide nicht.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Die Tanzlehrerin meiner Tochter sprach mich an und zeigte gleich am lebenden Objekt, dass meine Tochter den Arm im Ellbogen in die falsche Richtung praktisch beugen kann. Ist das verständlich ausgedrückt? Sie kann den Arm erstaunlich weit nach hinten abknicken, wo ja eigentlich das Ellbogengelenk dies verhindert. Ich hab das NIE gesehen und auch der Kinderarzt hat dazu nie was gesagt. Die Tanzlehrerin meinte nun, ich sollte das beim Kinderarzt ansprechen, es könnte ein Anzeichen für ein Problem sein.
    Was meint Ihr: Laune der Natur, ist halt so, bedenklich, problematisch?
    Ich muss eh noch zur jährlichen Untersuchung, sag das dann auch der Ärztin, wollte nur schon mal Meinungen hören.
    Hmm, ob das so problematisch ist, weiß ich nicht. Wäre es schlimm, hätte es der Kinderarzt sicher schon bemerkt.

    Mein Sohn (der jüngere) hat das auch. Er kann mit seinem Handrücken fast seinen Arm berühren... Und auch andere Gelenke sind hypermobil. Bei ihm ist das aber syndrombedingt und Teil von vielen anderen Dingen. Mein Großer hat das aber auch ein bisschen und bei ihm ist es nicht schlimm.

  7. #7
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Die Tanzlehrerin meiner Tochter sprach mich an und zeigte gleich am lebenden Objekt, dass meine Tochter den Arm im Ellbogen in die falsche Richtung praktisch beugen kann. Ist das verständlich ausgedrückt? Sie kann den Arm erstaunlich weit nach hinten abknicken, wo ja eigentlich das Ellbogengelenk dies verhindert. Ich hab das NIE gesehen und auch der Kinderarzt hat dazu nie was gesagt. Die Tanzlehrerin meinte nun, ich sollte das beim Kinderarzt ansprechen, es könnte ein Anzeichen für ein Problem sein.
    Was meint Ihr: Laune der Natur, ist halt so, bedenklich, problematisch?
    Ich muss eh noch zur jährlichen Untersuchung, sag das dann auch der Ärztin, wollte nur schon mal Meinungen hören.
    Laune der Natur denke ich.
    Ich kann z.B. meinen Daumen relativ weit nach hinten biegen und alle einzelnen Fingerkuppen nach vorne biegen..das sieht dann so aus:


    [IMG][/IMG]


    [IMG][/IMG]

  8. #8
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.218

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Wie alt ist denn deine Tochter? Ich hab den Sohn grad antreten lassen und wollte mal gucken, ob er das auch kann und ja kann er. Mein Mann meinte dann aber, er könne das auch. Evtl Vererbung? Kann ihr Vater das? "

    Tochter ist 8. Wir können es beide nicht.
    Also ich habe da echt keine Ahnung von, aber wenn es nie jemandem aufgefallen ist in 8 Jahren wirds wohl nicht so schlimm sein oder? Mein Mann kommt damit seit 40 Jahren gut zurecht.

  9. #9
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich muss eh noch zur jährlichen Untersuchung, sag das dann auch der Ärztin, wollte nur schon mal Meinungen hören.
    Es gibt halt Krankheitsbilder, die sowas mit beinhalten.
    Aber es gibt auch Menschen, die das eben so haben.

    Bei mir sind's die Schultergelenke...

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Hyperflexibilität

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Die Tanzlehrerin meiner Tochter sprach mich an und zeigte gleich am lebenden Objekt, dass meine Tochter den Arm im Ellbogen in die falsche Richtung praktisch beugen kann. Ist das verständlich ausgedrückt? Sie kann den Arm erstaunlich weit nach hinten abknicken, wo ja eigentlich das Ellbogengelenk dies verhindert. Ich hab das NIE gesehen und auch der Kinderarzt hat dazu nie was gesagt. Die Tanzlehrerin meinte nun, ich sollte das beim Kinderarzt ansprechen, es könnte ein Anzeichen für ein Problem sein.
    Was meint Ihr: Laune der Natur, ist halt so, bedenklich, problematisch?
    Ich muss eh noch zur jährlichen Untersuchung, sag das dann auch der Ärztin, wollte nur schon mal Meinungen hören.
    Ich habe das auch, bin auch sonst extrem flexibel, und ich kenne einige, die das haben. Habe in keiner Weise Probleme damit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •