Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
Like Tree1gefällt dies

Thema: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

  1. #11
    Babette267 Gast

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von malsi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Seit wir eine größere Wohnung haben wird die Putzerei immer mehr zur Belastung. Zumindest alle zwei Wochen müsste mal jemand gründlicher Hand anlegen (wir sind beide berufstätig, Kinder sind mit G8 und Musik und Sport auch eingespannt).

    Wir haben aber keine Ahnung, wie man eine Perle findet. Solche Firmen, die Personen vermitteln, sind auch ziemlich teuer und wahrscheinlich kriegen die Arbeitskräfte nur einen ganz geringen Lohn.

    Wie ist das bei Euch gelaufen? Erfahrungen? Lasst Ihr die Putzfrau allein in die Wohnung oder seid Ihr dabei?

    Danke für Tipps
    Malsi
    Ich habe eine Anzeige in einem kostenlosen Forum im Internet geschaltet. Ich habe dazugeschrieben, das ich jemanden suche, der in der Nähe wohnt und die Landessprache ausreichend beherrscht. So bekam ich auch eine fähige nette jüngere Frau. Nur: Nach einer Weile rief sie an und meinte, sie habe nun eine feste Stelle und würde ihre Tante schicken. Mit dieser Tante kann ich wiederum nur sehr eingeschränkt kommunizieren und außerdem wäre das ein oder andere über ihre Putzqualitäten zu sagen. Andererseits ist es besser als gar nichts.
    Meist bin ich zu Hause, wenn sie da ist, weil ich viel zu Hause arbeite. Wenn ich (oder mein Mann) nicht da bin, dann lasse ich sie vor meinem Weggang kommen und gebe ihr einen Schlüssel, damit sie die Tür hinter sich abschließt. Sie wirft ihn dann in den Briefkasten. Dass sie einen Schlüssel hat, habe ich lieber nicht.

  2. #12
    Tomatino Gast

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Den Roomba hab ich auch,d er ist echt klasse!

    LG
    Tom

  3. #13
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Wir haben keine menschliche "Perle", sondern mittlerweile zwei Putz-Roboter, den Roomba zum Saugen und den Scooba zum feucht wischen. Vor allem der Roomba saugt halt das ganze Stockwerk, wenn wir arbeiten sind, und wenn wir nachmittags heim kommen, sitzt er wieder aufgeladen in seiner Station und wartet darauf, das nächste Stockwerk saugen zu dürfen (wo wir ihn dann am nächsten Tag durch schicken). Den Scooba lassen wir vielleicht einmal wöchentlich Eingangsbereich, Küche und Bäder wischen. Uns reicht das an Haushaltshilfe.
    Das ist ja ein geniales Gerät! Welche Preisklasse habt ihr wenn ich fragen darf?

  4. #14
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Ja, der Roomba ist noch ein bisschen selbständiger als der Scooba, finde ich; der Scooba fährt zum Beispiel nicht selber auf seine Ladestation, den muss man einstöpseln, und er schafft auch nur das halbe Stockwerk und nicht das ganze auf einmal, aber eine gute Hilfe ist der auch (und der Keller ist noch nie so sauber gewesen wie seit dem Tag, als der Scooba kam - da unten haben wir sonst eher selten feucht gewischt; jetzt erledigt das ja der Scooba mal eben, da kann es ruhig auch in der Waschküche, der Werkstatt, im Speisekeller und dem großen Kellerraum richtig geputzt sein).

    Zitat Zitat von Tomatino Beitrag anzeigen
    Den Roomba hab ich auch,d er ist echt klasse!

    LG
    Tom
    justme

  5. #15
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Wir haben den Roomba 581 mit drei Lighthouses, das war vor eineinhalb Jahren, als wir ihn bekamen, der Neueste und hat knapp 400 € gekostet, wenn ich mich richtig erinnere, den Scooba 390 haben wir jetzt seit eine halben Jahr und der war um die 300 €. Das ist in der Anschaffung natürlich erst mal ganz schön viel Geld, aber eine Reinigungskraft kostet aufs Jahr gerechnet mehr und man hat mit den Robotern halt nicht das Problem mit der Zuverlässigkeit, Schlüssel ja oder nein, kommt sie vor dem Schwiegermutterbesuch mal extra,... Also uns war und ist es das Wert.

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Das ist ja ein geniales Gerät! Welche Preisklasse habt ihr wenn ich fragen darf?
    justme

  6. #16
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Wir haben den Roomba 581 mit drei Lighthouses, das war vor eineinhalb Jahren, als wir ihn bekamen, der Neueste und hat knapp 400 € gekostet, wenn ich mich richtig erinnere, den Scooba 390 haben wir jetzt seit eine halben Jahr und der war um die 300 €. Das ist in der Anschaffung natürlich erst mal ganz schön viel Geld, aber eine Reinigungskraft kostet aufs Jahr gerechnet mehr und man hat mit den Robotern halt nicht das Problem mit der Zuverlässigkeit, Schlüssel ja oder nein, kommt sie vor dem Schwiegermutterbesuch mal extra,... Also uns war und ist es das Wert.

    Das kauf ich mir von meinem Weihnachtsgeld nächsten Monat
    Der automatische Fensterputzer wird hoffentlich noch erfunden.

  7. #17
    Alberta_Zweistein ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Das kauf ich mir von meinem Weihnachtsgeld nächsten Monat
    Der automatische Fensterputzer wird hoffentlich noch erfunden.
    Ich liebäugele auch schon...aber sicher nicht mehr in diesem Jahr. Ich muss mich etwas zügeln.

  8. #18
    Avatar von Kyna
    Kyna ist offline Schreibwaise

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von malsi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Seit wir eine größere Wohnung haben wird die Putzerei immer mehr zur Belastung. Zumindest alle zwei Wochen müsste mal jemand gründlicher Hand anlegen (wir sind beide berufstätig, Kinder sind mit G8 und Musik und Sport auch eingespannt).

    Wir haben aber keine Ahnung, wie man eine Perle findet. Solche Firmen, die Personen vermitteln, sind auch ziemlich teuer und wahrscheinlich kriegen die Arbeitskräfte nur einen ganz geringen Lohn.

    Wie ist das bei Euch gelaufen? Erfahrungen? Lasst Ihr die Putzfrau allein in die Wohnung oder seid Ihr dabei?

    Danke für Tipps
    Malsi
    Unsere Putzhilfe hat früher bei Bekannten von uns geputzt und nachdem sie weggezogen sind, haben wir sie quasi übernommen.
    Und ich kenne sie jetzt schon sehr lange und lasse sie alleine im Haus wenn sie putzt.

    Eine mir völlig unbekannte Person, würde ich allerdings zumindest anfangs nicht alleine in der Wohnung lassen.
    Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist.

  9. #19
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    Zitat Zitat von Alberta_Zweistein Beitrag anzeigen
    Ich liebäugele auch schon...aber sicher nicht mehr in diesem Jahr. Ich muss mich etwas zügeln.
    Zügeln muss ich mich auch, aber Ende November winkt bei mir das Weihnachtsgeld, wobei ich mich zwischen dem Wischer und dem Staubsauger entscheiden muss, beides sprengt meinen Geldbeutel. Aber im April hab ich ja wieder Geburtstag

  10. #20
    malsi ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Falls Ihr eine habt: wie habt Ihr Eure Putzfrau gefunden?

    noch mal Rumba und Scooby Doo oder so...

    Oft hängen ja die Flusen vor den Regalen, direkt an den Möbelkanten oder knapp unter den Schranktüren fest - kommen die Helferlein da hin? Im Bad haben wir viele Winkel und Ecken - da wird dann wohl nicht gewischt, oder? Macht man die Badtür zu (damit er nicht in den Flur und aufs Parkett geht) und der orgelt dann auf 9 Quadratmeter so lange rum, bis der Akku leer ist? Oder hört der auf, wenn's sauber ist?

    Und Parkett feucht ist mit dem Gerät generell nicht zu empfehlen?

    Sollte man da auch erst saugen, bevor man das wischende Helferlein drüber lässt?

    Viele Grüße
    Malsi
    Wenn immer der Klügere nachgibt, kann nie was Gescheites rauskommen (frei nach M. Rommel).

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
>
close