Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Gast

    Standard Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest ist?

    Ich schmurgel hier gerade Entenkeulen und habe keine Lust den Bräter aus dem Keller zu holen (und nachher wieder reinigen zu müssen). Kann ich es wagen, die Pfanne in den Ofen zu stellen? 200 Grad müsste der Griff doch aushalten oder?

  2. #2
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.334

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Ich schmurgel hier gerade Entenkeulen und habe keine Lust den Bräter aus dem Keller zu holen (und nachher wieder reinigen zu müssen). Kann ich es wagen, die Pfanne in den Ofen zu stellen? 200 Grad müsste der Griff doch aushalten oder?

    Es gibt extra Griffe, die das aushalten, aber die sind auch als solche entsprechend ausgewiesen. Mit jedem herkömmlichen Griff würde ich es nicht wagen. Wenn der Griff nämlich im Ofen vor sich hin schmilzt, kannst du alles in die Tonne kloppen.




  3. #3
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.682

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Ich hab mir auf die Art und Weise den Deckel einer Pfanne ruiniert.
    Kommt halt auf das Material an. Sind die aus Metall oder mit Kunststoff überzogen? Bei letzterem wäre ich eher vorsichtig.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Ich hab mir auf die Art und Weise den Deckel einer Pfanne ruiniert.
    Kommt halt auf das Material an. Sind die aus Metall oder mit Kunststoff überzogen? Bei letzterem wäre ich eher vorsichtig.
    Naja, bei Metall würde ich mir die Frage nicht stellen. Edelstahl würde ich z.B. bedenkenlos in den Ofen stellen. Es ist ein Kunststoffgriff. Die sind aber ja heute auch oft aus hitzebständigem Material (Silikon kann ja z.B. auch in den Ofen).

  5. #5
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.842

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Nein, davon würde ich nicht ausgehen.

  6. #6
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.774

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Nä, würd ich nicht riskieren. Der Gestank von geschmolzenem Plastik in der Wohnung verdirbt auch die ersatzweise gekochten Nudeln, wenn der Braten in der Tonne ist.

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Naja, bei Metall würde ich mir die Frage nicht stellen. Edelstahl würde ich z.B. bedenkenlos in den Ofen stellen. Es ist ein Kunststoffgriff. Die sind aber ja heute auch oft aus hitzebständigem Material (Silikon kann ja z.B. auch in den Ofen).
    justme

  7. #7
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Ich schmurgel hier gerade Entenkeulen und habe keine Lust den Bräter aus dem Keller zu holen (und nachher wieder reinigen zu müssen). Kann ich es wagen, die Pfanne in den Ofen zu stellen? 200 Grad müsste der Griff doch aushalten oder?
    Würde ich nicht riskieren, schau mal auf die Unterseite der Griffe, oft steht das drauf.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Nein muß er nicht

  9. #9
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.225

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Ich schmurgel hier gerade Entenkeulen und habe keine Lust den Bräter aus dem Keller zu holen (und nachher wieder reinigen zu müssen). Kann ich es wagen, die Pfanne in den Ofen zu stellen? 200 Grad müsste der Griff doch aushalten oder?
    Ich stelle meine immer in den Backofen - allerdings ist die auch von Tefal. Der Vorgänger war von Tchibo, da war der Griff auch backofengeeignet.
    LG
    Dr. Quinn







  10. #10
    Gast

    Standard Re: Kann man davon ausgehen, dass der Griff einer neueren Pfanne (Aldi) backofenfest

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Ich schmurgel hier gerade Entenkeulen und habe keine Lust den Bräter aus dem Keller zu holen (und nachher wieder reinigen zu müssen). Kann ich es wagen, die Pfanne in den Ofen zu stellen? 200 Grad müsste der Griff doch aushalten oder?
    wenn die aus Kunststoff sind würde ich da nicht von ausgehen
    ich hatte mal eine Pfanne mit abbaubarem Griff, die war praktisch, jetzt hab ich eine mit Edelstahlgriffen die kann man auch in den Ofen packen
    angeblich kann man Pfannen mit "normalem" Griff reinstellen wenn man den Griff mit Alufolie umwickelt - ob ich das ausprobieren würde, weiß ich nicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •