1. #11
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6.251

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von sannimanni Beitrag anzeigen
    Ich für mich schon. Ich habe wegen angeborenen Schielens kaum räumliches Sehen - die Fehlstellung wurde zwar operiert, aber das rechte Auge blieb abgeschaltet. Da ich es nicht anders kenne, fühle ich mich nicht beeinträchtigt. 3-D-Bilder kann ich nicht sehen , von 3-D-Filmen entgeht mir vielleicht das eine oder andere , und in ein Glas auf der anderen Tischseite mit ausgestrecktem Arm einschenken kann ich nur, wenn ich die Flasche auf den Glasrand aufsetze. Für andere Dinge - wie z. B. im Straßenverkehr, welches Auto ist jetzt näher, bediene ich mich ganz automatisch anderer Hilfen - ich schaue mir z. B. die Schatten der Autos an, das mache ich meistens ganz unbewußt. Allerdings wollte ich auch nie Polizistin oder Pilotin werden, das geht ohne räumliches Sehen wohl wirklich nicht.
    Ja, kann ich alles unterschreiben -heute - aber als Kind konnte ich es halt noch nicht, und war einfach der Tolpatsch - und kannte die Ursache nicht. Im Straßenverkehr kann ich's inzwischen auch kompensieren, aber ich hab halt lange gebraucht um das hinzukriegen, und erst bei der 6. Prüfung den Führerschein geschafft (das lag nicht nur am schlecht einparken und Entfernungen und Geschwindigkeiten schätzen können, sondern auch daran, dass ich mir in praktischen Dingen schlicht NIX zugetraut hat - und das hängt wieder mit der "Tollpatschigkeit" als Kind zusammen)
    Heute ist es mir auch mehr oder weniger egal - aber für mein Kind würd ich schon alles versuchen das ausgleichen zu können - damals wars schlimm für mich.
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  2. #12
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    143.580

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von sannimanni Beitrag anzeigen
    Gut, im Sport war ich nie eine Leuchte - allerdings auch nicht beim Laufen oder Schwimmen, so dass ich nie auf die Idee gekommen bin, Werfen und Fangen wären wegen der mangelnden Stereoskopie ein Problem - das mag tatsächlich sein. Kunst und Schrift waren aber in meiner Schulzeit kein Problem, und ich kriege gerade auch für mich nicht zusammen, wieso man ohne räumliches Sehen keine Linie einhalten können soll. Ich kann aber natürlich nicht ausschließen, dass mein rudimentäres räumliches Sehen mir da Dinge ermöglicht, die Effendi nicht kann.
    Also für Ballspiele ist mangelnde oder fehlende Stereoskopie ätzend.

    Mein räumliches Sehen ist ohne Korrektur wirklich Null, aber Linien einzuhalten o.ä. war nie ein Problem.
    Нет худа без добра.

  3. #13
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6.251

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Also für Ballspiele ist mangelnde oder fehlende Stereoskopie ätzend.

    Mein räumliches Sehen ist ohne Korrektur wirklich Null, aber Linien einzuhalten o.ä. war nie ein Problem.
    Ehrlich gesagt find ich das mit den Linien selber nicht wirklich logisch , aber ich hatte das auf einer "Symptomliste" gelesen, und eine Freundin die Optikerin ist und auf sowas spezialisiert meinte, das wäre bestimmt davon gekommen!
    Jetzt lasst mir doch meine Ausrede - ich war so froh die gefunden zu haben
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  4. #14
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    143.580

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt find ich das mit den Linien selber nicht wirklich logisch , aber ich hatte das auf einer "Symptomliste" gelesen, und eine Freundin die Optikerin ist und auf sowas spezialisiert meinte, das wäre bestimmt davon gekommen!
    Jetzt lasst mir doch meine Ausrede - ich war so froh die gefunden zu haben
    *gacker*

    Fakt ist, dass viel kompensiert wird. Erst dann, wenn die Kompensationen ausfallen, wird es heikel.

    Ich merke z.B. beim Autofahren den Unterschied zwischen mit oder ohne Prismenbrille extrem deutlich.
    Нет худа без добра.

  5. #15
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6.251

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    *gacker*

    Fakt ist, dass viel kompensiert wird. Erst dann, wenn die Kompensationen ausfallen, wird es heikel.

    Ich merke z.B. beim Autofahren den Unterschied zwischen mit oder ohne Prismenbrille extrem deutlich.
    Glaub ich sofort! Gerade vorwärts einparken find ich immer noch saublöd - und den Einparksensor (soviel zu den Kompensationen ) hab ich leider nur hinten.
    Ich hätte echt gern auch so eine Prismenbrille gehabt aber irgendwie scheint das bei mir nicht zu klappen.
    Als die Optikerin es geschafft hat meine Sehwinkel eingermaßen aneiander anzugleichen, waren die Prismen so stark, dass ich bunte Balken am Bildrand hatte
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  6. #16
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    143.580

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Glaub ich sofort! Gerade vorwärts einparken find ich immer noch saublöd - und den Einparksensor (soviel zu den Kompensationen ) hab ich leider nur hinten.
    Inzwischen vorn und hinten, sehr entspannend.

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Ich hätte echt gern auch so eine Prismenbrille gehabt aber irgendwie scheint das bei mir nicht zu klappen.
    Als die Optikerin es geschafft hat meine Sehwinkel eingermaßen aneiander anzugleichen, waren die Prismen so stark, dass ich bunte Balken am Bildrand hatte
    Das Anpassen meiner Prismen hat eine Orthoptistin in einer Uniklinik gemacht ... 2x4 Stunden, bis es gepasst hat. Jetzt habe ich bei jeder neuen Brille Angst, dass mein Optiker keinen Hersteller mehr findet, der für die Brechkraftqualität in der Stärke garantiert (Das sind die Regenbogen, die nicht sein dürfen.).
    Нет худа без добра.

  7. #17
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6.251

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Inzwischen vorn und hinten, sehr entspannend.



    Das Anpassen meiner Prismen hat eine Orthoptistin in einer Uniklinik gemacht ... 2x4 Stunden, bis es gepasst hat. Jetzt habe ich bei jeder neuen Brille Angst, dass mein Optiker keinen Hersteller mehr findet, der für die Brechkraftqualität in der Stärke garantiert (Das sind die Regenbogen, die nicht sein dürfen.).
    Hm, vielleicht sollte ich doch nochmal einen Versuch starten. Ich war nicht bei einer Orthopistin, sondern eben bei einer Freundin, Augenoptikerin mit Meistertitel, und seit Jahren auf das Thema spezialisiert... aber eigentlich weiß ich gar nicht ob es mir den Aufwand noch wert ist - heute kompensiere ich ja ansich ganz gut...
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  8. #18
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    143.580

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Hm, vielleicht sollte ich doch nochmal einen Versuch starten. Ich war nicht bei einer Orthopistin, sondern eben bei einer Freundin, Augenoptikerin mit Meistertitel, und seit Jahren auf das Thema spezialisiert... aber eigentlich weiß ich gar nicht ob es mir den Aufwand noch wert ist - heute kompensiere ich ja ansich ganz gut...
    Mein Hauptgrund damals war, dass ich mich vor Doppelbildern nicht retten konnte, wenn ich müde oder sehr angestrengt war. Immer ein Auge zuzukneifen, ist auf Dauer keine Lösung.
    Нет худа без добра.

  9. #19
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    6.251

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mein Hauptgrund damals war, dass ich mich vor Doppelbildern nicht retten konnte, wenn ich müde oder sehr angestrengt war. Immer ein Auge zuzukneifen, ist auf Dauer keine Lösung.
    OK, das ist natürlich nervig. Sowas habe ich nicht, meine einzige Befürchtung ist, dass mein rechtes Auge irgendwann an Sehkraft verliert, weil ich es kaum noch benutze (wenn ich mit dem Linken schaue ist das rechte komplett aus, schaue ich mit dem Rechten kommt ein diffuses Bild vom Linken dazu -das strengt an, und deshalb benutze ich es kaum mehr)
    Bisher funktionieren aber noch beide Augen (für sich) sehr gut (ich glaub es waren 140% )
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  10. #20
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.966

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Ich bin nicht der Meinung wie viele hier, dass das überbewertet ist - gut, mittlerweile kann ich bis auf Schwierigkeiten beim Einparken recht gut damit umgehen, aber ich führe heute sehr viele Probleme in der Kindheit darauf zurück - Koordinationsschwierigkeiten, Bock springen, werfen, fangen, alles eine Katastrophe, sauber ausmalen, sauber auf einer Linie schreiben... in Kunst, Schrift und Sport hatte ich in der Grundschule immer eine 4 Und vor allem hatte ich Riesenprobleme beim Führerscheinmachen!
    *anschließ* Du hast mir das schreiben abgenommen .
    Viele Grüße Schnubbi
    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •