Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Räumliches Sehen bei Kindern

  1. #21

    User Info Menu

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Kinderarzt oder Augenarzt?
    Augenarzt.
    Schielen tut sie übrigens nicht. Bisher ist mir auch noch nicht aufgefallen, dass sie etwas nicht kann. Motorisch ist sie sehr fit. Sie fährt schon ene ganze weie ohne Stützräder Fahrrad, bremst auch. Hält Abstände ganz gut ein... Aus einer Wasserflasche einschenken geht bisher auch ganz gut.....

  2. #22

    User Info Menu

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von Rabaukenmutter Beitrag anzeigen
    Hi ,
    bei einer Routineuntersuchung meiner beiden Kids (2,5 und fast 4) ist aufgefallen, dass meine "Große" scheinbar nicht wirklich räumlich sehen kann. Die Weitsichtigkeit 0,8-1 wäre in ihrem Alter noch normal, aber bei dem "Fliegentest" und den "Magiceye-Test" konnte sie nur wenig (erst beim 2. Anlauf) erkennen.

    Gibt es hierfür eine Brille ? Werden Kinder in diesem Alter noch behandelt , oder ist es "halt so" ?
    Am 10. Dezember haben wir nochmal einen Termin, bei dem sie die Augen auch geropft bekommt und die Tests wiederholen muss.
    Kennt sich wer aus ? hat jemand ähnliche Erfahrungen mit seinem Kind schon durchlebt ?
    Hast du den Arzt nicht gefragte?

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Hast du den Arzt nicht gefragte?
    ehm , wir haben ja am 10.12 daher nochmal einen Termin.
    Bis 2 Minuten bevor wir die Tür raus sind, war ja auch alles Okay. Im Rausgehen wurde uns nahegelegt, dass wir bitte doch recht schnell einen Folgetermin ausmachen sollen zur genauen Überprüfung des "räumlichen Sehens" und "Tropfen der Augen" um eine nicht erkannte Weitsichtigkeit auszuschließen, da der Test zum "Räumlichen Sehen" sehr schlecht war. (wie gesagt der Sehtest ohne Augentrofen war völlig okay, aber mein Mann sieht sehr schlecht) ..ich warte mal ab...
    Für die Schwiegermamis der Welt:
    "Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat."

  4. #24
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von Rabaukenmutter Beitrag anzeigen
    ... wie gesagt der Sehtest ohne Augentrofen war völlig okay, ...
    Das hat nicht viel zu sagen. Kinder können extrem gut kompensieren. Erst, wenn man diese Kompensation mit Augentropfen "abschießt", kann man messen, was wirklich Sache ist. Die Befunde der Untersuchung deuten halt darauf hin, dass das getropft geprüft werden sollte.
    Нет худа без добра.

  5. #25
    _phantomias_ Gast

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ..... Das Anpassen meiner Prismen hat eine Orthoptistin in einer Uniklinik gemacht ... 2x4 Stunden, bis es gepasst hat. Jetzt habe ich bei jeder neuen Brille Angst, dass mein Optiker keinen Hersteller mehr findet, der für die Brechkraftqualität in der Stärke garantiert (Das sind die Regenbogen, die nicht sein dürfen.).
    Ich nehme mal an, das musstest du alles aus eigener Tasche bezahlen, oder gibt es da wenigstens einen Zuschuß von der Krankenkasse?

  6. #26
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Räumliches Sehen bei Kindern

    Zitat Zitat von _phantomias_ Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, das musstest du alles aus eigener Tasche bezahlen, oder gibt es da wenigstens einen Zuschuß von der Krankenkasse?
    Nein, bei meiner ersten Prismenbrille als Erwachsener zahlte die GKV noch kräftig mit. Heute bliebe das unter GKV-Bedingungen sicher an mir hängen.
    Нет худа без добра.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •