Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.688

    Standard An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Vertragen sich beide Medikamente?
    Ohne Pantoprazol spinnt mein Magen :(
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  2. #2
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Vertragen sich beide Medikamente?
    Ohne Pantoprazol spinnt mein Magen :(
    ciprobay schlägt mir nicht nur auf den magen. zum glück ist die einnahmezeit ja begrenzt.
    pantoprazol ist ja ein magenschutz, von dem her: nimm es. bei mir mindert es leider nicht die nebenwirkungen der antbiose.
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  3. #3
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ciprobay schlägt mir nicht nur auf den magen. zum glück ist die einnahmezeit ja begrenzt.
    pantoprazol ist ja ein magenschutz, von dem her: nimm es. bei mir mindert es leider nicht die nebenwirkungen der antbiose.
    Dem schliesse ich mich an

  4. #4
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.688

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ciprobay schlägt mir nicht nur auf den magen. zum glück ist die einnahmezeit ja begrenzt.
    pantoprazol ist ja ein magenschutz, von dem her: nimm es. bei mir mindert es leider nicht die nebenwirkungen der antbiose.
    Ich habe mir den Beipackzettel mal durchgelesen, bzw überflogen....selten so viel über "kann tödlich sein" gelesen bei einem Medikament. Aber da ich seit drei Monaten quasi dauerschmerzen habe und die Linke Seite sich seltsam geschwollen anfühlte am Monatg, schlucke ich alles. Und es scheint anzuschlagen. Ich habe auf den Magenschutz die Tage verzichtet, weil im Beipackzettel da was von stand....Nur kann ich das nicht wirklich. Habe ja eh Probleme mit Magen. Und Magenschmerzen mit Völlegefühl und Verstopfung sind noch schlimmer örgs
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  5. #5
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Beipackzettel mal durchgelesen, bzw überflogen....selten so viel über "kann tödlich sein" gelesen bei einem Medikament. Aber da ich seit drei Monaten quasi dauerschmerzen habe und die Linke Seite sich seltsam geschwollen anfühlte am Monatg, schlucke ich alles. Und es scheint anzuschlagen. Ich habe auf den Magenschutz die Tage verzichtet, weil im Beipackzettel da was von stand....Nur kann ich das nicht wirklich. Habe ja eh Probleme mit Magen. Und Magenschmerzen mit Völlegefühl und Verstopfung sind noch schlimmer örgs
    höh? also nun sprichst du in rätseln. ich hoffe ciprobay ist ärztlicherseits verordnet?
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  6. #6
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.688

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    höh? also nun sprichst du in rätseln. ich hoffe ciprobay ist ärztlicherseits verordnet?
    Ja klar.
    warum in Rätseln?
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  7. #7
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Ja klar.
    warum in Rätseln?
    weil dauerschmerzen und irgendeine linke geschwollene seite sich für mich nun nicht selbstredend nach antibiotischer therapie anhören. was um himmels willen hast du denn?
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  8. #8
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.688

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    weil dauerschmerzen und irgendeine linke geschwollene seite sich für mich nun nicht selbstredend nach antibiotischer therapie anhören. was um himmels willen hast du denn?
    Gehörgangsentzündung seit Mitte August, die nie wirklich ausheilte.
    jetzt ist alles so gut wie weg, nur noch ganz leichte Schmerzen, kein Gefühl der Schwellung mehr. Nur das Ohr juckt noch zum wahnsinnig werden
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  9. #9
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Gehörgangsentzündung seit Mitte August, die nie wirklich ausheilte.
    aha-siehste. wenn man nur liest dauerschmerzen und irgendeine linke seite geschwollen,dann weiß man so irgendwie gar nüschts. gute besserung auf jeden fall. wurde denn zuvor mal ein abstrich genommen?
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  10. #10
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.688

    Standard Re: An die Mediziner, Ciprobay und Pantoprazol

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    aha-siehste. wenn man nur liest dauerschmerzen und irgendeine linke seite geschwollen,dann weiß man so irgendwie gar nüschts. gute besserung auf jeden fall. wurde denn zuvor mal ein abstrich genommen?
    Dachte du würdest Bescheid wissen, hatte hier paar Freds dazu.
    Nein, der meinte weil er da nix sehen würde, wäre abstrich Blödsinn.
    Anscheinend konnte man von außen jetzt nichts erkennen. Ich hab den blöden Verdacht, dass sich die Entzündung vielleicht tiefer gefressen hat. Wie auch immer....
    Nachdem ich dann Montag unangemeldet da aufkreuzte und eine Überweisung für die HNO ambulanz wollte, gab er mir stattdessen Ciprobay (bis dahin gabs nurstreifchen ins Ohr).
    Ganz ehrlich....ich bin etwas schockiert....der eine weigert sich diagnostisch tätig zu werden und ambulanz weigert sich irgendwas zu tun weil keine Überweisung/nicht Notfall genug... Und man selbst ist nur noch fertig
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •